it-swarm.com.de

Mit Artikel veröffentlicht Termine Auswirkungen SEO?

In meinem Blog veröffentliche ich Artikel mit Datum darunter.

Meine Fragen sind:

  1. Die Verwendung von Daten hat positive oder negative Auswirkungen?

  2. Wird mein Beitrag nach einigen Jahren der Veröffentlichung, da er alt ist, an der gleichen Position in den Suchergebnissen bleiben oder sinken?

  3. Soll ich schließlich veröffentlichte Daten verwenden oder nicht?

5
sandeep arron

Hier sind meine Antworten auf Ihre Fragen:

  1. Das Anzeigen von Veröffentlichungsdaten unter Ihren Artikeln wird bei der Suchmaschinenoptimierung nicht berücksichtigt. Das für Suchmaschinen berücksichtigte Datum ist das Indexierungsdatum.
  2. Wenn Ihr Artikel alt ist und nicht aktualisiert wird, indem Sie neuen Inhalt hinzufügen (oder optional neue Backlinks erhalten), wird er in den Suchergebnissen angezeigt (insbesondere bei Google, das frischen Inhalt mag). Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen, Ihre alten Artikelinhalte zu aktualisieren und Kommentare dazu zu öffnen, um noch mehr Inhalte zu erhalten.
  3. Siehe Punkt 1.
5
Zistoloen

Die meisten Kommentare dazu stammen aus dem Jahr 2013, daher dachte ich, ich würde eine aktualisierte Perspektive liefern.

Ich habe gerade ein Experiment durchgeführt. Folgendes habe ich gefunden:

  1. Veröffentlicht Das Datum des Blogposts (und nicht unbedingt das Indexdatum) hat definitiv Einfluss auf die SEO
  2. Wenn das Veröffentlichungsdatum sehr neu ist, kann es sein, dass der Traffic erheblich zunimmt (45% mehr Website - einige Seiten waren + 100%).
  3. Liegt das Veröffentlichungsdatum weit in der Vergangenheit, ist möglicherweise ein Rückgang der Zugriffe zu verzeichnen (im Vergleich zu überhaupt keinen Veröffentlichungsdaten).
  4. Ein Großteil des Verkehrs, der Direct zugeschrieben wird, ist tatsächlich organisch (wie die kürzlich veröffentlichten Groupon-Leute).

Hier ist die Methodik:

Wir haben alle unsere Blogpost-Daten auf den 8. August 2014 verschoben. Eine Woche später stieg der organische Datenverkehr um 45% und der direkte Datenverkehr um 62%. Folgendes ist passiert ...

Wir haben vor einigen Monaten ein neues Website-Design eingeführt. Irgendwann vergaßen wir, die Platzhalterdaten aus den Blog-Vorlagen zu entfernen, und starteten mit dem 8. August 2014 als Datum für jeden Blog-Beitrag.

Ungefähr eine Woche später stellten wir fest, dass der Verkehr viel stärker war als gewöhnlich. Nach einigem Graben stellte ich fest, dass unsere Postdaten alle den 8. August 2014 zeigten.

Könnten die jüngsten Post-Termine in all unseren Blog-Posts zu einem deutlichen Anstieg des Traffics führen? Ich wollte es wissen, also machte ich ein einfaches Experiment. Ich habe unsere Blogpost-Daten auf die tatsächlichen Daten für ungefähr eine Woche zurückgesetzt. Dann habe ich sie alle auf ein aktuelles Datum zurückgesetzt. Dann zurück zu den realen Daten.

Hier ist eine Aufnahme von Google Analytics, der gesamte Datenverkehr, der täglich aufgezeichnet wird. Ich habe den gesamten Zeitraum bis März 2014 hier aufgezeichnet, um zu zeigen, wie sich der Verkehr entwickelt hat, jedoch stetig, bis dieser Test begann.

post date traffic change

Offensichtlich passiert irgendetwas Eichhörnchenhaftes ungefähr Mitte August, als wir die neue Seite lancierten.

Das ist eine tägliche Handlung und obwohl man sieht, dass etwas los ist, ist es nicht ganz offensichtlich, was passiert.

Hier ist der Verkehr im selben Zeitraum, der wöchentlich aufgezeichnet wird. Die roten Linien markieren, wann Blogpost-Daten geändert wurden (siehe unten für weitere Erläuterungen dazu).

enter image description here

Methode

Im Folgenden wird Schritt für Schritt erklärt, was wir geändert haben und wie sich dies ausgewirkt hat.

13.08.2014 (Mi)

Startete unsere neue responsive Website. Alle Blogpost-Daten wurden versehentlich auf den 8. August 2014 für einzelne Post- und Blogindex-Vorlagen festgelegt.

Kurz darauf bemerkte ich, dass der Datenverkehr erheblich zugenommen hatte und vermutete nur, dass es sich um das von uns implementierte reaktionsfähige Layout handelte, aber ich hatte meine Zweifel.

In der Woche nach der Änderung der Daten (Mi, 8/13 - Mi, 8/20) stieg der gesamte Site-Traffic im Vergleich zur Woche vor der Änderung (Di, 8/5 - Di, 8) um ​​45%/12).

sessions increased

Organischer Verkehr für Mi, 8/13 - Mi, 8/20 im Vergleich zu Di, 8/5 - Di, 8/12 Interessanterweise stieg der direkte Verkehr im selben Zeitraum um 62%. Wir werden sehen, dass derselbe Trend in den nächsten 3 Testperioden auftritt. Dies stimmt mit der Schlussfolgerung von Groupon überein, dass bis zu 60% des Direktverkehrs tatsächlich organisch ist.

direct-traffic-up-1

Direktverkehr für Mi, 8/13 - Mi, 8/20 im Vergleich zu Di, 8/5 - Di, 8/12 08/22/2014 (Fr)

Ich habe den Post-Date-Fehler bemerkt und korrigiert. Alle Blogpost-Daten sind jetzt die tatsächlichen Daten, an denen sie veröffentlicht wurden.

Ein paar Tage später bemerkte ich, dass der Datenverkehr erheblich zurückging und dachte, dass dies etwas mit den Daten der Blogposts zu tun haben muss.

Insbesondere war der Verkehr in der Woche nach der Änderung um 31% rückläufig (8/22 - 8/29 im Vergleich zu 8/14 - 8/21).

sessions-decreased-after-date-change

Der gesamte Verkehr Fr, 8/22 - Fr, 8/29 im Vergleich zu Do, 8/14 - Do, 8/21 Und hier ist der direkte Verkehr über den gleichen Zeitraum.

direct-traffic-down Direktverkehr für Fr, 8/22 - Fr, 8/29 gegenüber Do, 8/14 - Do, 8/21 09/02/2014 (Di)

Ich habe alle Blogpost-Daten auf den 1. September 2014 verschoben. Mir ist klar, dass dies ein anderer Termin ist als der 8. August, als die neue Website gestartet wurde. Fragen Sie nicht, warum ich das getan habe. Ich habe diesen Fehler erst bemerkt, als ich ihn geschrieben habe. Das heißt, es hat das Ergebnis dieses Experiments nicht beeinflusst, also wen interessiert das?.

In der folgenden Woche nahm der Verkehr wieder zu, diesmal um 43% (9/2 - 9/9 gegenüber 8/25 - 9/1).

enter image description here

Und hier ist direkter Verkehr über den gleichen Zeitraum.

direct-traffic-up-2

Direktverkehr für Di, 9/2 - Di, 9/9 gegenüber Mo, 8/25 - Mo, 9/1 25/09/2014 (Do)

Ich habe die Daten der Blogposts auf die tatsächlichen Daten zurückgesetzt.

Der Verkehr ging in der folgenden Woche um 41% zurück (25.09. - 2.10. Gegenüber 17.09. - 24.09.)

Auch der Direktverkehr war wieder rückläufig.

direct-traffic-down-2

Direktverkehr für Do, 9/25 - Do, 10/2 im Vergleich zu Mi, 9/17 - Mi, 9/24 Wird der Verkehr mit der Zeit weiter zunehmen?

Bleibt der Anstieg des Datenverkehrs im Laufe der Zeit bestehen oder sinkt er, wenn die Post-Daten in der Vergangenheit immer weiter zurückliegen?

Aufgrund dieses Experiments ging ich davon aus, dass es abfallen würde. Daher habe ich die Zugriffszahlen für jeden Blog-Post exportiert und sie nach Post-Datum sortiert, um dies herauszufinden.

Es hat ewig gedauert. Leider habe ich nichts brauchbares gefunden. Ich sage nicht, dass es keine Korrelation geben könnte, es gab einfach nicht genug Verkehr zu jedem einzelnen Blog-Beitrag im kurzen Zyklus von 1 bis 2 Wochen dieses Experiments, um etwas Bedeutendes zu finden.

Wurde der Verkehr aufgrund einer höheren Klickrate oder einer besseren Position erhöht?

Ich hielt es für möglich, dass ein in den SERPs angezeigtes neueres Veröffentlichungsdatum zu einer höheren Klickrate führt und daher möglicherweise mehr Klicks die Hauptursache für die Verkehrsschwankungen sind.

Deshalb habe ich die Google Webmaster-Tools aufgerufen, um festzustellen, ob sich die Impressionen während der Testzeiträume geändert haben. Wie Sie unten sehen können, sieht es auf jeden Fall so aus. Das deutet darauf hin, dass der Anstieg des Datenverkehrs nicht ausschließlich auf eine höhere SERP-Klickrate zurückzuführen war - obwohl dies sicherlich ein Teil davon gewesen sein könnte.

webmaster-tools-impressions

Das Interessante daran ist, dass Google die Sichtbarkeit unserer Blog-Posts anscheinend nur basierend auf dem öffentlich sichtbaren Post-Datum und mit sehr geringer Verzögerung geändert hat.

Waren einige Verkehrssegmente unterschiedlich betroffen?

Ich habe die Verkehrszahlen nach Demografie, Gerät, Browser und Netzwerk überprüft und keine Hinweise darauf gefunden, dass einige dieser Segmente betroffen waren und andere nicht.

Unbeantwortete Fragen

Es ist klar, dass Google uns mehr oder weniger organische Suchanfragen sendet, die ausschließlich auf den Veröffentlichungsdaten basieren, die in jedem Blog-Beitrag angezeigt werden. Es bleiben jedoch noch einige Fragen offen:

Tun Bing, Yahoo und andere Suchmaschinen dasselbe? Ich kenne die Antwort darauf nicht. Ich habe Bing & Yahoo vor Ort überprüft und die absoluten Zahlen sind nicht groß genug, um signifikant zu sein. Spielen noch andere Faktoren eine Rolle? Würde eine solche Änderung auf allen Websites zu sehen sein? Ist die Autorität der Site von Bedeutung? Hat die Aktualität von Links zu einem bestimmten Beitrag einen Einfluss? Ich würde sagen, dass viele dieser Faktoren ins Spiel kommen könnten. Wie würde sich das vollständige Entfernen von Post-Daten auswirken? Ich weiß nicht, ich teste das jetzt. Andere Beiträge dazu

Während meiner Recherche habe ich zwei weitere Blogposts zu diesem Thema gefunden.

Dieser von Mack Collier, in dem er tatsächlich einen Rückgang des Verkehrs sah, nachdem er Blogpost-Daten hinzugefügt hatte, bei denen es vorher keine gab.

Und in diesem Fall ist der Traffic um 40% gesunken, nachdem Blog-Post-Daten hinzugefügt wurden, bei denen es zuvor noch keine gab.

Es ist wichtig zu beachten, dass in beiden Beispielen ursprünglich keine Postdaten vorhanden waren. Nach dem Hinzufügen wurde ein Rückgang des Verkehrs gemeldet. Ich denke, das ist ein wichtiger Unterschied zu unserem Blog, in dem Post-Daten immer vorhanden waren, und die Aktualisierung auf neuere Daten führte zu einer erheblichen Zunahme der Zugriffe.

Die zentralen Thesen

Basierend auf meinen eigenen Tests und den Beobachtungen der beiden zuvor erwähnten Blogs scheint es, dass neuere Post-Daten den Verkehr positiv beeinflussen und Post-Daten, die in der Vergangenheit liegen, den Verkehr tatsächlich negativ beeinflussen könnten, verglichen mit überhaupt keinen Post-Daten.

Mit anderen Worten könnte das Diagramm ungefähr so ​​aussehen:

post-date-relative-traffic-chart-1

Dies deutet darauf hin, dass möglicherweise der maximale organische Datenverkehr erzielt werden kann, indem Datumsangaben für kürzlich veröffentlichte Posts angezeigt und anschließend vollständig entfernt werden, wenn der Post älter als X Tage ist.

7
John Crenshaw

Sie werden zuerst einen Anstieg der Ränge bemerken, später jedoch einen Rückgang der Suchergebnisse. Es kann jedoch reduziert werden, indem qualitätskonsistenten Links zu dieser Artikel-URL zugewiesen werden. Die Suchergebnisse haben mehr oder weniger nichts mit dem Datum zu tun, da Google beim Ranking ein eigenes Indizierungsdatum berücksichtigt.

1
user2434

Wie Zistoloen bereits erwähnt hat, wirkt sich das Anzeigen der Daten des Blog-Artikels nicht auf Ihre Website aus SEO-Sicht aus. Grundsätzlich haben ältere Beiträge in den Google-Suchergebnissen immer eine geringere Priorität. Wenn Ihr Artikel jedoch perfekter und besser lesbar ist, wird er auf der ersten Seite des Google-Ergebnisses angezeigt. Darüber hinaus bietet die Anzeige Ihres Artikeldatums einen Vorteil: Wenn Sie über einen Blog verfügen, besteht die Möglichkeit, Ihren Artikel in Google News anzuzeigen. Dazu müssen Sie das Datum und die Uhrzeit des von Ihnen veröffentlichten Artikels anzeigen. Das Anzeigen des Artikeldatums hat also mehr Vorteile.

1
Sathiya Kumar

Mit den obigen Erkenntnissen von John Crenshaw vielleicht Veröffentlichungsdatum behalten und Aktualisierungsdatum haben:

last updated on <time datetime="<?php the_modified_time('Y-m-d'); ?>"><?php the_modified_time('F jS, Y'); ?></time>
1
user2323922

Es ist nicht sehr Ihre Website, Datum im Artikel anzuzeigen. Wenn Sie Ihren Artikel veröffentlichen, sollte der Inhalt eindeutiger und für die Nutzer interessanter sein. Dies hilft Ihnen bei der Google-Suchmaschine. Google wird Ihre Qualitätsinhalte berücksichtigen. Versuchen Sie daher, sich stärker auf Inhalte und Qualität zu konzentrieren.

0
Alex Loxton