it-swarm.com.de

Sollte ich 301 oder 302 für standortbezogene Weiterleitungen verwenden?

Ich richte Geo-Redirects für meine Site ein und bin mir nicht sicher, welchen Redirect-Typ ich verwenden soll. Ich habe viele Artikel zu diesem Thema gelesen, habe aber noch keine klare Antwort.

Hier ist der Plan:

  1. Besucher landet auf unserer Homepage: https://example.com
  2. Das System erkennt den IP-Standort des Benutzers
  3. 301 oder 302 umleiten? <--- nicht sicher welches
  4. Der Benutzer landet auf der richtigen Seite (/ de-de in den USA,/de-de in Kanada,/de-de in Australien usw.)

In Schritt 3 bin ich verwirrt. Ich weiß, dass ich sie umleiten muss, aber ist eine 301-Umleitung oder eine 302-Umleitung in diesem Fall besser?

Ich möchte jede dieser Seiten in ihren spezifischen Ländern/Städten klassifizieren. Weitere Informationen finden Sie unter http://specialized.com . Wenn Sie in Google nach "Specialized Bikes" suchen, steht specialized.com an erster Stelle. Wenn Sie darauf landen, werden Sie automatisch an den entsprechenden Ort weitergeleitet. Wenn Sie jedoch nach "FAHRRAD AUSTRALIEN" suchen, ist specialized.com/au/en-au/ die Seite, die rangiert ... keine Umleitung erforderlich. Dies ist das gleiche Setup, das ich suche.

6
Brian Kidwell

Wie Stephen in Kommentaren ausführt, sind Geo-IP-Weiterleitungen im Allgemeinen schlecht für SEO (es verhindert, dass die Website gecrawlt wird natürlich und kann Benutzer manchmal daran hindern, falsch weitergeleitet zu werden). spezialisierte Fahrräder scheint jedoch die SEO-Probleme mit Sitemaps zu umgehen, die die verschiedenen Sprachversionen enthalten (hreflang). (Und nur umleiten, wenn kein Gebietsschema in der URL enthalten ist.)

301 oder 302 umleiten?

Die Site, auf die verwiesen wird, scheint eine (permanente) 301-Umleitung zu verwenden. 301s werden vom Browser zwischengespeichert schwer. Einmal umgeleitet; immer umgeleitet (aus dem Cache). Dies kann zu geringfügig weniger Verkehr von wiederkehrenden Besuchern führen.

Ich würde mich jedoch aus folgenden Gründen eher für eine 302 (temporäre) Weiterleitung entscheiden, die nicht zwischengespeichert ist:

  • Eine 301 ist eine einfache Fahrt. Wenn Sie Ihre Geo-IP-Redirect-Logik ändern mussten, dann ist es ein Kampf. Benutzer, die Ihre Website bereits besucht haben, werden möglicherweise weiterhin auf die alte Weise umgeleitet.

  • Benutzer sind nicht unbedingt stationär. Benutzer von Mobiltelefonen, Tablets und Laptops können zwischen Regionen wechseln, aber eine 301-Weiterleitung kann sie an die erste Region binden, in der sie die Site besucht haben.
    Eine Geo-IP-Umleitung ist nicht unbedingt permanent.

Ein 302 würde diese "Probleme" (wenn auch "Randfälle") nicht erleiden.

5
MrWhite