it-swarm.com.de

Änderung der kanonischen URL wirkt sich auf SEO aus

Ich habe eine Website mit mehreren URLs zum gleichen Inhalt:

  • /dog/black/labrador
  • /dog/brown/labrador

... wobei die /black/ oder /brown/ -Hierarchie beliebig sein kann und immer dieselbe Seite und denselben Inhalt anzeigt.

Der kanonische URL-Satz ist http://example.com/dog/black/labrador für alle Unterseiten. Ich gehe davon aus, dass dies auch die in den SERPs angezeigte URL sein wird.

Was passiert mit meinem Seitenranking, wenn ich die kanonische URL manuell in http://example.com/dog/big/labrador ändere? (um ein besseres Schlüsselwort und/oder ein genaueres Wort für meine Benutzer zu haben)

Natürlich wird /dog/black/labrador (die alte kanonische URL) weiterhin denselben Inhalt anzeigen und es wird immer noch nur eine kanonische URL (die neue) geben.

Aber behalte ich alle SEO-Informationen oder werde ich dafür bestraft, dass ich in diesem Fall keine 301-Weiterleitung verwende? Und wird die indizierte URL in den Suchergebnissen aktualisiert?

2
Thibaut

Ich verstehe, dass Sie zwei URLs A und B haben, die letztendlich zum gleichen Inhalt führen, wobei A die kanonische Version der beiden ist und Sie die URL von A ändern möchten, was auch bedeutet, dass Sie die URL des kanonischen Tags von ändern Seite B.

Wenn dies der Fall ist, sollten Sie eine 301-Umleitung verwenden, um den gesamten SEO-Saft auf die neue URL zu migrieren. Was passieren würde, ist das Folgende:

Szenario 1: Ich drücke die vorherige URL A -> Ich erhalte eine 301 und werde zur neuen URL A * weitergeleitet. Kein SEO-Saft verloren.

Szenario 2: Ich drücke URL B -> Ich sehe, dass die kanonische Version A * ist -> A * erhält die SEO-Vorteile und B ist nicht indiziert.

Was früher der Fall war, ist ein 15% iger PageRank-Verlust aufgrund von 301, aber seitdem hat Google angegeben, dass 301 den PageRank nicht mehr senkt. Sie sollten also in Ordnung sein, zumal dies der Lehrbuchfall ist, in dem ein 301 benötigt wird. Eine Ressource wird permanent auf eine andere URL verschoben.

Wenn Sie im Wesentlichen keine 301 verwenden, versuchen Sie, das Ranking von A * aus dem Boden heraus aufzubauen, da es wie eine völlig neue URL erscheint, auf die B jetzt zeigt, anstatt auf das, was tatsächlich passiert, und das ' guten alten Vertrauens 'A's Inhalt zu A *' s URL.

Sie sollten sehr ernsthaft über die Idee von Canonical nachdenken: Es ist keine Regel, es ist eher eine Empfehlung für Google. Sie haben keine Garantie, ob Google dieser Empfehlung folgt.

Die kugelsichere Architektur Ihrer Inhalte sieht folgendermaßen aus:

  • sie haben nur eine einzige statische URL für alle Ihre Labradors:/dog/labrador /.
  • farben sind parameter wie/hund/labrador? farbe = schwarz
  • alle URLs mit Farbparametern sind noindex. Sie sollten jedoch auf/dog/labrador/verlinken.
  • das Crawlen von Farb-URLs in der Suchkonsole ist sehr langsam (wenn sie keinen oder redundanten/duplizierten Inhalt haben).
  • alle anderen Hundefunktionen, wie z. B. die Größe, sollten ebenfalls als Parameter angegeben werden, z. B./dog/labrador? color = black & size = big - solche URLs werden sicherlich auch nicht indiziert.
  • wenn Sie eine URL manuell ändern, stellen Sie sicher, dass Sie sie in die neue Variante umleiten und alle internen Links ändern, bei denen alte URLs verwendet werden
  • verwenden Sie in dieser Konstruktion überhaupt kein Canonical - es ist für Google absolut klar und benötigt kein Canonical.
0
Evgeniy