it-swarm.com.de

Die .co.uk-Site wird für Markensuchen in den USA angezeigt, auch wenn eine gezielte .com-Site verfügbar ist

Wir haben eine .co.uk und .com Domain für unser Unternehmen. Sie sind praktisch die gleiche Site wie .co.uk für Großbritannien und .com für die USA. Es gibt auch einige andere Unterschiede, da die Produktreihen nicht alle exakt sind und Blogs meist auch unterschiedlich sind.

Die Sites werden beide in Webmaster-Tools eingerichtet, wobei die relevanten Regionen bestätigt werden. Mein Problem ist, dass .co.uk (mit höherem Seitenrang) immer noch über .com angezeigt wird, wenn Sie nach unserem Firmennamen in den USA suchen.

Bei AdWords können Regionen festgelegt werden, die sofort berücksichtigt werden. Bei Google-Suchanfragen scheint dies jedoch nicht der Fall zu sein.

2
Adam Lambert

Ich denke, die richtige Überschrift sieht ungefähr so ​​aus:

<link rel="alternate" href="http://example.com" hreflang="en-us" />
<link rel="alternate" href="http://example.co.uk" hreflang="en-gb" />

https://support.google.com/webmasters/answer/189077?hl=de (derselbe Link wie von emirodgar bereitgestellt)

3
Michael d

Sie sollten hreflang verwenden, um jede Domain zu lokalisieren.

Qualitativ hochwertige Links aus diesen Ländern (lokale Nebenstellen und/oder dort befindliche IP-Server) würden auf jeden Fall in lokalen Rängen helfen.

2
Emirodgar

sie können diese Dinge tun-

Google verwendet mehrere Faktoren, um eine Website in einer Region zu bewerten. wie als Domain-Level-Erweiterung - .com, co.in, co.uk etc. Land-Domains rangieren im relativen Land höher. Aber für Top-Level-Domains wie .com betrachtet Google verschiedene Faktoren ...

ihre Website-Sprache Ihr Serverstandort Zugriffsadresse Backlinks Benutzerregionen Schlüsselwörter und vieles mehr. Aber das sind alles Hauptfaktoren.

stellen Sie sicher, dass Sie die US-englischen Standards verwenden. und Sprache wie oben beschrieben einstellen.

kann diese Seite von einem US-basierten Hosting wie Bluehost, Hostgator, Siteground hosten (ich empfehle)

Verwenden Sie mehr .us oder andere auf den USA basierende Domains, um die Ergebnisse in den USA zu verbessern. Verwenden Sie mehr Begriffe USA oder Städte in Ihrem Site-Content. wie als Fahrrad-Wiederverkauf in NY ...

dies sind hauptsächlich die Gründe, die die Ergebnisse Ihrer Website zu 99% beeinflussen können ...

1
Harpreet Munjal

1 - Am wichtigsten; Verwenden Sie die richtige Sprache in Ihrem <html> -Tag, um anzugeben, in welcher Sprache die Website angezeigt wird.

2 - Fügen Sie die richtigen alternativen Tags hinzu, wie in den vorherigen Antworten erwähnt. Eine Alternative für diesen Schritt ist die Verwendung von sitemap.xml.

0
Ayhan Yerli