it-swarm.com.de

SEO: Eine Domain mit vielen Bereichen oder verschiedene Domains?

Wenn ich eine Site mit zahlreichen Unterkategorien habe, ist es besser, eine Domain mit jeder Unterkategorie zu haben, die davon verlinkt, oder eine Domain für jede Unterkategorie?

Wenn es sich beispielsweise um eine Sportnachrichtensite handelt, könnte dies etwa so aussehen:

sportsnews.com
sportsnews.com/football-news
sportsnews.com/cricket-news
sportsnews.com/tennis-news

usw.

Die Idee wäre, dass die Websites insgesamt ein gemeinsames Layout haben, der Inhalt und die Themen jedoch unterschiedlich sind.

Der alternative Ansatz wäre etwa wie folgt:

sportsnews.com
footballnews.com
cricketnews.com
tennisnews.com

Aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung ist es am besten, wenn nur eine Website mit dem Rest verlinkt ist, sodass alle Links zu dieser Website zusammen den Seitenrang erhöhen, oder es ist am besten, separate Domains zu haben, damit die Domain Meta wird , Titel und Beschreibung jeder einzelnen Site stimmen alle mit dem erwarteten Suchbegriff von (sport name) news überein.

Wenn der letztgenannte Ansatz gewählt würde, würde sich eine Verknüpfung mit den einzelnen Domänen des primären für das gesamte Standortnetzwerk nachteilig auswirken?

Bearbeiten: Bitte beachten Sie, dass Sport nur ein Beispiel ist. Sie können davon ausgehen, dass 95% der Benutzer, obwohl die Unterkategorien verwandt sind, an keiner anderen als der von ihnen gesuchten interessiert sind.

6
bcmcfc

Was wird sein:

1) Besser für Ihre Benutzer?

Wenn die Verteilung auf mehrere Domänen die Navigation und Verwendung der Inhalte für Ihre Benutzer erleichtert, nehmen Sie diesen Weg. Wenn das alles an einem Ort erledigt werden kann, dann nehmen Sie diesen Weg. Sie möchten sicherstellen, dass Sie das Gesamtbild, das die Benutzererfahrung darstellt, nicht aus den Augen verlieren. Je besser es ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an Popularität gewinnen (d. H. Mehr Traffic, von dem man annimmt, dass es Ihr primäres Ziel ist), und desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie natürliche und hoffentlich wertvolle eingehende Links von anderen Webmastern erhalten, die Ihre Website mögen. Sich auf den Benutzer zu konzentrieren ist viel wichtiger und besser für SEO als sich auf die Suchmaschinen zu konzentrieren.

2) leichter für Sie zu pflegen?

SEO vor Ort ist natürlich wichtig und Sie möchten es maximieren, da Sie nur die Kontrolle darüber haben. Aber machen Sie Ihre Website nicht zu einer Bestie, die Sie nur aus SEO-Gründen pflegen sollten. Eine Site, die schwer zu pflegen ist, wird irgendwann vernachlässigt. Vielleicht zunächst nicht und vielleicht erst allmählich im Laufe der Zeit. Dies ist jedoch der Fall und führt zu einer beeinträchtigten Benutzererfahrung. Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Website einfach zu warten ist, um die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren. Wenn das Verteilen des Inhalts auf mehrere Domänen Ihr Leben nicht weiter erschwert, kann es sich lohnen, die oben aufgeführten Vorteile zu nutzen. In der Regel ist die Ausführung mehrerer Websites jedoch mit einem Mehraufwand verbunden, sodass sich der Aufwand möglicherweise nicht lohnt.

Ich persönlich würde alles auf einer Domain behalten. Es ist alles verwandter Inhalt und es ist wahrscheinlich, dass Benutzer mehr als eine Sportart suchen, wenn sie Ihre Website besuchen. Es ist weniger verwirrend, sie an einem Ort zu belassen. Mit URLs, Seitentiteln usw. können Sie viel unternehmen, um Ihre SEO zu maximieren, ohne dass für jeden Abschnitt separate Domains erforderlich sind.

5
John Conde

Ein Faktor bei SEO ist die Geschwindigkeit. Die Verwendung verschiedener Domains kann sich auf das Caching und die Cookies des Browsers und damit auf die Geschwindigkeit auswirken. Ich denke, es kommt darauf an, ob Sie glauben, dass ein durchschnittlicher Benutzer an mehr als einer Sportart interessiert ist, wenn er nur eine Website besuchen würde, dann unterschiedliche Domains haben und nur eine Verknüpfung zwischen ihnen herstellen würde. Wenn er mit größerer Wahrscheinlichkeit Nachrichten zu mehreren Sportarten erhalten möchte, dann verwenden Sie eine Domain. Sie können die anderen weiterhin so umleiten lassen, dass footballnews.com zu sportsnews.com/football oder football.sportnews.com umleitet.

2
Adam

Alles in einer Domain behalten, der andere Weg ist irgendwie bizzarre.

1
Marco Demaio

Wäre es nicht am besten, etwas zu haben

sportsnews.com
sportsnews.com/football
sportsnews.com/cricket
sportsnews.com/tennis
0
Wendry