it-swarm.com.de

Unerwünschter Inhalt Keywords, die von Google registriert werden

Ich habe an einer Website für ein neues Unternehmen gearbeitet, das in der Nische der taktischen Ausrüstung/Überlebensausrüstung angesiedelt ist, und bin mit den Keywords, die Google für die Website verwendet, in Konflikt geraten.

4 der Top-5-Keywords haben überhaupt keinen inhaltlichen Bezug und sind Elemente/Funktionen der Website. Die Top 5 sind wie folgt:

  1. Taktisch
  2. Wagen
  3. Vergleichen Sie
  4. Wunschzettel
  5. Schnell (über eine Schnellansichtsfunktion auf der Site)

Meine Frage ist, wie zum Teufel kann ich dieses Problem vermeiden? Oder KANN ich dieses Problem vermeiden?

4

Die Inhaltsschlüsselwortliste in den Google Webmaster-Tools misst, welche Schlüsselwörter auf den meisten Seiten Ihrer Website im Vergleich zu anderen Websites verwendet werden. Wenn Sie also auf jeder Seite Ihrer Website einen Einkaufswagen haben, haben Sie in Ihren Inhaltsschlüsselwörtern einen "Einkaufswagen". Wörter wie "the" werden in der Liste nicht angezeigt, da sie auf den meisten Websites auf jeder Seite angezeigt werden.

Solange diese Liste keine Spam-Wörter enthält, verletzt sie Sie nicht. Google empfiehlt, diese Liste zu überprüfen, um festzustellen, ob Ihre Website gehackt wurde. Wenn Sie "viagra" in dieser Liste sehen, wissen Sie, dass ein Problem vorliegt.

Die Wörter in dieser Liste nicht geben an, wofür Sie wahrscheinlich rangieren. Die Relevanzalgorithmen von Google sind weitaus ausgefeilter als die auf vielen Seiten Ihrer Website verwendeten. Die Relevanzalgorithmen berücksichtigen:

  • Wenn das Wort im Titel verwendet wird
  • Wenn das Wort am Anfang des Titels verwendet wird
  • Wenn das Wort in Überschriften erscheint
  • Wenn das Wort mehrmals auf der Seite angezeigt wird
  • Wenn das Wort im eingehenden Ankertext verwendet wird
  • Wenn Nutzer auf Ihre Website klicken, wird sie von Google in den Suchergebnissen für diesen Begriff angezeigt

Die "Inhaltsschlüsselwörter" scheinen keinen dieser anderen Relevanzfaktoren zu berücksichtigen, nur wie viele Seiten Ihrer Website die Wörter verwenden.

Ich habe versucht, die Wörter auf meiner Website so anzupassen, dass die Keyword-Liste des Inhalts genau dem entspricht, für das ich die Website bewerten möchte. Nach meiner Erfahrung hilft das nicht. Die Verwendung eines Wortes auf mehreren Seiten meiner Website scheint meinen Rang für diese Keywords nicht zu verbessern. Durch das Entfernen irrelevanter Keywords wird der Rang der verbleibenden Keywords nicht verbessert.

Fazit: Kümmern Sie sich nicht um die Inhaltsschlüsselwörter, es sei denn, es wird Spam aufgelistet.

2

Wenn Sie sich nur Ihre Liste ansehen, brauchen Sie anscheinend mehr Inhalt. Wenn Dinge wie "Warenkorb, Vergleich und Wunschliste" aufgrund einiger Schaltflächen auf Ihrer Website rangieren, benötigen Sie mehr Blogs oder Text in Bezug auf Ihre Nische.

Mit anderen Worten, Ihre Beschreibungen und Posts sollten die Anzahl Ihrer Shop-Keywords überschreiten und diese überfordern.

2
Ethan

Verwenden Sie textalyser.net und führen Sie Ihre Seiten durch. Es werden die Top-Keywords sowie die Top-Keyword-Paare aufgelistet. Wenn Sie nicht möchten, dass Google für ein Keyword einen Rang einnimmt, versuchen Sie, die Keyword-Dichte auf unter 1% zu setzen. Stellen Sie jedoch gleichzeitig sicher, dass die Keyword-Dichte nicht über 5% liegt.

0
Mike