it-swarm.com.de

404s auf passwortgeschützten Inhalten

Ich bin neu in WordPress und SEO im Allgemeinen, aber wir haben Probleme mit unserer Website, die für mich keinen Sinn ergeben.

Das Problem ist, dass unsere Redakteurin Posts gerne plant und/oder als privat markiert, bis sie bereit ist, sie öffentlich zu machen, aber irgendwie crawlt Google diese Posts und erhält 404s (weil sie passwortgeschützt sind). Woher weiß Google, dass sie überhaupt existieren? Ich habe die Datei sitemap.xml überprüft und sehe keine Aufzeichnung des Beitrags. Einer der beleidigenden Beiträge wurde als öffentlich markiert, ist jedoch für einen späteren Zeitpunkt geplant. Könnte das etwas damit zu tun haben?

Ich habe versucht, die Antwort zu googeln, und ich habe eine gute Bestätigung gefunden, dass dies der Website nicht schaden wird, aber ich frage mich immer noch, wie es überhaupt passiert. Es ist schwierig, weil ich nicht genau weiß, wie der Workflow des Editors aussieht. Ist es möglich, dass sie zuerst öffentlich postet und es dann erst dann privat macht, wenn es zu spät ist?

Weiß jemand, wie Google WordPress URLs findet, auf die es keinen Zugriff haben sollte?

1
tjb1982

Tatsächlich können Sie in WordPress nach dem Erstellen eines Beitrags oben rechts auf den Bearbeitungslink neben Publish immediately Edit Klicken und das zukünftige Datum festlegen, an dem der Beitrag veröffentlicht werden soll. Dies ist besser als das Festlegen sie zu privat und dann öffentlich.

Google findet sie, weil beim Erstellen eines Posts WordPress pingt Google und andere Websites an, um sie über den neuen Post zu informieren. Möglicherweise haben Sie auch ein Sitemap-Plugin, das die URL in der Sitemap generiert.

1
Anagio

Privat - WordPress erstellt einen Beitrag, auf den Benutzer/Zuschauer zugreifen können, aber der Inhalt dieses Beitrags wird ausgeblendet, bis er entsperrt wird. Ich würde empfehlen, ihn als Entwurf zu speichern.

0
nycmixing