it-swarm.com.de

Priorität von Tags gegenüber Beiträgen in einer sitemap.xml-Datei

Ich habe eine inhaltsbasierte Website und bin dabei, eine sitemap.xml-Datei zu erstellen. Ich habe mich gefragt, ob es am besten wäre, URLs mit hoher Priorität zu versehen oder URLs zu posten. Hat jemand damit experimentiert? Was gibt Ihnen bessere Platzierungen in Google und letztendlich mehr Besucher?

Edit: @ John Conde Das weiß ich. Ich gehe jedoch davon aus, dass die Suche nach einem Begriff, für den ich zwei Seiten mit gleicher Priorität habe, einen Unterschied ausmachen kann (zumindest in einigen Suchmaschinen). Ich möchte herausfinden, wie wichtig dieser Vorschlag für Suchmaschinen ist.

Um Ihnen ein Beispiel zu geben. Ich veröffentliche ein kleines CSS-Framework. Alle paar Monate verschenke ich ein neues Release 0.1, 0.2 usw. Alle diese Posts haben die Schlüsselwörter "mainframe css" im Titel, in der URL und im Post-Body. Dieselben Schlüsselwörter finden Sie auch auf der entsprechenden Tag-Seite (site.com/tag/mainframe-css). Ich habe auch eine "statische" Seite, die als Begrüßungsseite für das Projekt dient und Links zu allen verfügbaren Downloads und Materialien enthält.

So wie ich es sehe, gibt es vielleicht 10 Seiten von gleicher Relevanz. Ich möchte jedoch, dass Besucher auf die Projektseite geleitet werden. Eine Lösung, die ich mir vorstellen kann, besteht darin, von jeder Post-Seite auf die Projektseite zu verlinken.

Trotzdem danke für die Antworten Leute. Du hast mich gedeckt :)

2
VangelisB

FYI, Priorität ist nur ein Vorschlag und bedeutet nicht, dass diese Seiten beim Ranking von Seiten schneller gecrawlt werden oder Priorität erhalten. Es wird definitiv nicht ihre Platzierungen verbessern. Denken Sie daran, dass die Seiten nach Relevanz für einen bestimmten Suchbegriff sortiert sind, unabhängig davon, ob Sie sagen, dass sie wichtig sind oder nicht.

1
John Conde

Ich gehe davon aus, dass mit "Tag-URLs" eine Art Kategorieseite gemeint ist, wie eine Tag-Seite bei Pro-Webmastern. Und mit "Post-URLs" meinen Sie Blog-Posts usw., wie eine Fragenseite auf Pro-Webmastern.

In diesem Fall sind es jedes Mal die Posts . Die Beiträge haben mehr Inhalt, sind eindeutiger und im Allgemeinen "statisch" (der Inhalt ändert sich nicht schnell). Während Tag-Seiten nur Listen mit anderen Inhalten sind, selbst nur sehr wenig Eindeutiges enthalten und sich schnell ändern, wenn Sie weitere Beiträge hinzufügen.

Schauen Sie sich die Arten der Inhaltssuchmaschinen an, die für Ihre Abfragen zurückgegeben werden. Es ist fast immer eine statische Inhaltsseite, keine Kategorien oder generische Seiten wie diese. Ich gebe allen Post/Content-Seiten immer die Priorität "1.0" und verkleinere sie dann für andere Seiten.

0
DisgruntledGoat

Google verwendet im Allgemeinen die "Prioritäts" -Werte in Sitemap-Dateien als Hinweise für das Crawlen und Indizieren, nicht für das Ranking. Im Allgemeinen empfiehlt Google für "Priorität" Folgendes:

  • Verwenden Sie keine einfachen automatisierten Metriken (z. B. "PageRank" oder ähnliches), um den "Prioritäts" -Wert zu bestimmen. Besonders wenn es etwas ist, das Google selbst bestimmen kann, ist es wenig sinnvoll, es für "Priorität" wiederzuverwenden.
  • Wenn Sie keinen Wert angeben können, verwenden Sie keinen Standardplatzhalter wie 0,5 oder 1,0 (optional, Sie können ihn also nicht in die Sitemap-Datei aufnehmen).

Persönlich würde ich nicht zu viel Zeit damit verbringen, mir Gedanken darüber zu machen, welche Werte Sie dort verwenden können. Wenn Sie nicht sicher sind, würde ich nur die Sitemap-Dateien ohne "Priorität" einreichen.

0
John Mueller