it-swarm.com.de

Sind die Keywords in den Google Webmaster-Tools mit dem Ranking verknüpft und was bedeutet ein leeres Keyword?

Ich habe zwei Fragen zu den Begriffen, die in den Google Webmaster-Tools unter "Inhaltsschlüsselwörter" aufgeführt sind:

In der Google-Suche haben wir kürzlich viel an Rang verloren, nachdem wir unsere E-Commerce-Plattform geändert und Übersetzungen in Fremdsprachen hinzugefügt haben. Wir betreiben eine US-amerikanische Website, der Großteil unserer Inhalte wird jedoch aus Kundengründen ins Spanische und Französische übersetzt.

Kürzlich haben wir festgestellt, dass die drei wichtigsten Keywords alle auf Spanisch sind. 99% unserer Kunden verwenden Englisch als Muttersprache. Das Ranking der Google-Suchergebnisse ist bei Begriffen, die in den Google Webmaster-Tools mit einer wesentlich geringeren Bedeutung aufgeführt sind (z. B. mit den Nummern 8, 13 usw.), deutlich gesunken.

Meine Fragen sind also:

  1. Wenn sich die Qualität unserer englischen Inhalte nicht ändern würde, wir jedoch Fremdsprachen hinzufügen würden, würde der "fremde" Inhalt unser Ranking für englische Begriffe beeinträchtigen? Die wichtigsten spanischen Begriffe zeigen unsere Website nicht einmal an, wenn sie in Google durchsucht werden. Ich weiß, dass dies keine exakte Wissenschaft ist, aber ich würde gerne ein Feedback hören, das auf Erfahrungswerten basiert. Ich habe in diesem Artikel gelesen, dass es keine Relevanz zwischen dieser Liste und dem tatsächlichen Suchmaschinenranking gibt (der Autor ist jedoch misstrauisch).

  2. Auf Rang 4 haben wir ein Schlüsselwort " _ ___ ", das wörtlich nur ein Unterstrich ist . Was bedeutet das?

2
musicliftsme

Die seriöse Quelle, die in dem von Ihnen genannten Artikel zitiert wird, ist Mitglied dieser Website: John Mueller :-) Sein zentraler Blog für Google Webmaster über Working with Multi- regionale Websites können Ihnen übrigens auch weiterhelfen.

Ranking wird "basierend auf Hunderten von Faktoren bestimmt", und wie John Mueller es ausdrückte, ist die Keyword-Anzahl nicht repräsentativ für die Relevanz Ihrer Website:

... es ist nur eine Zählung von Wörtern aus dem Crawling (wenn Sie also einige Wörter sehen, die auf Ihren Seiten häufig vorkommen, die Sie aber für irrelevant halten, würde ich mir darüber keine Sorgen machen).

Das Hinzufügen von fremdsprachigen Versionen Ihrer Website sollte sich nicht auf das Ranking Ihrer englischen Version auswirken, da jede Seite anhand zahlreicher Faktoren für sich gewichtet wird. Es kann jedoch hilfreich sein, die Inhalte gemäß den Richtlinien in Johns Blog und den folgenden zu organisieren, damit sie ordnungsgemäß indiziert werden können: Google Webmaster-Tools - Mehrregionale und mehrsprachige Websites

Ohne die spezifischen Änderungen zu kennen, die Sie in Bezug auf diese und die von Ihnen hinzugefügte E-Commerce-Plattform vorgenommen haben, ist es unmöglich zu spekulieren, warum sich Ihre Rankings geändert haben oder auch wenn diese mit den von Ihnen vorgenommenen Änderungen, Änderungen im Google-Algorithmus oder Änderungen in Ihrer Konkurrenz korrelieren. .

Bei leeren Schlüsselwörtern kann dies vorkommen, wenn der Suchbegriff nicht verfügbar war, weil er bei einer verschlüsselten Suche durchgeführt wurde, z. B. wenn er in einem Konto auf der Website der Suchmaschine angemeldet war. Weitere Informationen finden Sie unten in this und hier: Google Official Blog - Suche sicherer machen.

2
dan

Nach dem, was ich gelesen habe und nach meiner begrenzten Erfahrung, kann das Mischen von Sprachen auf Ihrer Website Ihrem Ranking schaden, wenn es keine klare Abgrenzung in der Domain oder URL gibt.

  • /en/ oder example.com für Englisch
  • /es/ oder example.es für Spanisch
  • /fr/ oder example.fr für Französisch
1

Wenn Sie versuchen, ähnliche Inhalte in mehreren Sprachen zu bewerten, sollten Sie nicht dafür bestraft werden, Übersetzungen hinzuzufügen, sofern diese von Muttersprachlern und nicht mit einem Tool übersetzt wurden. Durch unterschiedliche Übersetzungen von Seiten verbessern Sie die Benutzerfreundlichkeit und sollten daher nicht bestraft werden.

Es ist jedoch wichtig, dass Sie Google mitteilen, dass es sich um alternative Versionen der Seite handelt, indem Sie rel = "alternate" hreflang = "x" verwenden, um ähnlichen Inhalt in verschiedenen Sprachen anzugeben.

1
Jaryd Buggins