it-swarm.com.de

Root index.html Datei einer mehrsprachigen Website

Ich habe eine mehrsprachige Website und gemäß den Google-Richtlinien für mehrsprachige Websites sollte ich die zwei oder mehr Versionen meiner Website in zwei verschiedenen Unterordnern speichern, z.

  • www.example.com/en
  • www.example.com/it

So weit, ist es gut. Auf diese Weise indiziert der Crawler die beiden Versionen der Website ordnungsgemäß und zeigt die Suchergebnisse basierend auf der lokalen Benutzersprache an.

Aber was soll ich mit dem Root der Website machen? Ich meine, in welchen index.html soll ich gerade setzen

  • www.example.com

Ist ein index.html erforderlich? Sollte ich ein kleines PHP Skript einfügen, das Benutzer auf die entsprechende lokalisierte Website umleitet? (z. B. Benutzer wechselt zu www.example.com und wird zu www.example.com/en umgeleitet). Es sieht so aus, als würden die meisten Websites diese automatische Weiterleitung implementieren.

4

Suchmaschinen lieben mehrere Sprachen und sind super flexibel

Google und Bing sind sehr flexibel, wenn es darum geht, eine Website mit mehreren Sprachen zu strukturieren. Das Erste, was Sie über diese Arten von Websites wissen sollten, ist, dass Sie entweder eine Sprache oder eine Sprache + ein Land als Ziel angeben können.

Länderbasierter Inhalt

Die Ausrichtung auf ein Land ist idealer für Websites, die Dienstleistungen oder Produkte verkaufen, da Sie dann die Währung festlegen oder spezifische Informationen darüber haben können, wo Sie die Produkte oder Dienstleistungen kaufen und länderspezifische Werbeaktionen durchführen können. Ein gutes Beispiel ist https: //www.samsung.com/uk/

Auf der Root-Domain (https://www.samsung.com/) und innerhalb von <head> würde ich erwarten, zu sehen

  • <html lang="en">
  • <link rel="alternate" href="https://www.samsung.com/uk/" hreflang="en-GB" />

Dann würde ich auf dem URL-Pfad UK (https://www.samsung.com/uk/) folgendes erwarten:

  • <html lang="en-GB">
  • <link rel="alternate" href="https://www.samsung.com/" hreflang="x-default" />
  • <link rel="alternate" href="https://www.samsung.com/us/" hreflang="en-US" />

Moment mal ... was ist x-default?

Möglicherweise haben Sie bemerkt und überlegt, was x-default? ist. Dieses Markup teilt Suchmaschinen mit, dass der Site-Besucher weder en-US noch en-GB sein sollte, dann ist der Stamm der Standard für alle anderen nicht übereinstimmenden Sprachen und Länder.

Okay, aber was ist HTML Lang?

Der <html lang="en-GB"> richtet sich in erster Linie an Benutzer und nicht an Suchmaschinen. Im Wesentlichen teilt er dem Browser mit, welche Sprache für die Seite eingestellt ist. Idealerweise sollten Sie unter dem Gesichtspunkt der Barrierefreiheit sowohl lang als auch hreflang verwenden.

Aber ... ich möchte keine Länder anvisieren, ich möchte Sprachen anvisieren

Okay, kühle deine Bohnen. Das Entfernen der ISO-Werte für die Zielsprachen ist so einfach wie das Entfernen der ISO-Werte des Landes. Der en-GB wird en und die URLs sollten von /uk/ in /en/ umbenannt werden.

Wenn Ihre Hauptbesucher oder Kunden Englisch sind, können Sie die Stammdomain für diese Sprache verwenden. Es ist nicht erforderlich, /en/ zu erstellen, da Sie Google und Bing auf anderen Seiten die Alternative für /en/ mitteilen auf Seite /de/ würde ich folgendes erwarten:

  • <html lang="de">
  • <link rel="alternate" href="https://www.samsung.com/" hreflang="x-default" />
  • <link rel="alternate" href="https://www.samsung.com/" hreflang="en" />

Sie können jedoch auch sowohl / als auch /en/ für Englisch verwenden. Beide Methoden sind akzeptabel. Die Verwendung von / für nicht übereinstimmende Länder kann eine eindeutige Seite sein, auf der Benutzer eine Sprache auswählen können. Beispiel:

Bekämpfung doppelter Inhalte

Wenn Sie identische Seiten verwenden, z. B. (en-GB + en-US) oder (x-default + en), ist es wichtig, rel. Kanonisch zu verwenden, um Google und Bing darüber zu informieren, dass X ein Duplikat von Y ist.

Wenn wir zum Beispiel //uk/ und /us/ verwenden und alle Seiten identisch oder fast identisch sind, würde ich dies im Kopf sehen:

Root /

  • <html lang="en">
  • <link rel="alternate" href="https://www.example.com/us/" hreflang="en-US" />
  • <link rel="alternate" href="https://www.example.com/uk/" hreflang="en-GB" />
  • <link rel="canonical" href="https://example.com/" />

UK Page /uk/

  • <html lang="en-GB">
  • <link rel="alternate" href="https://www.example.com/" hreflang="x-default" />
  • <link rel="alternate" href="https://www.example.com/us/" hreflang="en-US" />
  • <link rel="canonical" href="https://example.com/" />

US Page /us/

  • <html lang="en-US">
  • <link rel="alternate" href="https://www.example.com/" hreflang="x-default" />
  • <link rel="alternate" href="https://www.example.com/uk/" hreflang="en-GB" />
  • <link rel="canonical" href="https://example.com/" />

Wenn Sie jedoch /us/ als Master und alles andere als Duplikat verwenden möchten, ändern Sie die Kanonik von https://example.com/ in https://example.com/us/.

Bitte beachten Sie

Diese Antwort enthält Elemente außerhalb des Bereichs der gestellten Fragen, hauptsächlich kanonische Seiten und länderspezifische Seiten. Diese wurden als EXTRA hinzugefügt, um anderen Benutzern zu helfen, die möglicherweise in Betracht ziehen, Sprachen oder Sprachen + Länder zu verwenden.

2
Simon Hayter

Woher kommen die meisten Besucher? Zum Beispiel wird am häufigsten Englisch verwendet. Erstellen Sie eine Kopie von/en/nach /index.html, aber mit dem richtigen kanonischen Tag. Also haben/en/und/pages die gleiche Kanonik.

0
LeonidMew