it-swarm.com.de

SEO-Tipps zum Ändern der Blog-Paginierung

Vor drei Jahren haben wir auf unserer E-Commerce-Website einen selbst erstellten Blog-Bereich eingerichtet. Nennen Sie es eine experimentelle Funktion, wenn Sie wissen, was ich meine.

Wir hatten und haben ein sehr minimalistisches URL-Schema:

  • /blog/2016/04/27/todays-blog-post/ → ein Beitrag
  • /blog/ → das Archiv von all Posts im Blog, seit 2013

Heutzutage haben wir Hunderte von Posts auf einer Seite (dem Archiv), und das ist ein sehr langsamer und nicht skalierbarer Bereich der Website: eine sehr schlechte Wahl für das Design, nicht wahr?

Trotzdem scheint der Google-Indexer unsere Blog-Archiv-Seite wirklich zu schätzen, das Ranking in den Suchergebnissen ist immer sehr gut! Wir wollen also nicht einmal ein bisschen von all dieser Güte verlieren!

Wie auch immer, wir können diese Seite nicht größer werden lassen. Deshalb haben wir einige Umgestaltungen vorgenommen, um eine einfache Paginierung im Blog-Stil einzuführen. Dabei wurden die typischen Links "[ältere Posts/neuere Posts]" verwendet, die auf ein neues URL-Schema verweisen:

  • /blog → Seite1
  • /blog/p/2/ → Seite2
  • /blog/p/3/ → Seite3

Meine erste Frage lautet: Wie wird (oder wird) Google unsere Änderung behandeln? Wird es neu indizieren, ohne das Ranking zu verlieren?

Das zweite: ist das ein gutes URL-Schema für diesen Zweck? Ist das SEO-freundlich genug? (Vielleicht ist es besser, die Seitenzahl als Abfrageparameter zu verwenden, anstatt ein REST Pfad?)

5
Fabio B.

Wenn Sie einen Artikel in Abschnitte unterteilen, möchten Sie Seitenumbruch-HTML in Ihrem Code anwenden, damit Suchmaschinen verstehen, dass Ihre Präsentation Abschnitte eines Dokuments sind (ähnlich wie bei Seiten eines Buches). Diese URL zeigt den HTML-Code, den Sie für die Paginierung verwenden können:

https://yoast.com/rel-next-prev-paginated-archives/

Wenn Sie keine ordnungsgemäße Paginierung verwenden, indizieren Suchmaschinen Ihren Inhalt möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Weitere Informationen zu paginierten Inhalten direkt von der Google-Website:

https://support.google.com/webmasters/answer/1663744?hl=de

Es sagt aus:

Verwenden Sie die Links rel = "next" und rel = "prev", um die Beziehung zwischen Komponenten-URLs anzuzeigen. Dieses Markup gibt Google einen starken Hinweis darauf, dass wir diese Seiten als logische Abfolge behandeln sollen. Auf diese Weise werden die Verknüpfungseigenschaften konsolidiert und die Sucher in der Regel zur ersten Seite weitergeleitet.

Google sollte in der Lage sein, Ihre Seiten neu zu indizieren, insbesondere wenn auf jeder Seite in einer paginierten Reihe die Option zum Anzeigen der nächsten und vorherigen Seite verfügbar ist.

Ihre freundliche URL-Einrichtung von /blog/p/number ist gut. Ich würde es ablehnen, Parameter wie /blog/something.php?page=number zu verwenden, nur weil es Hackern neue Ideen geben könnte, da interne Parameternamen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, wo sie wie in benutzerfreundlichen URLs nicht sein müssen.

1
Mike