it-swarm.com.de

Google zeigt Facebook "SICHERHEITSWARNUNG" in der Ergebnisbeschreibung an

Ab ungefähr 10 Tagen hat Google die Meta-Beschreibung in unserem organischen SERP für " scorebig " durch folgenden Text ersetzt:

SICHERHEITSHINWEIS: Bitte behandeln Sie die oben angegebene URL wie Ihr Passwort und geben Sie sie an niemanden weiter. Weitere Informationen finden Sie in der Facebook-Hilfe.

Google Description

Dieser spezielle Text stammt von einem Facebook-Iframe, der in das fb-root -Element eingefügt wurde, das vom Facebook-JavaScript-SDK verwendet wird. Der Text wird den Nutzern (oder Google) nie angezeigt, aber Google sieht ihn im endgültigen Markup und wählt ihn als Beschreibung anstelle des eigentlichen Inhalts der Metabeschreibung. Bei der Überprüfung des Abschnitts "HTML-Verbesserungen" der Google Webmaster-Tools stellte ich eine Reihe von Warnungen "Doppelte Metabeschreibungen" fest, von denen sich 17 auf URL-Permutationen der Startseite bezogen. Ich habe den fehlenden kanonischen URL-Tag zur Startseite hinzugefügt und sogar die Beschreibung der Seite vollständig geändert, aber in der doppelten Liste werden immer noch veraltete Daten angezeigt.

Seitdem habe ich gesehen, dass SERP zwei- oder dreimal zur korrekten Beschreibung zurückgekehrt ist, bevor ich wieder zum Text "SICHERHEITSWARNUNG" gewechselt habe. Das Problem wurde mindestens einmal behoben, als ich die Funktionen "Abrufen als Google" und "An Index senden" der Webmaster-Tools verwendet habe. Dies scheint jedoch keine Auswirkungen mehr zu haben. Interessanterweise habe ich festgestellt, dass das mit "Als Google abrufen" abgerufene Markup nicht den Text "SICHERHEITSWARNUNG" enthält. Dies würde bedeuten, dass das zum organischen Crawlen verwendete System nicht mit dem zum Crawlen in den Webmaster-Tools verwendeten System identisch ist.

Google ist die einzige Suchmaschine, die sich so verhält, wie ich es beurteilen kann. Bing scheint mit der Anzeige der korrekten Beschreibung völlig in Ordnung zu sein. Wenn ich Facebook nicht vollständig von unserer Website entferne und Google das nächste zufällige Stück Text auswählen lasse, habe ich keine Ideen mehr.

Kann ich irgendetwas tun?

5
Nathan Taylor

Ihre aktuelle Meta-Beschreibung ist zu lang, um in die Suchergebnisseiten von Google zu passen.

In diesem Fall zieht Google häufig Inhalte von einer anderen Stelle auf der Seite, um eine Beschreibung zu erstellen, anstatt die aktuelle Beschreibung abzuschneiden. Dies führt häufig zu einer nicht hilfreichen, unvollständigen oder weitgehend ungenauen Beschreibung wie Ihrer.

Als erstes sollten Sie eine Meta-Beschreibung erstellen, die tatsächlich in die Suchergebnisse passt. Sie können ein Tool wie Snippet Optimizer verwenden, um ein Tool mit der richtigen Länge zu erstellen.

4
Max

Ich sehe einige Probleme.

Beseitigen Sie ab sofort das Schlüsselwort-Meta-Tag. Bing wird es gegen Sie verwenden, wenn es mehrmals dasselbe Wort enthält, und Google wird es bestenfalls ignorieren.

Bearbeiten Sie als Nächstes Ihr Meta-Beschreibungs-Tag, und legen Sie es so fest, dass dasselbe Wort nicht wiederholt wird. Versuchen Sie außerdem, die Zeichen nach Möglichkeit auf Buchstaben und Zahlen, Kommas und Bindestriche zu beschränken.

Dies ist Ihre Beschreibung:

Sparen Sie bis zu 60% bei Tickets für Sport, Konzerte und Theater, Broadway und Sonderveranstaltungen in Ihrer Nähe. Keine Gebühren und kostenloser Versand. Sparen Sie bei jedem Ticket. Täglich.

Versuchen Sie und ändern Sie es auf:

Wir verkaufen täglich Tickets für Sport, Konzerte, Broadway und Sonderveranstaltungen mit kostenlosem Versand in Ihrer Nähe.

Stellen Sie vor allem sicher, dass Sie viele Wörter aus der Beschreibung auf Ihrer Site verwenden.

Vermeiden Sie außerdem doppelte Stichwörter in Titel-Tags.

Führen Sie Ihre Website durch ein Programm zur Überprüfung der Keyword-Dichte und stellen Sie sicher, dass kein Word mehr als 5% aller Wörter auf der Seite belegt.

Überprüfen Sie auch das Skript, das die Seite generiert, und stellen Sie sicher, dass keine andere Seite basierend auf der IP-Adresse angezeigt wird. Überprüfen Sie auch die .htaccess-Datei, wenn Sie Apache verwenden, und prüfen Sie, ob bestimmte Computer durch irgendetwas dazu veranlasst wurden, auf eine andere Seite umzuleiten. Suchen Sie nach Zeilen mit Text wie REMOTE_ADDR oder REMOTE_Host oder nach Informationen, die mit einem Remotecomputer zu tun haben. Es besteht die Möglichkeit, dass ein Teil Ihrer Website gehackt wird.

Ich weiß, dass ich viel zu spät antworte, aber deshalb bekommst du vielleicht das Problem, das du 2014 hattest.

0
Mike