it-swarm.com.de

Kurze markenfähige Domain im Vergleich zur langen Keyword-Domain

Ich benötige einen Rat bezüglich der Domain meiner Websites.

Angenommen, ich habe gerade zwei Domains gekauft: xyz.com und xyzphotography.com.

Wie wir sehen können, ist der erste kürzer, aber weit weniger aussagekräftig als der zweite. Das zweite enthält das Schlüsselwort photography, ist aber länger.

Ich habe nur eine Website, die mein Fotografie-Portfolio ist. Können Sie mir raten, wie Sie diese Domains so einrichten, dass alles so SEO-freundlich wie möglich ist? Welches sollte das wichtigste sein, sollte der Rest alleine arbeiten oder eine Art SEO-freundliche Weiterleitung zur Hauptdomäne haben?

8
mbajur

Ich stimme John zu. Keywords in den Domains könnten ein wenig helfen und vor allem in Nischenbereichen. Denken Sie daran, was sehr wichtig ist, ist die Qualität Ihrer Inhalte und Ihre Popularität im Internet. In diesem Fall würde ich xyzphotography.com wählen, da es sich nicht um einen dramatisch langen und aussagekräftigen Namen handelt.

Sehr wichtig zu bedenken: Sie sollten es vermeiden, einen langen Domainnamen mit vielen "-" wie xyz-photograpy-central-london.co.uk zu wählen, da diese Art von Domain in der Vergangenheit für Spam-Zwecke verwendet wurde und bei der Suche Flaggen setzen könnte Motoren.

Darüber hinaus ist die Erweiterung der Domain sehr wichtig. Stellen wir uns vor, Sie möchten eine bessere Sichtbarkeit in Großbritannien haben (vielleicht haben Sie dort ein Studio), sodass eine Domain mit der Endung tld .co.uk besser geeignet ist und Sie eine bessere Sichtbarkeit in lokalen Suchmaschinen erhalten (zum Beispiel: google.co.uk) ) anstelle der .com-Version.

Auch der Registrierungszeitraum für eine Domain ist wichtig. Wenn Sie eine Domain kaufen, registrieren Sie diese für einen längeren Zeitraum. Sagen wir 3 Jahre. Dies wäre besser für SEO. Es zeigt, dass Sie bereit sind, die Domain für legitime Zwecke und nicht für Spam-Vorschläge zu verwenden.

Hoffe ich habe dir geholfen

4
GibboK

Das Umleiten des längeren Namens auf den kürzeren Namen hilft Ihrer SEO nicht . Wenn also SEO Ihre höchste Priorität ist, verwenden Sie den längeren Domainnamen. Wenn das Branding wichtiger ist, verwenden Sie den kürzeren Namen. Eine Möglichkeit zu entscheiden, welche verwendet werden soll, hängt vom Wettbewerb ab. Sind die Keywords, auf die Sie abzielen, sehr wettbewerbsfähig oder nicht? Verwenden Sie in diesem Fall den längeren Domainnamen, um Ihre Platzierungen zu verbessern. Wenn nicht, verwenden Sie die kürzere, da eine gute Platzierung für Ihre Keywords nicht zu schwierig ist.

4
John Conde

Richten Sie xyzphotography.com als Blog ein, möglicherweise unter tumblr.com oder wordpress.com (um eine andere IP-Adresse zu erhalten). Verwenden Sie xyz.com als Hauptwebsite Ihres Unternehmens.

So ist Ihr Blog wahrscheinlich besser für "Fotografie", es wird potenzielle Kunden anziehen. Und von Ihrem Blog verlinken Sie viel zu xyz.com.

1
guaka

wählen Sie die mit dem Keyword oder noch besser eine Domain, die genau zu Ihrer Marke passt. Meiner Recherche nach sind diese Domains 90% einfacher zu bewerten als andere Domains (überprüfen Sie einfach die Backlinks von Domains mit exakter Übereinstimmung in den Top-10-Ergebnissen aller Keywords).

sie können Ihre Visitenkarten jederzeit mit Ihrer Brandy-Domain ohne Schlüsselwort drucken und bei Bedarf eine Brandy-E-Mail-Adresse ohne Schlüsselwort verwenden

1
trooperbill

Neben SEO-Überlegungen möchten Sie vielleicht auch über klassische Printwerbung nachdenken, sei es in einer Zeitschrift, auf einer Plakatwand oder auf Ihrem Auto.

Ich denke, ein aussagekräftigerer (also längerer) Domainname hilft hier, die beabsichtigte Zielgruppe zu erreichen und ist wahrscheinlich einprägsamer. (Zumindest solange Ihre Marke nicht allgemein bekannt ist).

0
Marcel

Bing hat gerade kürzlich geschrieben darüber, wie wenig Bedeutung die Keywords in einem Domainnamen haben. Der springende Punkt ist, dass gute Inhalte und ein einprägsamer Domain-Name für Ihr Unternehmen wertvoller sein werden.

Googles Matt Cutts hat auch ein Google Webmaster-Hilfevideo zu diesem genauen Thema gemacht. Er tendiert dazu, sich mehr an markenfähige Domainnamen zu lehnen, an die man sich leicht erinnern kann.

Ein kürzerer Domainname ist nicht nur einprägsamer, er lässt sich auch einfacher abtippen, auf Twitter anzeigen oder auf Verpackungen/Flyern/Werbung drucken.

0
Andrew Lott

Im Falle eines SEO-Zwecks muss Ihr Haupt-Keyword in Ihrer Domain sein, um ein schnelles Ranking in SERP zu erhalten. Aber versuch es nicht so lange.

0
Hussain

Nun, ich würde sagen, wählen Sie den kürzeren und den eindeutigen Namen. Es gibt eine Reihe von Faktoren, warum ich diese Worte sage:

1 - Laut SEO-Sicht kann das Beibehalten des Schlüsselworts im Domain-Namen unter EMD-Update zu einer Strafe führen.

2 - Kurznamen können sich leicht merken, auch sie scheinen attraktiver zu sein.

0
user27211