it-swarm.com.de

Gibt es SEO-Probleme, wenn eine Site zwei IP-Adressen hat?

Meine Website hat jetzt 2 IP-Adressen. Meine aktuelle Seite ist http://review4buyer.com die in GoDaddy registriert wurde.

Ich habe den Nameserver auf Dreamhost eingestellt, aber im DNS-Zonen-Manager von Dreamhost verweise ich die Domäne auf einen anderen Server. Wenn ich nun die IP-Adresse dieser Site mit vielen Online-Tools überprüfe, werden sowohl Dreamhost als auch der andere Server angezeigt.

Gibt es ein SEO-Problem mit diesem Setup?

Update: Da die Site nicht erreichbar ist, muss ich zur ursprünglichen Methode zurückkehren, indem ich den Namen eines cPanel-Hosting-Anbieters verwende und dann den A-Eintrag in dessen erweitertem DNS-Zonen-Editor ändere. Jetzt sehe ich, dass es nur die IP-Adresse meines privaten Servers auflöst.

Zuvor war es zeitweise außer Betrieb, manchmal wird es in Dreamhost aufgelöst, manchmal auf meinem privaten Server, was zeitweise zu Ausfallzeiten führt.

Ich würde jedoch immer noch gerne Meinungen über häufiges Auflösen von IP-Adressen hören. Würde es SEO Probleme bereiten, wenn beide IPs den richtigen Inhalt trennen könnten?

1
aye

Dies ist eine gute Frage und ich bin froh zu hören, dass Sie wieder online sind, aber wie gewünscht, werde ich dieses Szenario etwas vertiefen.

OK, erstens müssen Sie, wie bei vielen Online-Elementen, die Latenz von Anfragen so gering wie möglich halten, einschließlich DNS-Lookups.

Indem Sie Ihre DNS-Informationen in einer langen Kette mit vielen Anbietern weiterleiten, erhöhen Sie die Fehlerquellen und erhöhen die Latenz/Komplexität Ihrer DNS-Domänenkonfiguration.

Sie sollten normalerweise nur zwei Schritte in Ihren DNS-Informationen haben

Ein neuer Besucher fordert eine Suche nach mydomain.com an. Der Server verwendet die Nameserver, um den Ort zu finden, an dem er die DNS-Informationen finden kann.

normalerweise so etwas wie ns1.myexamplehost.com und ns2.myexamplehost.com

Diese Nameserver enthalten Informationen wie Ihre Sites. Ein Datensatz, der dem anfordernden Client mitteilt, unter welcher IP-Adresse sich Ihre Site befindet.

Wiederum funktioniert es, diese Kette fortzusetzen, indem Datensätze hinzugefügt werden, die auf andere Server verweisen, auf denen andere Datensätze gespeichert sind, und den Informationsfluss fortzusetzen. Dies sollte jedoch nicht geschehen.

Die DNS des Domain-Providers zu verwenden und bei Bedarf Datensätze hinzuzufügen, ist eine gute Idee. Wenn Sie jedoch cpanel verwenden und Ihre Hosts verwenden, erledigen Nameserver alles automatisch für Sie, z. B. wenn Sie eine Subdomain dev.mydomain.com hinzufügen Erforderliche DNS-Einträge für Sie automatisch, während Sie sich bei Verwendung der DNS Ihres Domain-Anbieters anmelden und die Datensätze manuell hinzufügen müssen. Beide sind hervorragende Beispiele für die Konfiguration Ihrer Nameserver.

Jetzt, da wir verstehen, warum Ihr aktuelles Setup keine so gute Idee ist, kehren Sie zur Frage nach der Multi-IP-Adresse zurück.

Es gibt kein Problem mit der Verwendung vieler IP-Adressen für Ihre Website. Ich verwende viele Websites mit doppeltem Lastenausgleich, auf denen die beiden IP-Adressen der Load Balancer angezeigt werden, die wiederum fünf Webserver unter jedem Load Balancer haben. Dies setzt voraus, dass die IP-Adressen einen neutralen oder guten Ruf haben und nicht auf die schwarze Liste gesetzt wurden. Sie können mit einer schnellen Google-Suche nach "ip blacklist checker" suchen.

Das einzige Mal, dass ich gesehen habe, dass DNS SEO-Probleme verursachen, war, dass es falsch konfiguriert war und Google nicht crawlen ließ, da es nicht behoben werden konnte.

Ihr DNS-Server ist genauso wichtig wie Ihr Webserver. Wenn Ihr DNS-Dienst offline ist oder falsch konfiguriert ist, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Ihre Website nicht mehr aufgelöst wird und Besucher Sie nicht finden können, wenn Google Sie nicht besuchen kann Ihre Website hat möglicherweise Einfluss auf Ihren Google-Rang, da Ihre neuen Inhalte nicht indiziert werden. Ich erinnere mich jedoch, dass selbst die großen Spieler Probleme hatten und die DNS von Godaddy letztes Jahr angegriffen wurden, wodurch Tausende von Websites für Stunden oder sogar Tage heruntergefahren wurden.

Als Randnotiz, zwei oder mehr IPs in Ihrem DNS sind in Ordnung, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie die Anfragen an Ihren Domainnamen umleiten, damit der Inhalt nicht angezeigt/geliefert wird, wenn Sie Ihre IP-Adressen direkt besuchen, weil Für Google sieht es so aus, als ob Inhalte doppelt vorhanden wären. Dies könnte Ihre SEO-Bemühungen beeinträchtigen.

Dies wird normalerweise durch einen einfachen Eintrag in Ihre htaccess-Datei gelöst. Check out: https://stackoverflow.com/questions/19989580/301-redirect-for-ip-address-with-standard-wordpress-htaccess-file

1
William Eccles