it-swarm.com.de

Google-bot zeigt auf Seiten mit Google Maps "Entschuldigung, wir haben hier keine Bilder" an

Ich habe auf den meisten Seiten eine Website mit Google Maps. Bei der Überprüfung von Inhaltsschlüsselwörtern in Google Webmaster-Tools enthalten die von Google-bot für die Website identifizierten Inhaltsschlüsselwörter "Bilder", "Entschuldigung" und "Hier". Diese stellen sich als Teil einer von Google Maps zurückgegebenen Fehlermeldung heraus: "Es tut uns leid, wir haben hier keine Bilder." Ich kann diesen Fehler mit normalen Clients nicht reproduzieren und "Abrufen als Google" zeigt ihn auch nicht an. Das Problem ist vermutlich, dass Google-Bot versucht, einen Teil von Google Maps Javascript auszuführen, sich dann aber auf den Fuß schießt und die Fehlermeldung aufzeichnet.

A Google-Suche nach "Es tut uns leid, wir haben hier keine Bilder" zeigt, dass dieses Problem auf Websites im Internet, einschließlich Yelp und vielen anderen, endemisch ist.

Ich möchte Google davon überzeugen, dass es auf meiner Website nicht um Bildmaterial und um Entschuldigung geht, aber ich möchte die Karten auch beibehalten. Ich denke, eine Option wäre der Übergang zu statische Karten , aber das ist keine großartige Alternative.

Es gibt einige verwandte Diskussion auf Webmaster World , keine Lösung.

7
friism

Ich denke, dass dies gegen die Regeln von Google verstößt, aber bis sie ihren eigenen Fehler behoben haben, werde ich das folgende Javascript verwenden, um die Kartenfunktionalität für Google Indexer-Bots zu deaktivieren.

        var isGoogleBot = navigator.userAgent.toLowerCase().indexOf('googlebot') > -1;
        if (isGoogleBot)
            return; // "Sorry, we have no imagery here" BUG
2
Nikos Tsokos

Ich gehe davon aus, dass Googlebot nicht den gesamten Code auf der Seite vollständig auswertet, sondern auch Heuristiken verwendet. Ausgehend von dieser Annahme habe ich Folgendes gemacht:

  1. Erstelle ein Div mit einer "zufälligen" ID (für die Karte) und style = "display: none;"

  2. Erstellen Sie ein Noscript-Tag mit einem img-Tag mit der gleichen "zufälligen" ID (ich habe hier ein statisches Kartenbild als Fallback verwendet).

  3. Erstellen Sie eine (benutzerdefinierte) Javascript-Funktion, bei der die eindeutige ID übergeben werden muss, um Ihre Karte zu initialisieren UND die Anzeige auf dem Kartenelement umzuschalten.

Bisher wurde keine der Karten "Entschuldigung, wir haben keine Bilder" indiziert.

0
Ronald Swets