it-swarm.com.de

SEO: Verwenden des gleichen Bildes auf separaten Webseiten mit verschiedenen "Alt" -Tags.

Wenn ich dieselbe Bild-URL auf verschiedenen Webseiten mit unterschiedlichen alt Tags verwende, hat dies negative Auswirkungen auf die SEO?

Was ist die beste Vorgehensweise, um dasselbe Bild auf separaten Webseiten zu verwenden?

4
Rana

Das alt -Attribut des img -Tags ist Teil des Inhalts der Seite und sollte daher im selben Kontext wie der Rest der Seite stehen (es sei denn, es ist rein dekorativ. In diesem Fall sollten Sie dies wahrscheinlich nicht tun Sie haben keinen Alternativtext oder verwenden kein Hintergrundbild usw.)

Sie könnten dasselbe Bild haben, das auf zwei verschiedenen Seiten verwendet wird, und das Thema dieser Seiten könnte unterschiedlich sein. z.B. Ein Bild von einem Fahrrad in einem Blumenfeld könnte auf einer Seite über Fahrräder und auf einer anderen Seite über Blumen verwendet werden. In diesem Fall könnte/sollte der jeweilige alt Text den Inhalt der Seite genauer widerspiegeln und auf die inhaltsrelevanten Elemente des Bildes abzielen. z.B. "Der silberne Saracen Powertrax sieht in der Morgensonne großartig aus."/"Das Feld gelber Blumen dreht sich im Gleichklang, um den Sonnenschein des Vormittags zu bestaunen."

Es ist also durchaus akzeptabel, dass in unterschiedlichen Kontexten unterschiedliche alt Texte auf demselben Bild erscheinen, und die Suchmaschinen sollten dies erkennen. Es wäre falsch für Suchmaschinen, ein negatives Gewicht darauf zu legen und den richtigen alt Text in Bezug auf das Bild und den Seiteninhalt zu haben, kann nur der IMO zugute kommen.

4
MrWhite

Ich glaube, es wird für SEO-Zwecke empfohlen, wenn Sie ein Bild wie das folgende verwenden:

http://www.abcphotos.com/babies/newborn.jpg

Verwenden Sie dasselbe Bild jedoch auch auf einer Seite, die sich in einem anderen Verzeichnis befindet, z.

http://www.abcphotos.com/newborns/

Dann sollten Sie das Bild in dieses Verzeichnis kopieren (d. H. In /newborns), anstatt dieselbe URL wie folgt zu verwenden:

http://www.abcphotos.com/newborns/newborn.jpg

Der Grund dafür ist, dass Sie einen internen Link und eindeutige URLs erhalten, auf die Suchmaschinen und Bildseiten zurückverweisen können. Darüber hinaus vermeiden Sie die Möglichkeit doppelter Inhalte, insbesondere wenn die beiden Seiten ähnliche Inhalte aufweisen.

Es gibt auch Berichte, denen zufolge Verzeichnisnamen, die mit Schlüsselwörtern in Zusammenhang stehen, bei der Indizierung hilfreich sein können. Dies ist nicht möglich, wenn sich Bilder im selben Verzeichnis befinden. Zum Beispiel die URL:

http://www.abcphotos.com/toddlers/

Dies kann Suchmaschinen helfen, zu erkennen, dass ein Bild in /toddlers mit "Kleinkindern" zusammenhängt. Gleiches gilt für Dateinamen. Verwenden Sie am besten Namen, die die Schlüsselwörter oder Inhalte widerspiegeln, in denen sie gefunden werden können. Dies ist nicht möglich, wenn Sie dieselbe URL verwenden.

In dem obigen Beispiel könnte die URL nach dem Verschieben und Umbenennen des Bildes "newborn.jpg" ungefähr so ​​aussehen:

http://www.abcphotos.com/newborns/newborn-boy.jpg

Neben dem alt -Attribut können Sie auch ein title -Attribut und Bildunterschriften oder Text über oder unter dem kontextbezogenen Bild hinzufügen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie diese nicht mit zu vielen Keywords "überfüllen".

Sehen Sie dies für mehr:

Google Webmaster-Tools: Richtlinien für die Veröffentlichung von Bildern

5 SEO-Techniken für Website-Bilder

So erzielen Sie mit Bildern die beste Suchmaschinenoptimierung

Denken Sie zum Schluss daran, jede Bild-URL zu Ihrer Sitemap hinzuzufügen, damit Suchmaschinen sie indizieren können.

1
dan