it-swarm.com.de

Eine längere Seite gegen mehrere gezielte Unterseiten?

Wir arbeiten an einer Site und haben die Wahl zwischen einer langen (nicht zu übermäßigen) Hauptseite und mehreren Unterseiten.

Die Unterseiten hätten benutzerdefinierte meta/title/h2 -Elemente und den ihnen entsprechenden Inhalt.

Die Hauptseite hätte den gesamten Inhalt und viel mehr eingehende Links (PageRank) und mit längeren Inhalten den Inhalt, den wir auf die kürzeren Seiten gesetzt hätten.

Was wäre besser für SEO und Traffic im Allgemeinen?

Beide Schemata sind für den Benutzer sehr nützlich, obwohl wir uns ein wenig mit doppelten Inhalten befassen (die Kopf-/Fußzeile der Seite und andere Elemente bleiben gleich).

10
Travis

Ich tendiere dazu, mit mehreren kleineren Seiten zu arbeiten. Sie müssen sich nicht um doppelte Inhalte in der Kopf- und Fußzeile kümmern. Google und andere Suchmaschinen sind sich bewusst, dass einige Inhalte über jede Seite repliziert werden.

Das Schöne an kleineren Seiten ist, dass sich der Inhalt auf dieses eine Thema konzentriert. Wenn Sie eine ganze Site mit Inhalten auf einer Seite haben, fällt es Suchmaschinen meiner Meinung nach schwer, herauszufinden, worum es auf der Seite geht. Sie bewerten es möglicherweise nicht so hoch wie eine kurze Seite, die nur ein Thema behandelt.

8
BFTrick

Wenn Sie nur eine Webseite haben, wird diese höchstwahrscheinlich mehrere Themen abdecken und sich daher nicht auf ein Thema konzentrieren. Dadurch wird es schwieriger, diese Seite für ein bestimmtes Thema auf einen guten Rang zu bringen (Sie erhalten nur einen Seitentitel, eine h1 usw.). Wenn Sie es in mehrere Seiten aufteilen, können Sie jede Seite auf ein bestimmtes Thema fokussieren. Durch das Verknüpfen Ihrer Seiten erhalten Sie außerdem einen (sehr) kleinen Schub, da Sie den Vorteil einer Ankertext- und PR-Übertragung haben.

Zu Ihrer Information: Dieselbe Kopf- und Fußzeile zählt nicht als doppelter Inhalt. Wäre dies der Fall, hätte jede Website nur eine Seite im Index. Doppelter Inhalt gilt nur für den tatsächlichen Inhalt der Seiten.

1
John Conde

Hier gibt es immer ein fröhliches Medium, aber keine feste Regel, da dies von Thema zu Thema unterschiedlich ist.

Diese Frage kann nicht richtig beantwortet werden, ohne die Art des Inhalts oder des Themas zu kennen. Aber im Allgemeinen:

  • teilen Sie den Inhalt nur dann auf eine separate Seite auf, wenn das ausgebrochene Thema so wichtig ist, dass eine eigene Seite gewährleistet ist.
  • Wenn Sie einen Teil des Inhalts in ein größeres Thema aufteilen, fügen Sie der Hauptseite lediglich eine Zusammenfassung hinzu (vermutlich gibt es auch andere Zusammenfassungen für verwandte Unterthemen), und das Fleisch und die Details gehen zur Unterseite. Wenn Sie nur Unterthemen auf der neuen Seite duplizieren, stören Sie sich nicht. Es wird der Wert Null hinzugefügt.

Beispiel: Schauen Sie sich eine beliebte Band auf Wikipedia an.

  • Der Hauptartikel enthält eine Zusammenfassung ihrer Alben, normalerweise unter der Überschrift Diskografie. Es enthält eine Liste von Alben und möglicherweise einige kleine Details, z. Jahr und oder eine kurze Beschreibung.
  • Jedes Album ist in der Regel mit einer Unterseite verknüpft, die ausführlichen Informationen zu diesem Album enthält, die nicht auf der Hauptseite der Band erscheinen. Das Unterthema (das Album) enthält genügend Informationen, um die Unterseite zu gewährleisten.
  • Du würdest keine Unterseiten nur für das Jahr des Ablums und eine andere nur für den Albumtitel erstellen, da es sich nur um eine Info handelt usw.

Abschließend:

  • duplizieren Sie den Inhalt nicht einfach in Unterseiten.
  • wenn Sie eine Unterseite für ein Unterthema der Hauptseite erstellen, nehmen Sie sich Zeit, um das Unterthema zu untersuchen und einen vollständigen Inhalt zu erstellen.
0
GWR