it-swarm.com.de

Pseudo-externe Links und SEO

Ich weiß nicht, wie ich solche Links benennen soll.

Hauptidee ist folgende:

Ich schreibe einen Beitrag in einer Community, die ich nicht kontrolliere, und platziere einen Link zu meiner Website:

www.mywebsite.com

Wenn der Beitrag gespeichert wird, wird mein Link folgendermaßen konvertiert:

http://www.some-community.com/outgoing?http://mywebsite.com

Der Attributwert "nofollow" ist nicht vorhanden.

Wenn ich auf diesen Link klicke, erhalte ich eine Benachrichtigungsseite wie diese:

"Sie werden zu einer externen Site weitergeleitet. Weiter?"

Diese Seite enthält den eigentlichen Link zu meiner Website, ebenfalls ohne "nofollow".

Wie wird ein solcher pseudo-externer Link von Google und anderen Suchmaschinen gehandhabt? Ich denke, das wird keine Probleme mit dem Erreichen meiner Website sein, aber extra hüpfen. Oder?

Erhöht das Posten eines Links in solchen Communities das Ranking meiner Website?

pdate 1

Umformulieren Sie einfach meine Frage:

Ich bewerbe meine Website in einigen Communities durch Schreiben von Posts (mit Links zu meiner Website).

Diese Communitys haben solche Weiterleitungsbenachrichtigungen wie "Sie besuchen eine externe Site. Weiter?".

Die Frage ist: Steigert die Verwendung solcher Communities mein Ranking?

3
AntonAL

Mit einer solchen pseudo-externen Seite soll vermieden werden, dass der Pagerank an andere Sites weitergegeben wird. Wenn Sie auf der Seite keine noindex- und/oder nofollow-Tags finden, verwenden diese möglicherweise Javascript, um den Link hinzuzufügen und ihn vor Robotern zu verbergen. Es wäre einfach, wenn Ihre URL in der pseudo-externen URL enthalten wäre.

Was passiert, wenn Sie JS in Ihrem Browser deaktivieren? Erscheint der Link noch auf der Seite? Wenn nicht, werden Sie von dort sicher keinen PageRank bekommen.

2
Binarysurf

Suchmaschinen folgen und können einen umgeleiteten Link zu Ihrer Website als Link betrachten, vorausgesetzt, das Umleitungsskript ist nicht blockiert und die Umleitung ist 301 oder 302. Möglicherweise funktionieren auch andere Header, aber so wird es normalerweise trotzdem gemacht .

Also überprüfe:

  • um zu sehen, ob die Weiterleitung über robots.txt blockiert ist
  • überprüfen Sie, ob das Umleitungsskript das x-robots-Tag verwendet und noindex lautet (nofollow)
  • überprüfen Sie, welcher Redirect-Header-Code gesendet wird, und stellen Sie sicher, dass es sich um einen 301- oder 302-Code handelt
0
John Conde