it-swarm.com.de

Anzeigen mehrerer Zweigstellen auf der Karte, die in den Google-Suchergebnissen angezeigt wird

Vor ungefähr sechs Monaten eröffnete eine Freundin ihr zweites Geschäft (in einem Dorf neben dem ihres ersten Geschäfts). Beide Stores haben eigene Google+ Profile mit entsprechenden Adress-/Kontaktinformationen. Folglich:

  1. eine Google-Suche nach ihrem Markennamen + der gewünschte Ortsname liefert (rechts in den Google-Suchergebnissen) eine Karte, ein Foto und Kontaktdaten des richtigen Geschäfts.

  2. eine Google-Suche nach ihrem Markennamen + "Near Foo" (wobei "Foo" so ziemlich alles Lokale ist) ergibt eine lokale Karte, auf der die Standorte beider Geschäfte angegeben sind.

  3. eine Google-Karte Wenn Sie nur nach ihrem Markennamen suchen, erhalten Sie eine lokale Karte mit den Standorten beider Geschäfte. aber

  4. Eine Google-Suche nur nach ihrem Markennamen liefert eine Karte, ein Foto und Kontaktdaten nur des ersten Geschäfts.

Die ersten drei sind das gewünschte Verhalten; Der vierte ist jedoch offensichtlich unerwünscht - eine lokale Karte, auf der die Standorte beider Geschäfte angegeben sind (siehe zweites Beispiel oben), wäre vorzuziehen.

Kann sie irgendetwas tun, um das zu beheben?

4
eggyal

Ich fand heraus, dass die Verwendung von Google+ Seiten zum Verwalten von Brancheneinträgen dies auch für einen Kunden verursachte. Die Umstellung auf Google My Business Locations hat das Problem behoben. Auch Überprüfung der Standorte mit Google hilft sehr viel, entweder per Telefon oder per Post.

1
Margeaux Spring

Ich hatte 8 Monate lang das gleiche Problem. Ich habe einen Thread erstellt hier da es der einzige Ort zu sein schien, der eine wertvolle Community und Daten hatte.

Die wichtigsten Erkenntnisse in meinem Szenario waren:

  1. "... dies wird in Kürze von selbst behoben. Google setzt GMB-Einträge normalerweise für 1 bis 1,5 Jahre auf einen Filter. Nicht, dass sie keinen Rang haben, sondern nur nicht so gut, wie sie könnten."
  2. "Es kann theoretisch mit SEO, Brancheneinträgen, Online-Rezensionen usw. beschleunigt werden."

Ich hoffe das hilft

1
zeta

In diesem Fall ist es meines Erachtens am besten, wenn sie Google My Business Locations verwendet, um ihre Standorte anstelle einzelner Seiten zu verwalten.

Szenario 1

Sie erhalten das gewünschte Ergebnis, weil Sie den Markennamen und den Ortsnamen, in dem er sich befindet, in die Abfrage einfügen.

Szenario 2 und 3

In beiden Fällen werden die gewünschten Ergebnisse zurückgegeben, da Sie keinen bestimmten Standort angeben.

Szenario 4

Hier ist meine Überlegung, warum nicht beide Standorte angezeigt werden. Ich gehe davon aus, dass der Unternehmensname auf beiden Google-Seiten gleich ist. Wenn dies im Szenario der Fall ist, betrachtet Google ihn als doppelte Auflistung und gibt nur eine zurück. Mit Google My Business Locations geben Sie jedem Standort eine Geschäftsnummer, die Google angibt, dass sie als zwei separate Suchergebnisse angezeigt werden sollen. Wie Google diese Unterscheidung bezüglich des zu beliefernden Standorts vornimmt, kann ich nur spekulieren.

Ich hatte ein ähnliches Problem mit einem Kunden, der Standorte in mehreren Bundesstaaten hatte.

0
Jordan Neustrom