it-swarm.com.de

Alte Website verletzt SEO der neuen Website?

Ich habe vor vielen Jahren für einen Kunden gearbeitet, der eine datenbankgesteuerte Version seiner ursprünglichen Website erstellen sollte. Jetzt bin ich kein SEO-Experte. Ich habe lediglich die Funktionen bereitgestellt, mit denen sie alle erforderlichen Teile der Seite aktualisieren können, um das Ändern von Rankings zu unterstützen. Der Kunde wollte jedoch seine alte Site nicht außer Betrieb nehmen, sondern sie sollten auf einer etwas anderen Domain nebeneinander laufen, aber meist die gleichen Produkte verkaufen (obwohl eines viel aktueller ist als das andere).

Die alte Website ist http://www.fineartcompany.co.uk und die neue ist http://www.fineartcompany.co.uk .

Nachdem ich viele Dinge mit verschiedenen SEO-Unternehmen ausprobiert habe, kann mein Kunde die neue Website immer noch nicht hoch bewerten und hat es sogar schwer, die Startseite von Google richtig zu erkennen.

Ich habe das Gefühl, dass die beiden URLs sehr ähnlich sind und denselben Inhalt unter demselben Namen verkaufen, sodass Google die neue Website nicht gut findet. Meine Frage lautet also:

  1. Tut Google das?
  2. und wenn ja, gibt es überhaupt die Möglichkeit, dies dem Kunden zu beweisen? Der Grund, den ich frage, ist, dass ich sicher bin, dass mein Kunde Bedenken hat, eine höherrangige Website von einer niedrigerrangigen Website zu trennen.

Vielen Dank

2
John_

Wenn derselbe Inhalt über zwei verschiedene URLs verfügbar ist, treten bei Google Probleme mit doppelten Inhalten auf. Sie müssen entweder eine 301-Weiterleitung von einer Domain zur anderen durchführen oder kanonische URLs verwenden.

3
John Conde

Erstens haben neue Websites selten einen hohen Stellenwert, insbesondere angesichts der neuen Änderungen, die Google in diesem Jahr vorgenommen hat. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, an einer bestehenden Domain festzuhalten und neue Domains darauf umzuleiten, es sei denn, es gibt einen zwingenden geschäftlichen Grund für eine größere Änderung, z. B. eine Änderung des Firmennamens.

Wenn der Inhalt größtenteils von einer vorhandenen Ranking-Website dupliziert wird, ist dies ein noch größerer negativer Faktor. Aus der algorithmischen Perspektive von Google können sie nicht erkennen, ob es sich bei der neuen Website um eine opportunistische Spam-Website oder eine verknüpfte Website handelt. Daher sind sie hinsichtlich der Qualität ihrer Suchergebnisse vorsichtig. Aus diesem Grund möchten Sie keine doppelten Websites ausführen, da dies Ihre SEO-Bemühungen beeinträchtigt.

Die Umleitung zu der Domain, für die sie werben möchten, und die Verwendung der Webmaster-Tools zum Bereinigen von Fehlern und zum Definieren von kanonischen URLs sollten zur Behebung des Problems beitragen. Es kann jedoch mehrere Monate dauern, bis sich die Probleme erledigt haben.

1
jfrankcarr
  1. Ja, Google überprüft doppelte Inhalte.
  2. Sie können mehr darüber lesen hier

Abgesehen von dem Problem mit doppeltem Inhalt habe ich mehrereThemen bei Problemen mit Websites mit gleichem Inhalt gesehen, die auf derselben IP gehostet werden C-Block . Möglicherweise möchten Sie den Serverwechsel mit der neuen Site untersuchen. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob dies wirklich helfen würde.

0
Luuk Barten