it-swarm.com.de

Ändern Sie den Domainnamen, ohne den Host / Server zu ändern

Ich möchte den Domain-Namen einer Website ändern und gehe bei der Suche nach Best Practices davon aus, dass ich die Website auf einen neuen Server oder ein neues Hosting verschiebe, ohne das Warum zu berücksichtigen.

Sie schlagen grundsätzlich vor, die Website auf einen neuen Host zu verschieben, den neuen Domainnamen auf den neuen Host zu verweisen und dann 301 Weiterleitungen auf dem alten Host/der alten Domain/der alten Website einzurichten.

Gibt es einen Grund, warum ich die neue Domain nicht auf die ursprüngliche Website/den ursprünglichen Host verweisen sollte und die alte Domain auf eine andere (leere) Hosting-Umgebung verweisen sollte, in der 301 Redirects eingerichtet sind?.

Ich verstehe, dass es einen Zeitraum geben kann, in dem die Domains auf denselben Host verweisen oder nicht erreichbar sind. Ein bisschen Ausfallzeit ist in diesem Fall jedoch kein Problem.

Oder habe ich vielleicht eine andere Option verpasst?

1
iamlolz

Das klingt komplizierter als nötig. Holen Sie sich einfach Ihre DomainB und machen Sie diese zu einem Alias ​​(CNAME) Ihrer aktuellen Domain. Ihre gesamte Site ist jetzt ohne zusätzliche Arbeit (und ohne Ausfallzeiten) erreichbar.

An diesem Punkt arbeiten beide, die Sie nicht das mögen möchten. Stellen Sie in dem Moment, in dem es funktioniert, canonical auf domainB ein und erstellen Sie den 301-header in Ihrem .htaccess (dies ist SEO-relevant! Auf diese Weise geben Sie den größten Teil des SEO-Werts an Ihre neue Domain weiter). Vergessen Sie auch nicht, dass Sie Google Analytics über Domainänderungen informieren müssen (es gibt genügend Dokumentation dazu).

Nach einiger Zeit können Sie Ihr DNS ändern, DomainB zum A-Record machen und DomainA zum Alias. Damit sind auch keine Ausfallzeiten verbunden, die Außenwelt merkt nichts.

Wenn das erledigt ist und Sie eine ganze Weile gewartet haben, können Sie domainA aus Ihrem DNS entfernen, um den Umzug abzuschließen.

Bitte beachten Sie: Es schadet Ihnen nicht, wenn Sie zwei Domains haben, solange Ihre Canonical- und 301-Header und alle Einstellungen auf domainB zeigen. Lassen Sie sich nicht als Duplikat markieren (welche, wenn es passiert, ist fixierbar). Ich schlage vor, Sie behalten domainA als Alias ​​bei, solange der Domainname aktiv ist. Einige Benutzer haben möglicherweise die alte URL mit einem Lesezeichen versehen. Geben Sie ihnen Zeit zum Aktualisieren :)

2
Martijn