it-swarm.com.de

Übersetzte Inhalte: Werden sie als doppelt oder eindeutig betrachtet?

Ich habe einige türkische Blogs gesehen, die übersetzte Inhalte aus englischen Blogs enthalten. Sie werden vom Menschen übersetzt, nicht von automatischer Software.

Ich frage mich, ob Google diese Seiten als doppelten Inhalt zählt oder nicht. In der Realität ist der Inhalt eindeutig dupliziert. Gibt es eine Möglichkeit für Google, dies zu erkennen?

2
Mert Nuhoglu

Doppelte Inhaltsstrafen werden erzwungen, um die Menge nutzloser Inhalte im Web zu reduzieren und redundante Ergebnisse in SERPs zu erzielen. Das Übersetzen von Inhalten in eine andere Sprache ist weder nutzlos noch überflüssig. Jemand, der kein Englisch, aber kein Türkisch liest, kann keinen englischen Artikel konsumieren. Daher macht es für Google keinen Sinn, die Übersetzung von Artikeln in andere Sprachen zu unterbinden.

Wenn Übersetzungen als Duplikate behandelt würden, müssten Sie ein canonical -Tag verwenden, wodurch (normalerweise) nur die kanonische Version in SERPs angezeigt wird. Das bedeutet, dass die anderen Sprachversionen für die Suche nach Benutzern nicht zugänglich sind. Aus diesem Grund verwenden Sie bei unterschiedlichen Lokalisierungen desselben Inhalts nicht canonical, um sie zu verknüpfen. Sie verwenden das rel="translation" -Attribut und verknüpfen sie durch einen Hyperlink (link oder a).

6
Lèse majesté

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass es sich um doppelte Inhalte handelt, da nicht wirklich zuverlässig festgestellt werden kann, dass eine Textpassage eine Übersetzung einer anderen ist. Sie könnten zwei ähnliche englische Passagen nehmen, sie unabhängig übersetzen und am Ende denselben Inhalt in der zweiten Sprache erhalten.

4
DisgruntledGoat