it-swarm.com.de

FAQ SEO mit mehreren Seiten verbessern?

Ich habe einen Kunden, der über 200 Inhaltsblöcke im Frage-/Antwortstil verfügt. Weder die Fragen noch die Antworten sind sehr lang und die meisten haben fast die gleiche Frage, aber ein oder zwei Wörter unterscheiden sich von den übrigen Fragen.

Würde SEO geholfen oder geschadet, wenn ich jede QS auf eine eigene Seite mit dem Titel der Seite setzen würde, auf der die Frage gestellt wird, usw. Oder würde das als "Landwirtschaft" betrachtet werden?

Wenn nicht, wie lassen sich all diese QAs am besten (in der SEO-Welt) präsentieren?

Vielen Dank für jeden Rat.

3
asdfasdf

Sie haben 2 Szenarien, mit denen Sie würfeln könnten:

Szenario 1 : Wenn ich eine einzelne Seite mit allen Fragen und Antworten darin habe, denke ich daran, die Fragen im H2-Tag zu platzieren und die Antworten anzuzeigen In einem Absatzelement der Titel der Seite, den Sie generisch beibehalten müssen.

Szenario 2 : Wenn Sie für jede Frage eine eigene Seite erstellen, ist dies optimal und die Frage wird in Ihrem Titel-Tag angezeigt. Dies hat mehr SEO zur Folge Leistungen. Sie müssen sich jedoch Gedanken über Thin Content machen, da dies im Hinblick auf SEO negativ sein kann.

Dünner Inhalt mit geringem oder keinem Mehrwert

Die Website besteht anscheinend aus minderwertigen oder flachen Seiten, die den Nutzern keinen großen Mehrwert bieten (z. B. dünne Partner-Seiten, Eingangsseiten, Cookie-Cutter-Websites, automatisch generierte Inhalte oder kopierte Inhalte).

Beide Szenarien sind gültig, persönlich würde ich mit Szenario Nummer 2 gehen.

2
harigm

"Landwirtschaft" ist, wenn Sie eine Reihe von Websites erstellen, um explizit auf eine Hauptwebsite zu verlinken, in der Hoffnung, das Ranking der Suchmaschinen zu verbessern. Das machst du hier nicht.

Da so viele Fragen und Antworten ähnlich sind, kann es zu Problemen mit doppeltem Inhalt kommen. Möglicherweise haben Sie auch Probleme mit "Qualitätsinhalten", die mit dem Panda-Update behoben werden sollen.

Am besten erstellen Sie für jedes Thema eine Seite, auf der Sie alle Fragen zu diesem Thema eintragen. Auf diese Weise vermeiden Sie Doppeleinbußen bei Inhalten, vermeiden Qualitätsprobleme bei Inhalten und ermöglichen, dass jede Seite auf ein Thema fokussiert wird, wodurch Sie es für damit verbundene Suchbegriffe optimieren können. Es erlaubt Ihnen auch, mehrere Seiten zu haben, die nicht nur alles organisieren, sondern auch eine Menge von Quervernetzungen ermöglichen, was ein oft übersehener Aspekt von SEO ist.

2
John Conde

Wenn Sie sie logisch für den Benutzer gruppieren könnten, würde ich vorschlagen, jede Gruppe auf einer anderen Seite zu platzieren. Mein genereller Ansatz bei der Suchmaschinenoptimierung besteht darin, zuerst dem Nutzer zu dienen. Der Google-Rang wird folgen.

1
Quotient