it-swarm.com.de

Beeinflussen leere Seiten oder Seiten ohne Inhalt die Suchmaschinenoptimierung?

Wie sehen Suchmaschinen leere Seiten?

Ist es eine gute oder eine schlechte Sache für eine Website, Seiten ohne Inhalt zu haben?

2
kenchi09

Leere Seiten, auf die mit dem Statuscode 200 zugegriffen werden kann, die von Robotern gecrawlt und indexiert werden können, wirken sich sehr negativ auf die Qualität der gesamten Website aus.

Suchmaschinen-Bots kommen, lesen das gesamte HTML-Dokument und stellen fest, dass es keinen aussagekräftigen Inhalt gibt. Google qualifiziert solche Seiten als Soft-404 - das bedeutet, dass leere Seiten nur fälschlicherweise den Statuscode 200 enthalten, sondern eher mit 404 antworten sollten. Eine wachsende Anzahl von Soft-404-Crawling-Problemen in der Suchkonsole ist ein Zeichen für die Indexierung leerer Seiten.

Ein negativer Ranking-Einfluss wird bestraft, wenn die Crawling-Leistung des Suchmaschinen-Bots und andere maschinelle Anstrengungen, die Suchmaschinen ausführen, um Seitendaten zu crawlen, zu verarbeiten, auszuwerten und zu indizieren, verloren gehen. Versuchen Sie sich vorzustellen, wie viel Strom pro Tag für das Abrufen leerer Seiten verloren geht, gemessen im Internet der Welt, nur um festzustellen, dass diese leer sind?

Leere Seiten, wie Suchergebnisseiten der internen Website-Suche mit null Suchergebnissen, sollten ab der ersten Website-Veröffentlichung für das Crawlen nicht mehr zugelassen werden und keine internen eingehenden Links aufweisen.

Wenn das Crawlen aus irgendeinem Grund nicht verboten werden kann, sollten leere Seiten Meta-Robots als No-Index haben. Bei fehlerhafter Herkunft leerer Seiten sollten sie mit 404-Statuscode antworten.

2
Evgeniy