it-swarm.com.de

Eine andere Website wird gespiegelt und steht in den Suchergebnissen über meiner Website

Es gibt eine unrühmliche Website mit dem Namen "Thedirty", die meine Website vollständig gespiegelt hat und nun mit meinen Inhalten Links auf Google an der ersten Stelle aufweist. Ich habe meine Protokolldateien überprüft und festgestellt, dass diese Site meine seit einiger Zeit gecrawlt hat und auch 10.000 Links von ihrer Site zu meiner Site enthält.

Ich habe den Zugriff von Nutzern, die von dieser Website verwiesen werden, gesperrt und sie bereits als Web-Spam an Google gemeldet. Ich habe auch die Domain abgelehnt.

Wie bekommen sie Top-Links in Google (und überholen sogar meine) für solch schändliche Taktiken? Was sind die Schritte, um ein solches Problem vollständig zu beseitigen?

UPDATE 28.08.2014:

Ich dachte, ich würde ein Update dazu bereitstellen, da ich jetzt mehr Informationen habe. Also verwiesen dreißig ihre Subdomains auf meine IP, was dazu führte, dass ihre Subdomains wie meine Website aussahen.

Für ein paar Tage spielte dies keine Rolle, da ich mithilfe von htaccess alle HOSTS, die nicht zu meiner Domain gehören, zurück zu meiner Domain weitergeleitet habe, was im Grunde bedeutete, dass ich die Traffic-Links ihrer Subdomains bei Google erhielt. Nach ein paar Tagen haben dreißig ihre Subdomains geändert, um wieder auf ihre Website zu verweisen, sodass ich nicht mehr davon profitiere.

Der springende Punkt ist also, dass sie meinen Content dazu verwendet haben, bei Google an die Spitze zu kommen, und diese Links nun wieder auf ihre Website verweisen, um mehr Besucher auf ihre Website zu lenken.

Es ist eine schmutzige Taktik von einer schmutzigen Website. Ich hoffe, dass Google ein solches Verhalten bestraft.

54

Wenn Sie Ihre Site nur spiegeln, indem Sie Ihre Site über ein Proxy-Skript füttern oder Ihr HTML-Verbatum wieder auffliegen lassen, können Sie kanonische URLs zu Ihren Seiten hinzufügen. Auf diese Weise wird Google darüber informiert, dass Ihr Content die ursprüngliche Quelle ist, und Ihre URL wird in den Suchergebnissen angezeigt, nicht in den Suchergebnissen.

Senden Sie eine DMCA-Anfrage an Google. Sie sind ein bisschen langsam mit ihnen, aber letztendlich werden sie diese Seiten aus ihrem Index entfernen.

Das Deaktivieren der Links ist ein kluger Schachzug.

Ich weiß nicht, ob das Blockieren der Benutzer hilfreich ist. Vielleicht sollten Sie eine Nachricht oben auf Ihren Seiten platzieren, damit sie wissen, dass Sie die ursprüngliche Website sind und die andere, dass ein Betrug möglicherweise eine bessere Lösung darstellt.

45
John Conde

Sie können eine DMCA-Beschwerde einreichen, und wenn Sie sich in den USA befinden, können Sie eine Zivilklage wegen Urheberrechts einreichen.

Hier ist ein Link zu einer kurzen Antwort, die erklärt, wie die DMCA-Beschwerde jedem helfen kann:

Müssen Sie in den USA sein, um eine DMCA-Beschwerde einzureichen?

... und ein anderer erklärt mehr ...

Wie viel von Ihrem Inhalt muss kopiert werden, bevor Sie eine DMCA-Beschwerde einreichen können?

Wenn Sie in den USA ansässig sind, können Sie einen Anwalt beauftragen, der mit Urheberrechtsfragen vertraut ist, und ihm ein Unterlassungsschreiben zusenden. Geben Sie ihnen 10 Tage (echte Tage und keine Werktage, obwohl auch Werktage in Ordnung wären), um den Inhalt zu entfernen. Sie möchten Snapshots der betreffenden Site für Ihre Beweise und Snapshots Ihrer Site erfassen. Wenn Sie überprüfen, ob eine Seite entfernt wurde, überprüfen Sie die Site direkt und nicht die Suchergebnisse.

Wenn die Seite nicht innerhalb des festgelegten Zeitraums entfernt wurde, können Sie einen Zivilprozess einreichen, dessen Verteidigung mindestens 10.000 US-Dollar kostet und Sie kaum etwas kostet. Sie werden auf dem Fahrersitz sein. Es ist wahrscheinlich, dass eine Einigung für mindestens 10.000 USD und möglicherweise mehr erzielt werden kann. Sie können auch Ihre Kosten zurückerhalten. Es ist wichtig, eine kostenlose Option anzubieten, um das Problem zu beheben, daher das Unterlassungsschreiben. Danach steht es Ihnen frei, einen Fall ohne Verantwortung gegenüber dem Angeklagten einzureichen.

Ein weiterer Hinweis ist, dass Sie Schadensersatz nachweisen müssen, wenn Sie vor Gericht gehen. Verlust des Suchverkehrs ist Schaden. Hier werden Sie mit Ihrem Anwalt zusammenarbeiten, um Kennzahlen zu sammeln, die den Datenverlust veranschaulichen, und Sie müssen den Wert dieses Datenverkehrs monetarisieren. Selbstverständlich können Sie hier auch bei einer Konversionsrate von 100% höhere Zahlen annehmen. Für alle Fälle würde ich heute und in Zukunft mithilfe von Google Analytics und Ihrer Protokolldatei-Analysesoftware Messdaten zum Datenverlust erfassen.

Bitte beachten Sie, dass die Einreichung eines Falls nicht schwierig oder sehr teuer ist, insbesondere im Vergleich zu den Schäden, die Sie jetzt und in Zukunft erleiden. Urheberrechtsverletzungen sind in letzter Zeit zurückgegangen, aber die wenigen, die das Urheberrecht verletzen, sind heutzutage viel kühner. Wir müssen diese Leute aufhalten, und der einzige wirkliche Weg besteht darin, einen Kostenfaktor in die Geschäftsstrategie einfließen zu lassen, der eine Urheberrechtsverletzung nicht rentabel macht.

29
closetnoc

Sie können ihre IP (oder IPs) nachverfolgen und ganz andere Inhalte zum Spiegeln zurückgeben - ganz wie Sie möchten. Auf diese Weise erhalten Sie freien Platz für Werbung, und Sie können ihre hohe Position bei Google zu Ihrem Vorteil nutzen.

Ich habe dies einmal verwendet, um den Benutzern auf der gespiegelten Website einfach zu erklären, dass dies die falsche Domain ist. Sie können auch einen einfachen HTTP-Redirect-Header bereitstellen.

27
Igor R

Ein bisschen zu spät für Sie, aber die beste Idee, Ihre Website (in Zukunft) zu schützen, wäre: https://www.youtube.com/watch?v=I3pNLB3Cq24 (defcon 21, Verteidigung durch Zahlen ) Fälschung des Rückkehrcodes, damit Benutzer den Inhalt sehen, Bots jedoch

  • wirf den Inhalt weg
  • kriechen im Kreis
  • aufhören zu arbeiten

andere mögliche Ideen - stellen Sie sicher, dass Ihre Benutzer nichts davon sehen:

  • lassen Sie sie GB an Informationen speichern (während sich nur wenige KB auf Ihrem Server befinden)
  • lassen Sie die Bots ihr eigenes Gedächtnis mit gefälschten Links überfluten
  • sende gefälschte Inhalte (100% Scheiße - du musst Zeug schreiben - wie "Obama schwanger", "Spider-Man 5 - nächster Sommer", ... damit deine Diebe es hosten können ...)
  • sende gefälschte Dateien (wie 42.Zip, wenn sie den kopierten Inhalt nicht überprüfen, werden ihre Benutzer Spaß haben -> AV-Tools werden zeigen, dass etwas nicht stimmt -> Benutzer werden p * ss * d ...)
  • lass sie auf mehr Daten warten (Dateigröße = 1-10 MB und sende zufälliges cr * p mit 1 Byte/s oder weniger)

andere Ideen:

  • links, die durch Javascript geschützt sind (alt, nicht mehr verwendbar? Wenn sie jedoch unverändert bleiben, werden die Benutzer (für eine Weile) an Sie gesendet.)
  • dynamischer Müll (Verwenden Sie Kommentare oder unsichtbare Elemente, damit die Bots Inhalte herunterladen, die Benutzer nicht sehen können - gute Bots fallen nicht darauf herein)
  • blockieren von IP-Adressen, die zu viel/zu schnell/falsch heruntergeladen wurden (Bots verhalten sich nicht wie Menschen 1) Jeder Link auf jeder Seite 2) Es gibt ein Muster oder ein totales Chaos in der Art und Weise, wie sie den/die nächsten Link (s) auswählen.
  • verwenden Sie Javascript, um auf Ihren Server umzuleiten, wenn die Dateien nicht von Ihrem Server gehostet werden (keine Hilfe gegen Diebstahl, aber die Diebe müssen sie entfernen oder ihre Benutzer bleiben nicht auf ihrer Seite - Sie können sie in verschiedene Routinen einbinden (wie Entschlüsselung von Inhalten) ))
12
MurksVomOrk

Dies nennt man einen Google Proxy Hack, und das ist mir auch passiert.

Das wichtigste zuerst:

  • Senden Sie eine DMCA-Beschwerde an den Webhost. Verwenden Sie diesen Link , um eine korrekt geformte Beschwerde zu erstellen und diese an die Support- oder Missbrauchs-E-Mail des Hosts zu senden. Wenn sich der Host in den USA befindet, muss er die Site entfernen. Selbst wenn sie nicht in den USA ansässig sind, können sie die Site trotzdem entfernen. (Das ist mir einmal passiert.)
  • Verwenden Sie Google DMCA-Tool , um die Entfernung der gespiegelten URLs aus den Suchergebnissen anzufordern.
  • Verwenden Sie Google Scraper Report , um den Fehler im Google-Algorithmus zu melden.

Grundsätzlich ist dies jedoch ein Fehlschlag von Google. Bei allem, was sie über ein Ranking sagen, das auf "qualitativem Originalinhalt" basiert, ist dies ein absurd einfaches Gegenbeispiel, das, ganz offen gesagt, nur peinlich ist.

Wenn sich genug Leute darüber beschweren, wird Google sich hoffentlich zusammenreißen und die 10 Codezeilen aufschreiben, die erforderlich sind, um zu überprüfen, ob eine Site eine exakte Spiegelung einer zuvor eingerichteten Site ist.

Beachten Sie außerdem, dass die Verwendung von kanonischen URLs in dieser Instanz nicht immer funktioniert. Viele dieser Proxy-Skripte ändern die kanonischen URLs so, dass sie auf die Spiegel-Site verweisen, wodurch sie unbrauchbar werden.

Bedenken Sie schließlich, dass sie möglicherweise auch Ihre Hauptseite mit Müll-Links überflutet haben, um Ihre Platzierungen zu beschädigen. (Das ist mir auch passiert.)

Wenn Sie etwas suchen und kreativ denken, gibt es einige Möglichkeiten, sich zu wehren. Ich glaube wirklich nicht, dass es eine gute Idee ist, hier eine vollständige Liste zu veröffentlichen, da dies nur das Leben der Hacker erleichtert.

2
CaptainCodeman

Wie andere bereits erwähnt haben, ist die Einreichung einer DMCA-Beschwerde und einer Zivilrechtsklage möglicherweise die beste Option.

Für den neuen Inhalt, den Sie veröffentlichen, können Sie in Betracht ziehen, Sie über Aktualisierungen Ihrer Website in sozialen Medien (Twitter, Facebook usw.) zu informieren, sobald Sie Beiträge veröffentlichen. Der dort aufgezeichnete Zeitstempel kann ein angemessener Indikator sein, den Sie zuerst geschrieben haben, falls Sie dies beweisen müssen. Über die Google Webmaster-Tools Sie können festlegen, dass Googlebot Ihre Website häufig crawlt . Unter der Annahme, dass beliebte Suchmaschinen Ihre Webseiten regelmäßig indizieren (verwenden Sie den Site-Operator site: example.com, um herauszufinden), kann das Datum in der zwischengespeicherten Kopie als grober Indikator dafür verwendet werden, wann der Inhalt veröffentlicht wurde.

Auch für den neuen Inhalt, den Sie veröffentlichen, können Sie Wasserzeichen in Bilder einbetten und Kommentare in JS-Dateien einfügen, die darauf hinweisen, dass Sie der ursprüngliche Eigentümer dieser Dateien sind.

1
mvark