it-swarm.com.de

Berücksichtigt Google W3C-Validierungsfehler einer Website? Wenn ja, warum hat www.google.com 23 Fehler, 4 Warnung (en)

Einige SEO-Analysten sagen, dass das Beheben von W3C-Validierungsfehlern einer Website wichtig ist On Page Optimization Wenn ja, warum hat www.google.com 23 W3C-Validierungsfehler, 4 Warnung (en)? Berücksichtigt Google diese Fehler?

Google W3C Validation Errors

8
Sathiya Kumar

Google berücksichtigt keine W3C-Fehler für SEO. Es gibt so viele große Websites mit einer Reihe von Fehlern, die bei Google für viele Keywords ein gutes Ranking aufweisen.

Eine W3C-konforme Website ist eine gute Praxis, da Sie sicher sind, dass Ihre Website die Regeln der Websemantik einhält, aber keinen Einfluss auf die SEO hat, es sei denn, Sie haben ungültiges HTML, was Bots Schwierigkeiten bereitet, Ihren Inhalt zu lesen (wie ein nicht geschlossener <title> oder <h1> Tag).

12
Zistoloen

Google berücksichtigt die W3C-Validierung für SEO nicht .

Aus dem offiziellen Google Webmaster Youtube Channel ,

(über das Video-Transkript aufgenommen)

Es ist zwar großartig, gültigen Code zu erstellen, und es kann einfacher sein, ihn zu pflegen, wenn Sie wissen, dass Ihre gesamte Verschachtelung in gutem Zustand ist und alles validiert wird. Wir müssen jedoch die Ergebnisse im Web crawlen und indizieren und zurückgeben, auch wenn die Seiten nicht validiert werden . Und so geben wir den Seiten keinerlei Boost, wenn sie validieren . Es mag eine nette Sache sein, dies für Ihre eigenen internen Zwecke zu tun, aber es bringt keine Art von Google-Steigerung in Ihrem Rang oder so etwas. Und der einfache Grund ist, dass die überwiegende Mehrheit der Seiten im Web nicht so validiert ist, wie es derzeit ist.

2
Pranav 웃

Die W3C-Gültigkeit ist kein direkter Ranking-Faktor. Einige Fehler, die der Validator möglicherweise für Ihre Website zurückgibt, gelten jedoch als bewährte Methoden für SEO. Probleme wie falsch verschachtelte oder platzierte Tags können dazu führen, dass Ihre Inhalte nicht mehr gecrawlt werden können. Suchmaschinen machen einen sehr guten Job, um sich in nicht standardmäßigen oder problematischen Codes zurechtzufinden, wenn Sie jedoch Ihre Chancen erhöhen möchten. Machen Sie einfach Ihren Code gültig, es ist nicht so schwer. Auch gültiger Code benötigt weniger Platz und kann das Laden Ihrer Website beschleunigen.

2
Erik

Bei vielen dieser "Fehler" handelt es sich um veraltete oder veraltete Markups. Diese Markups sind jedoch für ältere Browser und Mobilgeräte gedacht, die ohne sie nicht gut funktionieren. Durch das Entfernen des veralteten Markups wird diese Zahl erheblich verringert.

Es gibt zwar einige grundsätzliche Fehler, aber wenn es nicht beabsichtigt ist, alten Browsern und Geräten zu helfen, handelt es sich wahrscheinlich nur um einfache Fehler. Google-Seiten, einschließlich dieser "einfachen" Homepage, sind recht komplex und werden dynamisch generiert. Schauen Sie sich einfach die Quelle an. Dort ist eine Menge los und einige einfache, menschliche Fehler könnten sich eingeschlichen haben.

1
Rob