it-swarm.com.de

SEO Auswirkungen des Hostings von statischem HTML auf Amazon S3 vs. Webserver

Szenario: Aktualisieren einer statischen HTML-Datei, die im AWS S3-Bucket gehostet wird.

Ich habe gelesen, dass eine Datei (einschließlich statischem HTML) im AWS S3-Bucket nicht aktualisiert werden kann. Bestehende Dateien müssen gelöscht werden, neue Dateien mit demselben Namen müssen erstellt werden, und neue Inhalte müssen zu alten hinzugefügt werden.

"Es wird kein 'Teil-Blob' aktualisiert. Sie müssen die gesamte neue Kopie der Datei hochladen." (Quelle https://stackoverflow.com/questions/ 9517198/Kann-ich-ein-existierendes-Amazon-s3-Objekt-aktualisieren )

War es also ein lautes Nachdenken, wie wird sich das auf die SEO auswirken? (Grundsätzlich wird die gesamte statische HTML-Datei gelöscht und eine neue erstellt.)

Durchforstet die Suchmaschine die neu erstellte AWS-HTML-Seite (mit altem Namen) erneut auf die gleiche Weise, wenn es sich um eine statische HTML-Datei handelt, die auf einem Webserver (z. B. einem Apache-Server) gehostet wurde?

1
zennni

Sie können das Konzept hier falsch verstehen.

Dateien in S3 können nicht geändert werden , sie können jedoch überschrieben werden und Beim Überschreiben einer Datei muss nicht zuerst die alte Datei gelöscht werden. Sie laden einfach eine neue Datei mit demselben Namen hoch.

Die alte Datei wird erst gelöscht, wenn der neue Upload abgeschlossen und erfolgreich ist. Ein fehlgeschlagenes oder teilweises Überschreiben eines vorhandenen Objekts in S3 wird das vorhandene Objekt niemals beschädigen. Wenn ein Überschreiben aus irgendeinem Grund fehlschlägt, z. B. wenn die Internetverbindung während des Uploads unterbrochen wird, verwirft S3 den fehlgeschlagenen Upload und das ursprüngliche Objekt bleibt unberührt.

Das Herunterladen der alten Datei kann beendet werden, und das Herunterladen auch großer Dateien wird nicht unterbrochen oder beschädigt, wenn die Datei während eines Downloads überschrieben wird.

Hier gibt es kein SEO-Wirkungspotential.

3