it-swarm.com.de

Machen Heading-Tags wie <h1> und <h2> einen großen Unterschied bei der Suchmaschinenoptimierung?

Machen Heading-Tags wie <h1> und <h2> einen großen Unterschied bei der Suchmaschinenoptimierung?

14
Starx

BIG Unterschied? Nein. Sind sie ein Ranking-Faktor? Ja.

Verwenden Sie sie richtig. Es sollte nur ein h1 pro Seite geben, gefolgt von h2 und h3. Stellen Sie sie sich fast wie das Inhaltsverzeichnis einer Seite vor. Wenn Sie sie richtig verwenden, haben sowohl Ihre Benutzer als auch Suchmaschinen ein besseres Verständnis dafür, worum es bei Ihren Inhalten geht.

12
John Conde

JA!

Verwenden Sie sie immer und in der richtigen Weise, was bedeutet:

packe sie nicht mit Schlüsselwörtern, nur um es zu tun. Verwenden Sie Stichwörter/Schlüsselwörter, solange H1/H2 aussagekräftige Ausdrücke enthält, mit anderen Worten etwas, das ein Mensch lesen würde und nicht für Spam hält.

5
Marco Demaio

Für SEO denke ich, dass das title -Element die größte Auswirkung hat, gefolgt von den h* -Elementen, die die gesamte Seitenstruktur bereitstellen.

Für die menschlichen Leser scheint der Wert umgekehrt zu sein, da die Kopfzeilen die Dokumentstruktur und den Kontext für einen Live-Besucher bereitstellen.

1
Grant Palin

Beim SEO-Spiel geht es darum, möglichst wenige Fehler zu machen und möglichst hochwertige eingehende Links zu haben. In diesem Sinne sind Header-Tags kein großer Teil des Puzzles.

Nehmen wir jedoch an, es handelt sich um 1% des Google-Rangs Ihrer Seite. Wenn alle anderen genau wie Sie sind, außer dass sie Header-Tags nicht richtig verwenden, sind Sie 1% besser als sie. Das ist sehr stark vereinfacht, aber es geht darum, den ersten Platz zu erreichen, an dem Sie versuchen, andere in einem Spiel zu schlagen, in dem 1% leicht den Unterschied ausmachen kann. Darüber hinaus ist es einfach, richtig vorzugehen, und bei richtiger Verwendung wird die Qualität des Benutzererlebnisses erhöht.

Die kurze Antwort lautet also: Es ist ein Kinderspiel, Benutzer-Header-Tags häufig und korrekt zu verwenden. Das macht den Unterschied.

1
Ben Hoffman

Ich werde ja sagen. Nicht so sehr für dein Ranking, sondern für deinen menschlichen Faktor. Denken Sie daran, dass Sie niemals mehr als ein H1 -Tag pro Seite haben sollten. Sie können mehrere H2 auf eine Seite werfen, um Unterüberschriften oder zusätzlichen Inhalt zu erhalten. Diese Tags werden im Ranking zum größten Teil ignoriert und statische Teile von SEO tun dies wegen Missbrauchs und irreführender Verwendung. Die Leute neigen dazu, kreative Story-Titel zu schreiben, die nicht unbedingt mit der Story zusammenhängen. Sie werden in der Regel verwendet, um dem Benutzer anzuzeigen oder um zwischen Inhalten zu wählen, wenn Ihre Titel- oder Metadaten nicht wirklich vollständig übereinstimmen.

Denken Sie daran, dass Ihre Header-Tags Überschriften und keine Textblöcke sind. Machen Sie sie zu aussagekräftigen Überschriften. Menschen mit Bildschirmleseprogrammen verlassen sich darauf, dass sie Ihre Seite verstehen und den Inhalt durchgehen. Wenn es nicht stimmig ist, helfen Sie niemandem.

0
XOPJ

Ja, H1-, H2- und H3-Tags spielen eine wichtige Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung, denn wenn Spinnen/Roboter unsere Seite besuchen, um zu crawlen, lesen sie die Tags und verstehen, worum es auf der Seite geht.

Hinweis: Alle Tags sollten unterschiedlich sein.

0
cstpl123