it-swarm.com.de

Umzug einer großen Website auf ein neues CMS - Änderungen an der URL

Ich habe mich gefragt, ob Sie Tipps zur folgenden Situation haben.

Ich werde eine große Website auf ein neues Content Management System (CMS) umstellen. Hier einige Details auf der Website:

  • online-Nachrichtenmagazin mit rund 3.000 Artikeln
  • domain-Alter: 10 Jahre
  • online in der aktuellen Form seit Mai 2010
  • indizierte Seiten: ~ 10.000
  • prozent des Suchmaschinenaufkommens: unter 10%

Leider wurde für die Site ein maßgeschneidertes CMS verwendet. Die Leistung, Zuverlässigkeit und SEO-Fähigkeiten waren wirklich schlecht. Wir sind auf ein neues und bewährtes Open Source-CMS umgestiegen.

Alle Artikel bleiben unverändert, aber die URL-Struktur sowie die Struktur der HTML-Vorlagen werden geändert.

Was ich jetzt tun wollte, ist, 301 Weiterleitungen für alle Artikel vom alten zum neuen Schema zu erstellen, d.h.

  • Alt: www.example.com/en/html/news/detail/title-of-the-article/
  • Neu: www.example.com/category/title-of-article.html

Ist dies ein bewährter Weg, um so etwas zu tun? Wenn nicht, können Sie einen Weg empfehlen, der für Sie funktioniert hat?

6
herrherr

Du hast die Grundidee.

  1. Inventarisieren Sie Ihre Assets und identifizieren Sie die Seiten, die die meisten Zugriffe und Backlinks erhalten (vergessen Sie alternative URLs nicht, wenn dieselbe Seite über mehr als eine URL erreichbar ist).
  2. Identifizieren Sie alle Inhalte, die nicht direkt auf die neue Site migriert werden. Auf der neuen Site ein entsprechendes Asset finden, falls vorhanden *; Wenn dies nicht der Fall ist und dies eine URL mit hohem Datenverkehr ist, sollten Sie möglicherweise eine erstellen. Andernfalls markieren Sie die URL, die in Schritt 5 behandelt werden soll.
  3. Erstellen Sie eine Übersetzungstabelle in einer CSV-Tabelle, in der alte URLs für alle Elemente mit neuen verknüpft sind (vergessen Sie nicht, dass Benutzer Mediendateien in ihre eigene Site eingebettet haben, z. B. Schaltflächen/Abzeichen/Banner/Videos/Newsfeeds/Suchtools *). .
  4. Verwenden Sie .htaccess oder eine andere Methode, um die 301-Weiterleitungen basierend auf der Übersetzungstabelle durchzuführen.
  5. Erstellen Sie eine hilfreiche 404-Seite, die angezeigt wird, wenn Benutzer eine alte URL ohne entsprechenden Inhalt auf der neuen Site anfordern. Es sollte die Site-Migration erläutern und alternative Ressourcen zum Auffinden der benötigten Informationen vorschlagen. Z.B. Führen Sie eine automatische Suche durch, um ähnliche Seiten aufzulisten, eine andere Site mit diesen Informationen anzubieten oder Kontaktinformationen bereitzustellen, über die die Informationen angefordert werden können. Es ist auch eine gute Idee, ein Feedback-Formular oder eine E-Mail-Adresse bereitzustellen, über die Benutzer Fehler melden können.
  6. Überwachen Sie nach dem Start der neuen Site 404-Fehler und Support-E-Mails, um sicherzustellen, dass alles wie geplant funktioniert.

Wichtig ist, dass Sie nicht das Vertrauen des Kunden verlieren, indem Sie eine Reihe von toten Links/Lesezeichen/Bildern/Feeds/Video-Einbettungen erstellen und es schwierig machen, Informationen zu finden. Tun Sie alles, um den Übergang nahtlos zu gestalten, insbesondere wenn sich viele Menschen auf die Informationen auf Ihrer Website verlassen.

Wenn die alte Site über ein Such-Plugin verfügt, schreiben Sie die alten Suchanfragen automatisch neu oder bieten Sie ein neues OpenSearch-Plugin an. Oracle hat dies nicht gut gemacht, als es kürzlich sein Netzwerk aktualisiert und alle Such-Plugins für die MySQL-Onlinedokumentation beschädigt hat. Entwickler, die es in den letzten 7 bis 8 Jahren gewohnt waren, mühelos nach MySQL-Befehlen zu suchen, fanden ihre Such-Plugins plötzlich wertlos, und selbst die Suchfunktion vor Ort funktioniert nicht mehr.

Zuletzt keine unangemessenen 301-Weiterleitungen. Wenn es eine neue Version einer Seite mit aktualisiertem Inhalt gibt, leiten Sie diese um. Wenn jedoch keine entsprechende Seite zum Weiterleiten vorhanden ist, leiten Sie nicht einfach zur Startseite oder einer anderen zufälligen Seite weiter, die nicht den vom Benutzer erwarteten Inhalt enthält. Überlegen Sie, welche Absicht der Benutzer hat und ob er von der Seite, auf der er landet, überrascht sein wird. Auch wenn es einen anderen Artikel zum selben allgemeinen Thema gibt, ist es nicht unbedingt angebracht, eine 301-Umleitung zu verwenden, wenn der Inhalt völlig anders ist. In diesen Fällen ist es besser, eine 404-Seite zu präsentieren, um den Benutzer darauf hinzuweisen, dass der gesuchte Inhalt nicht mehr vorhanden ist, und eine alternative Seite (oder Seiten) vorzuschlagen, an der er interessiert sein könnte.

10
Lèse majesté

herr herr,

Es hängt wirklich davon ab, zu welchem ​​CMS Sie wechseln, um alte URLs einfach umzuleiten. Ich benutze Django und dieses Framework ermöglicht es Ihnen, eine solche Umleitung einfach zu erstellen, aber es ist sehr spezifisch für das Framework.

Eine andere Methode, die häufig verwendet wird, wenn Sie Linux/Apache verwenden, ist . Htaccess, eine ziemlich einfache Konfigurationsdatei, die sich auf reguläre Ausdrücke stützt - ich habe diese Methode verwendet und es war ziemlich Erfolgreich, wenn auch nicht in so großem Maßstab, aber ich glaube, diese Methode wurde skaliert.

2
Williams