it-swarm.com.de

Bester Domain-Redirect-Ansatz für große Netzwerke

Wir gründen ein neues Netzwerk und möchten die Nutzer auf unsere Top-Sites lenken. Wir haben Hunderte von Domains, aber die meisten verdienen ihre eigene Entwicklung nicht wirklich (viele wurden zum Schutz der Marke gekauft) und würden idealerweise auf eine der Top-Sites umleiten, von denen es nur eine Handvoll gibt (20).

Zum Beispiel haben wir eine Lebensmittelkategorie. Unsere Hauptwebsite in dieser Kategorie ist so etwas wie FoodSite.com. Wir haben Dutzende von kleineren Unterkategorien, die in die Lebensmittelkategorie passen. Wie BakingSite.com, PastrySite.com, SnackFoodSite.com und so weiter.

Wenn wir PastrySite.com, BakingSite.com und Dutzende anderer zum Hauptportal FoodSite.com umleiten, machen wir einen schrecklichen SEO-Fehler? Wir wissen, dass Leute, die zu PastrySite.com gehen, an FoodSite.com interessiert sind (und relevante, qualitativ hochwertige Inhalte für sie haben), aber PastrySite.com verdient derzeit keine eigene Seite.

Was wäre der beste Ansatz in Bezug auf SEO? Alles, was ich lese, sagt mir 301 Redirect, aber ich habe das Thema noch nie in so großem Maßstab gesehen (Hunderte von Unterkategorien, die auf 20ish starke Umbrella-Sites mit qualitativ hochwertigen Inhalten verweisen).

Irgendwelche Punkte wäre sehr dankbar!

2
James Alex

Wenn Sie Inhalte auf diesen Domains hatten, möchten Sie auf jeden Fall eine 301-Umleitung durchführen, da sowohl Suchmaschinen als auch Benutzer den neuen Speicherort für diese Inhalte finden können. Für Suchmaschinen, die das Übertragen von Links beinhalten, hatten die Seiten auf diesen Domains, bevor der Inhalt verschoben wurde. Denken Sie daran, dass durch die Weiterleitung ein Teil des Link-Werts verloren geht, der Betrag jedoch gering ist und sich in der Regel für die Konsolidierung des Inhalts lohnt.

Wenn auf diesen Domains kein Inhalt vorhanden war und Sie auf eine neue Website verweisen, möchten Sie dennoch eine 301-Umleitung durchführen, um sicherzustellen, dass Sie keine Probleme mit doppeltem Inhalt haben. Sie können kanonische URLs verwenden, dies kann jedoch für Benutzer verwirrend sein, wenn sie unterschiedliche URLs für denselben Inhalt sehen.

Die Anzahl der Domains und/oder Seiten ist eigentlich kein Problem. Es wird nicht dazu führen, dass rote Flaggen oder ähnliches ausgelöst werden. Denken Sie daran, dass Sie einen Treffer in den Suchergebnissen erzielen, wenn die umgeleiteten Domains gerade aktiv sind, bis Google und die anderen Suchmaschinen alles in Ordnung gebracht haben.

2
John Conde