it-swarm.com.de

Sollte ich die Indizierung meiner mobilen Site blockieren?

Ich habe festgestellt, dass Yahoo und Bing mit der Indizierung der mobilen Version meiner Website begonnen haben, die sich im Stammverzeichnis von/mobile befindet. Der gesamte mobile Inhalt ist nur eine reduzierte Layoutversion der realen Site.

Wird sich das negativ auf meine SEO auswirken, wenn die Crawler zwei Standorte sehen, die im Wesentlichen den gleichen Inhalt haben?

6
Jack B Nimble

Haben Sie darüber nachgedacht, eine mobile Sitemap zu verwenden?

Hier ist ein Artikel:

0

Es hört sich so an, als ob Ihre Implementierung ziemlich fehlerhaft ist. Sie sollten nach Best-Practice-Methoden suchen, um für Mobilgeräte optimierte Inhalte bereitzustellen (mithilfe der Geräteerkennung - nicht Tarnkappe, kanonisches Linkelement) usw., und stattdessen versuchen, Ihre aktuelle Situation zu verbessern.

Versuchen Sie es mit:

4
Mike Hudson

Insbesondere bei Google kann es zu Problemen mit doppelten Inhalten kommen. Wenn der Inhalt genau der gleiche ist, würde ich den mobilen Inhalt für Crawler blockieren.

2
John Conde

Offenbar Anfang dieses Monats bei SMX Advanced Google offiziell gesagt (vom Autor umschrieben):

blockieren Sie Googlebot nicht von Ihrer mobilen Website und Googlebot für Smartphones von Ihrer Desktop-Website.

Unter der Überschrift "Blockieren Sie mobile Websites nicht mit Robots.txt" finden Sie Informationen zu diesem bestimmten Thema. In diesem Artikel finden Sie jedoch noch viele andere Informationen.

1
Su'

ich würde in Betracht ziehen, den mobilen Seiten ein rel. Canonical Tag hinzuzufügen, das auf die Hauptseite verweist.

0
Matthew Brookes
  1. Blockieren Sie auf keinen Fall die Crawler von Google für den Zugriff auf eine Version Ihrer Website. Es gibt bestimmte Edge-Fälle mit Anzeigen-Bots und andere, aber in diesem speziellen Beispiel möchten Sie nicht blockieren.
  2. Verwenden Sie eine XML-Sitemap, um ein alternatives Tag hinzuzufügen, mit dem Ihre mobilen Seiten mit den entsprechenden Desktopseiten verknüpft werden. OR Fügen Sie die kanonischen und alternativen Tags den mobilen Seiten bzw. den Desktopseiten hinzu. Dies teilt Google ausdrücklich die 1: 1-Beziehung zwischen beiden Versionen mit.
  3. Die Unterbringung Ihrer mobilen Website in einem Verzeichnis wie/mobile ist nach Ansicht von Google und meiner Meinung die ungünstigste Methode. Es ist immer noch in Ordnung, aber die Verwendung von m.example.com ist besser und die beste Methode besteht darin, die gesamte Website unter www.example.com ansprechbar zu machen.
  4. Wenn Sie weiterhin bei/mobile bleiben oder zu m.example.com wechseln möchten, empfehle ich, diesen Speicherort einem neuen Profil in GWT hinzuzufügen, damit Sie die Crawling-Aktivität und andere Leistungsdaten selbst verfolgen können. Dann können Sie den Schaden einschätzen und feststellen, ob dies ein Problem ist.
0
David Garcia