it-swarm.com.de

Indizierung japanischer Links nach dem Hack

Vor ein paar Monaten wurde unsere Website gehackt, ähnlich wie im Folgenden beschrieben - https://developers.google.com/webmasters/hacked/docs/fixing_the_japanese_keyword_hack

Wir haben den ursprünglichen Teil behoben, indem wir die Website selbst gelöscht haben, sodass keine japanischen Hoodie-Verkaufsseiten mehr angezeigt werden. Ich habe auch einen Wordfence-Scan durchgeführt, der besagt, dass die Website sauber ist.

Derzeit besteht das Problem darin, dass immer noch mehrere Domains von Drittanbietern auf ihrer Website Links zu unserer Domain erstellen und Google sie indiziert, z.

  • justaccounts.com/bumper23075
  • justaccounts.com/miraculously_G7nOG7nrnO.
  • justaccounts.com/iterate_JeIEbNG0.

(Ich habe diese Links erhalten, indem ich zu folgender Website gegangen bin: justaccounts.com)

Alle diese generierten Links lösen 404-Fehler aus, da der Pfad jetzt nicht existiert. Dies hat eine extrem hohe Absprungrate zur Folge, da der größte Teil unseres Datenverkehrs aus Japan und den umliegenden Ländern zu diesen toten Links gelangt und diese sofort verlässt, da die Seite nicht vorhanden ist. Dies wiederum führt dazu, dass wir die Suchrankings massiv senken.

Haben Sie Vorschläge, wie ich dieses Problem richtig angehen und ein für allemal sortieren kann? Stoppen Sie diese Linkgenerationen von Drittanbietern und lassen Sie unsere Domain als sauber anzeigen und nur die in unserer Sitemap übermittelten URLs anzeigen?

Es wurden die folgenden Schritte ausgeführt, um die Meldung "Diese Site ist möglicherweise gehackt" zu entfernen. Außerdem habe ich einen "Wordfence" -Scan ausgeführt, der anzeigt, dass die Site selbst sauber und gesichert ist. Das Hauptproblem sind also die von Drittanbietern erstellten Links.

Jede Hilfe zu diesem Thema wäre sehr dankbar, da dies ein ernstes Problem für die ordnungsgemäße Nutzung unserer Website darstellt.

3
Peter Rowlands

Theoretisch sollten diese Links Ihrer Website keinen Schaden mehr zufügen. In den letzten Aktualisierungen hat Google angegeben, dass fehlerhafte/spammy Links einfach "keinen Wert" hinzufügen, anstatt eine Strafe zu verursachen.

Sie verfügen jedoch weiterhin über ein Disavow-Tool , mit dem Sie anfordern können, dass Links zur Berücksichtigung entfernt werden.

Holen Sie sich eine Liste dieser Links und laden Sie sie in das Tool. Wenn sich Ihr Rang verbessert, sollten Sie nicht einzelne Links, sondern ganze Domains entfernen, um den Arbeitsaufwand zu verringern.

1
L Martin