it-swarm.com.de

Ajax Paging - Duplizieren von Inhalten - Seo

Angenommen, Sie haben einen Blogbeitrag bei example.com/blogid/title und dann haben Sie 500 Kommentare zu diesem Beitrag.

Auf Ihrer Blog-Seite werden Ihr Beitrag und 10 Kommentare angezeigt. Anschließend können Sie mit Ajax Seitenkommentare erstellen. Ich habe darüber nachgedacht, einen Link auf der Blog-Seite zu haben, der so etwas wie "Alle Kommentare anzeigen" enthält, und dessen URL example.com/comments/blogid lautet, damit Nutzer mit deaktiviertem JavaScript und GoogleBot alle Kommentare lesen, indem sie diese Seite besuchen. Aber offensichtlich würden die ersten 10 Kommentare dupliziert. Wie verknüpft Googlebot die Kommentare wieder mit dem ursprünglichen Blog-Beitrag?

Grundsätzlich, wie soll ich Ajax Paging machen, damit es SEO (googlebot) freundlich ist

3
TPR

Das wird kein Problem sein. Ein Teil des Inhalts ist doppelt vorhanden, aber nicht genug davon ist als doppelter Inhalt zu betrachten. Wenn es ausreichen würde, würde jeder E-Commerce-Shop, der dasselbe Produkt verkauft und die Herstellerbeschreibung verwendet, als doppelter Inhalt betrachtet und nur der erste, der ihn veröffentlicht, würde in den SERPs erscheinen. Das wäre verrückt.

Wenn Sie alle Kommentare zu einer Seite anzeigen und mit einem Beitrag verknüpfen möchten, verfügen Sie über einen Link, über den alle Kommentare und der Blogbeitrag angezeigt werden. Verwenden Sie rel = "canonical" für die Version der Seite, die Sie in den SERPs anzeigen möchten.

2
John Conde

Ich denke nicht, dass AJAX hier das Problem ist. Der Teil AJAX wäre für Suchmaschinen einfach nicht sichtbar. Es ist der Nicht-AJAX-Kommentar-Link, der das Problem darstellt.

Ich vermute, wenn Sie 500 Kommentare haben, ist dies kein Problem, da es relativ wenig doppelten Inhalt gibt. Wenn Sie jedoch nur 11-15 Kommentare haben, besteht der Großteil der Kommentarseite aus doppelten Inhalten, und dies könnte ein Problem sein.

Ich bin nicht sicher, ob es einen Ausweg gibt, außer ein kanonisches Tag zu setzen, das auf die Originalseite verweist. Dies würde aber bedeuten, dass nur die ersten 10 Kommentare indiziert und durchsuchbar sind. Ich nehme an, Sie können auswählen, welche 10 Kommentare auf der Originalseite angezeigt werden sollen, damit die besten Kommentare indiziert werden. Dies scheint jedoch immer noch nicht optimal zu sein.

In Bezug auf SEO gibt es also keine gute Lösung für dieses Problem. Die meisten Blogs mit paginierten Kommentaren leben nur mit dem doppelten Inhalt. Sie können die Kommentare so gruppieren, dass sich jede Kommentarseite zu mindestens 50% von den anderen Seiten unterscheidet. Dies würde jedoch dazu führen, dass die Anzahl der Kommentare auf jeder Seite unvorhersehbar wird, was für die Benutzerfreundlichkeit schlecht ist.

0
Lèse majesté

Alternativ können Sie alle Kommentare in den Beitrag laden und die zusätzlichen Kommentare einfach über eine On-Demand-Funktion "Mehr" anzeigen.

0
AJ Kohn