it-swarm.com.de

Separate URLs für Inhalte mit Registerkarten - gut oder schlecht für SEO?

Ich baue eine Site auf, die Geschäfte auflistet. Jede Shop-Seite verfügt über zwei Registerkarten: Shop-Informationen und Bewertungen. Es ist eine Seite, auf der jQuery den richtigen Teil des Inhalts ein- und ausblenden kann. Was ist aus reiner SEO-Sicht die beste Methode, um diesen beiden Registerkarten URLs zuzuweisen?

  1. example.com/shopX/info und example.com/shopX/reviews
  2. example.com/shopX#info und example.com/shopX#reviews
  3. oder sollte ich einfach 1 URL example.com/shopX haben, die die Shop-Informationen anzeigt und auf die die Bewertungen durch Klicken auf den Tab "Bewertungen" zugegriffen werden kann

Ich weiß, dass bis 2016 Google bevorzugt (1), da unter Tabs ausgeblendete Inhalte nicht wirklich indiziert wurden. Derzeit werden Inhalte unter Registerkarten indiziert, was bedeuten kann, dass (1) bestraft wird, da die beiden URLs tatsächlich den gleichen Inhalt enthalten - nur mit einem anderen sichtbaren Teil -, wodurch (3) die bessere Option wird. Schließlich sieht (2) ein bisschen hässlicher aus, aber ich denke wirklich nur über SEO nach :)

Was ist die richtige 2017 Antwort auf diese Frage?

4
bribble

Ich würde sagen, Sie sollten den Usability-Aspekt sehr berücksichtigen.

SEO:

  • Dies ist das einzige Mal, dass Sie möglicherweise eine separate URL für Informationen und Überprüfungen benötigen, um die Leistung des einen im Vergleich zum anderen zu überwachen.
  • Im Allgemeinen können sich Informationen und Bewertungen auf derselben Seite befinden, und im Allgemeinen haben Sie auf einer separaten Überprüfungsseite nicht viel Platz. Ich würde daher sagen, dass Sie diese Seite mit Ankerlink auf derselben Seite belassen.
  • Google macht relativ gute Arbeit beim Lesen von jQuery-Inhalten (Ausblenden/Anzeigen) usw.

Außerdem möchten Sie keine Infoseite mit sehr begrenzten Informationen und eine separate Seite zur Überprüfung haben (Ladezeit erforderlich).

Aus SEO-Sicht gibt es also nicht viel zu tun, und ich möchte Sie ermutigen, hier mehr über die Benutzeroberfläche und den Usability-Aspekt nachzudenken.

3
TopQnA