it-swarm.com.de

Suchmaschinenoptimierung und Kunden

Ich bin ein Webentwickler. Als solches nehme ich nicht an Hardcore-SEO-Taktiken teil. Das überlasse ich den Profis. Ich mache meine Websites jedoch konform zu xHTML und CSS. Ich füge die üblichen Meta-Tags und Beschreibungen hinzu und mache auch den üblichen Alternativtext zu Bildern.

Ich habe einen Kunden, der es mir schwer macht und sich als ein bisschen nervig herausstellt.

Im Grunde hatte er vor ungefähr 6 Jahren selbst eine Site entwickelt und alles, was er getan hatte, waren Meta-Tags, und diese befanden sich auf Seite 1 von Google. Nachdem er uns beauftragt hatte, eine neue Site zu entwickeln, haben wir alle Tags und Inhalte auf der neuen Site aufgenommen, die sich auf der alten Site befand, außer jetzt scheint sie auf ungefähr Seite 65 gesunken zu sein.

Ich bin kein SEO-Experte. Abgesehen von dem, was ich oben beschrieben habe, gehe ich gar nicht auf das ein. Kann mir jemand einen Rat geben, was ich sagen kann, wenn ein Kunde passiert ist? Er scheint zu glauben, dass sich alles um Meta-Tags dreht, und jedes Mal, wenn er anruft, sagt er, dass seine Meta-Tags nichts bewirken. Ich weiß, dass Meta-Tags heutzutage nicht alles sind, aber ich weiß nicht, was ich ihm sagen soll.

1
Chris

Es liegt definitiv nicht an den Meta-Tags. Google verwendet in seinen Rankings nicht das Keyword-Tag oder das Beschreibungs-Tag . (Fühlen Sie sich frei, dies Ihrem Kunden zu zeigen, damit er nicht glaubt, alles zu wissen).

Was das Problem verursachen kann, ist:

  • Geänderte URLs . Haben Sie die URLs der Homepage oder der internen Seiten geändert? Wenn ja, haben Sie eine 301-Weiterleitung von den alten auf die neuen Seiten durchgeführt? Wenn nicht, werden die neuen URLs als neue Seiten betrachtet und beginnen von vorne mit PR usw. Wenn Sie möchten, dass Google die alten Seiten mit den neuen verknüpft, führen Sie für jede Seite eine 301-Weiterleitung mit einer neuen URL durch.

  • SE-freundliche URLs . Sind die neuen URLs SE-freundlich? Enthalten sie Schlüsselwörter? Oder verwenden Sie nutzlose Abfragezeichenfolgen (z. B.? Id = 123)? Wenn die alten Seiten nur ein Schlüsselwort enthielten und die neuen Seiten nicht, machen Sie einen Schritt zurück.

  • Geänderte Site-Struktur . Haben Sie die Struktur der Website geändert? Haben Sie ein hierarchisches System von Seiten erstellt, wobei die wichtigsten nach oben zeigen? Um die interne Verlinkung und das PR-Channeling zu optimieren, muss die Site-Struktur korrekt sein.

  • Verlust von semantischem Markup . HTML ist ein wichtiger Indikator für die Bedeutung des Seiteninhalts und die Relevanz des Seiteninhalts. Wenn das neue HTML den Suchmaschinen keine Hinweise auf den Inhalt gibt, ist es auch dann nicht SE-optimiert, wenn das Markup gültig ist.

Es könnte viele andere Gründe dafür geben, die ich hier nicht aufgelistet habe. Es würde zu lange dauern. Es ist auch möglich, dass die Änderung nur vorübergehend ist, während Google die neue Website sortiert. Wenn Sie nicht viel über SEO wissen, empfehle ich dringend zu lesen, wie es funktioniert , wie es geht way über gültiges HTML und CSS hinaus. Obwohl die Homepage eine eigene Entität ist und wie jede andere Seite eingestuft wird, zeigt sie in der Regel, wie die Site als Ganzes optimiert wird. Wenn die Innenseiten schlecht optimiert sind, können sie die Startseite nur wenig verbessern. Stellen Sie sicher, dass jede Seite von der Homepage bis zur Datenschutzrichtlinie optimiert ist.

5
John Conde