it-swarm.com.de

STRONG- und EM-Tags in H1 und H2 und SEO auf datenbankgestützten Websites

Ich versuche die Suchmaschinenoptimierung meiner Website zu optimieren. Ich habe ein 400 SEO Bible PDF Dokument gelesen, auf das ich gestoßen bin. Ein Aspekt meiner Website, der in meiner SEO-Optimierung nicht enthalten war.

Die HTML-Tags STRONG und EM. Sie tun, was B- und I-Tags (fett/kursiv) tun, aber sie werden anscheinend von Googles Bot dringend benötigt, um zu verstehen, worum es auf der Seite geht, und um sie auf ihre spezielle Weise zu indizieren.

Jetzt habe ich ungefähr 28K Produkte, jedes hat neben anderen Feldern ein Titel (varchar) und ein Beschreibungsfeld (text). Titel und Beschreibung.

Ich aktualisiere jetzt die Titel und Beschreibungen mit <strong></strong> und <em></em> Tags um die Wörter, von denen ich denke, dass sie wichtig sind und vor allem gute Schlüsselwörter für mich sind.

Da meine Website jedoch bereits im Hinblick auf SEO erstellt wurde, befanden sich Titel und Beschreibungen in den Tags <H1> und <H2>.

Ich dachte und dachte und schaffte es, den Text mit <strong> und <em> an 2 Stellen zu säubern (die Semmelbrösel/home/here/submenu/submenu2/und die Beschreibung) und den Text von STRONG und EM-Tags im <h1>, der der Titel jeder Seite ist.

Es gibt noch weitere Seiten, auf denen Sie über eine solche Optimierung nachdenken können, und meine Frage lautet:

Ist es sinnvoll, die Titel in etwa so zu belassen?

<H1><strong>Parker pen</strong> <em>model 38Ak1</em></h1>

oder entferne einfach (mit PHP) die <strong> und <em> Tags und habe einfach:

<H1>Parker pen, model 38Ak1</h1>

Für mich ist es wichtig zu verstehen, ob es SEO-sinnvoll ist, dies zu tun. Daher werde ich dasselbe auch bei anderen Arten der Anzeige von Seiten und anderen Arrangements auf meiner Website tun.

6
Adrian Tanase

Matt Cutts hat deutlich gemacht, dass sauberer, relevanter Inhalt, der semantisch dargestellt und gut codiert ist, letztendlich das ist, wonach Google sucht. Ich empfehle ihm in den verschiedenen sozialen Medien zu folgen und in seinem YouTube-Archiv nachzuschlagen. Außerdem bietet Danny Sullivan eine Menge realer Informationen, die im Allgemeinen datengesteuert sind.

Meine persönliche Meinung ist, dass 'em' oder 'strong' Tags innerhalb eines h-irgendetwas Overkill bedeuten.

Google betrachtet Inhalte, die in Header-Tags eingeschlossen sind, bereits als wichtig. Ich weiß nicht, ob die zusätzliche Betonung helfen würde. Wenn Google den Eindruck erweckt, dass es an Keyword-Stuffing erinnert, kann dies zu Verletzungen führen. Könnte für einen interessanten Test machen ...

Meine noch nicht datengestützte persönliche Meinung ist jedenfalls, dass Sie für SEO-Zwecke möglicherweise besser bedient werden, wenn Sie verwandte Keywords in die Klappe Ihres Artikels aufnehmen und Ihre Ziel-Keywords auf semantisch natürliche Weise hervorheben.

SEO ist absichtlich ein bewegliches Ziel, da Google nicht möchte, dass Leute das System spielen. Ihre 400-seitige Bibel mag ein guter Anfang sein, aber je älter sie ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie den Rat ändern müssen. Den oben genannten Leuten und anderen seriösen SEO-Ressourcen zu folgen, hat für mich gut funktioniert. Es tut mir leid, dass ich nicht verlinkt habe - ich bin auf meinem Handy im Fitnessstudio.

4
Shannon Dillman

Nur Google hat Silberkugel.

Verwenden Sie einfach einfache Regeln

  • ein H1 pro Seite
  • ein H2 pro Seite
  • ein wenig H3
  • verwenden Sie strongem, wenn Sie keine andere Wahl haben. Nehmen wir an, dass dieses Tag für Blinde die Lautstärke in der Sprachausgabe erhöht.

Für SEO ist es besser, wenn Sie eine intelligente Systemvernetzung auf Ihrer Website erstellen. Dieser Boost rangiert besser als dieses Spiel mit Tags.

2
b1_

Sie sollten immer eine Prise Salz zu sich nehmen, wenn Sie SEO Guides lesen, da viele dieser Guides im Netz behaupten, Tatsache zu sein, wenn sie solche Informationen wirklich auf das stützen, was sie glauben, anstatt auf Fakten, die mit Beweisen belegt sind.

Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass Google Websites, die em, strong, i, span usw. in ihren H-Tags verwenden, mehr Saft belohnt. Als goldene Regel gilt, dass die beste Suchmaschinenoptimierung darin besteht, das zu berücksichtigen, was Ihrer Meinung nach für Ihre Besucher am besten ist. Wenn die Verwendung von strong oder em in Ihren Headern besser aussieht, verwenden Sie sie, aber für SEO-Zwecke ist das einfach verrückt und ich würde mich nicht einmal darum kümmern.

Es ist zum Beispiel möglich, innerhalb einer Kopfzeile einen Stil zu erstellen, ohne ein starkes Tag zu verwenden.

h1 {font-weight:bold;}
h2 {font-weight:400;}

Auch Ihre Webmaster können sich dafür entscheiden, beispielsweise span-Tags über em oder strong zu verwenden

<h1>Chapter <span>Five</span></h1>

h1 {font-weight:bold;}
h1 span {font-style: italic;font-weight:normal;}

Welches wäre genau das gleiche wie.

<h1><strong>Chapter</strong> <em>Five</em></h1>

Es ist erwähnenswert, dass Google und andere Suchmaschinen die Bold, Italic-Tags früher viel mehr schätzten als heute. Dies waren die Anfänge des Internets und bevor wir Dinge wie CSS2, CSS3, HTML5, HTML4 hatten. Es gibt so viele Möglichkeiten, wie Menschen ihre Seiten jetzt gestalten können. Der beste Weg, eine Seite zu gestalten, ist mit so wenig Code wie möglich. Die Verwendung zusätzlicher Tags, die nicht erforderlich sind, ist nur unübersichtlich und sollte vermieden werden.

Dies ist nicht stark und sie sind überhaupt nicht gut, weil es auf der Seite innerhalb des Inhalts selbst hilft. Aber mit diesen Worten helfen auch andere Tags, span, i, hgroup, em, img, p, b, em, die Liste geht weiter und weiter ... Die besten Tags sind diejenigen, die für Ihre Besucher sinnvoll sind und nicht für Dinge lese in einem SEO Bücher;)

Ich stütze diese Informationen auf gesunden Menschenverstand, da ich darauf hingewiesen habe, dass es nur zu viele Möglichkeiten gibt, einen Header zu gestalten, und niemand wirklich weiß, wie Google funktioniert.

Machen Sie sich am besten Gedanken darüber, wie Sie Ihre Website für Ihr Publikum verbessern und Inhalte anbieten können, die an anderer Stelle nicht angeboten werden, wo sich viel zu viele Menschen auf die kleinen Dinge konzentrieren. : P

1
Simon Hayter

Verwenden Sie diese Tags nicht sinnlos, es sei denn, Sie finden tatsächliche Beweise für die Nützlichkeit der Tags strong oder em (z. B. in Bezug auf den Inhalt einer Überschrift). Im Allgemeinen sollte alles, was über SEO geschrieben wird, mit Argwohn aufgenommen werden: Viele Behauptungen wurden aufgestellt, ohne dass sie mit Fakten belegt wurden.

1

Stark oder schwach in einem Header-Tag zu haben, hat nichts für SEO zu tun. Ich würde sie entfernen.

SEO dreht sich alles um Relevanz. Durch das Einfügen von Text in Ihre Überschriften erhalten Sie einen Überblick über das Thema oder die Themen Ihrer Seite. Es war meine Erfahrung mit all meinen Websites, dass Überschriften mit nur Text und möglichst relativen Titeln (so wie es sich anhört) die besten Ergebnisse lieferten. Ich hätte sowas gerne

<h1> Parker Pen </ h1> <h3> Modell 38Ak1 </ h3>

0
Kansha