it-swarm.com.de

Reichen Sie den Kommentar-Feed Ihres Blogs ein oder nicht?

Ein Kommentar-Feed (eines Blogs) kann perfekt als Kommentarsitemap dienen. Ich frage mich, ob es eine gute Idee ist, diesen Feed an die Webmaster-Tools von Google zu senden.

Was sind die Vor- und Nachteile?

2
Seo-2

Ich würde nein auf diese Frage aus den folgenden Gründen antworten:

  1. RSS als Alternative für XML-Sitemap ist genau das - eine Alternative
  2. Der Kommentar-Feed ist nur eine Liste von Fragmentverweisen ( das Bit in der URL nach dem # ) auf eine Seite, im Gegensatz zu einer Liste eindeutiger Seiten-URLs - was die Absicht einer Sitemap ist.
  3. Ich würde vorschlagen, dass Kommentare nicht (normalerweise) der stärkste Wertebereich einer Seite sind - Sie würden hoffen, dass der tatsächliche Inhalt, der kommentiert wird, so ist, dass es nicht viel Wert zu geben scheint, der hervorhebt, dass es sich bei den niedrigsten Werten um Suchmaschinen handelt .
3
Mike Hudson