it-swarm.com.de

Mehrsprachige Switchlinks übersetzt oder in der aktuellen Sprache?

Soll ich tun:
A: übersetze die Sprachlinks in die aktuelle Sprache: (wenn ich in der englischen Version bin)

<a href="en/">English</a> | 
<a href="it/">Italian</a> | 
<a href="fr/">French

B: die Links in den Muttersprachen:

<a href="en/">English</a> | 
<a href="it/">Italiano</a> | 
<a href="fr/">Français</a>

Aus Benutzersicht ist Option B offensichtlich, aber was ist mit SEO?

2
FFish

Sie könnten diese Frage auf den Kopf stellen; Nehmen wir an, Sie landen auf der Seite und die aktuelle Sprache ist Russisch. Welche davon suchst du aus, um zu etwas zu gelangen, das du verstehst?

  • французский
  • английский
  • итальянский
  • русский

Unter dem Gesichtspunkt der Benutzerfreundlichkeit würde ich sagen, dass die Namen der Sprachen immer in ihrer Muttersprache sein sollten, und zwar in der aktuellen Sprache.

4
Rowland Shaw

Benutzerzentriertes Design entscheidet sich für Option B.

Google erkennt dann jedoch fremde Inhalte in Ihrem Beitrag und denkt, dass diese nicht englisch sind.

Bekämpfen Sie dies (und erhöhen Sie die mehrsprachige SEO) mit der Google-Empfehlung eines Links zu alternativen Inhalten in Ihrem Kopf wie folgt:

<link rel="alternate" hreflang="fr-FR" href="http://fr.website.com/" />
<link rel="alternate" hreflang="it-FR" href="http://it.website.com/" />

Denken Sie daran, wenn Sie nicht auf der Homepage sind, sollten diese so angepasst werden, dass sie auf die relevante mehrsprachige Seite verweisen, nicht auf das mehrsprachige Stammverzeichnis.

example.com/thanks

hätte:

<link rel="alternate" hreflang="fr-FR" href="http://fr.website.com/merci" />

und nicht nur:

<link rel="alternate" hreflang="fr-FR" href="http://fr.website.com/" />

Weitere Informationen finden Sie unter this .

1
S..