it-swarm.com.de

Wie kann ich eine CD/DVD-ROM sicher zerstören?

Ich habe alte CDs/DVDs mit einigen Sicherungen, diese Sicherungen enthalten einige Arbeits- und persönliche Dateien. Ich hatte immer Probleme, wenn ich sie physisch zerstören musste, um sicherzustellen, dass niemand sie wiederverwenden wird.

Sie zu zerbrechen ist gefährlich, Teile können schnell fliegen und Schaden anrichten. Schlechtes Kratzen ist das, was ich immer mache, aber es dauert lange und ich habe es geschafft, einige der Daten auf den gekratzten CDs/DVDs zu lesen.

Wie kann man eine CD/DVD sicher physisch zerstören?

80
user165733

Der richtige Weg ist, sich einen Aktenvernichter zu beschaffen, der auch CDs verarbeitet - suchen Sie online nach CD-Aktenvernichtern. Dies ist die Option right , wenn Sie dies routinemäßig tun.

Ich mache das nicht sehr oft - für kleine Zerstörungen bevorzuge ich ein Paar Blechscheren - sie haben genug Kraft, um eine CD zu durchtrennen, sind aber stumpf genug, um kleine Risse entlang der bloßen Linie zu verursachen. Küchenscheren mit einer gezackten Seite funktionieren auch gut. Sie möchten die Datenschicht zusammen mit dem Scheren entlang des Kunststoffs beschädigen, und diese funktionieren hervorragend. Mach es in einer Tüte, denn das erzeugt funkelnde Teile.

enter image description here

Es gibt auch die lustige und wahrscheinlich gefährliche Art, eine alte Mikrowelle zu finden und sie in die Mikrowelle zu stellen. Ich würde vorschlagen, dies in einem gut belüfteten Bereich zu tun und nicht die gut Mikrowelle Ihrer Mutter zu verwenden. Es gibt viele Videos auf YouTube - wie zum Beispiel this (wer hat das in einer Küche gemacht ... und die Mikrowelle seiner Mutter benutzt). Dies führt zu einer in jeder Hinsicht stark zerstörten CD. Wenn ich ein böser Hacker-Mastermind wäre, würde ich das tun. Die anderen Optionen sind für den Rest von uns besser.

enter image description here

78
Journeyman Geek

Diese Website erklärt 10 kreative Möglichkeiten, dies zu tun:

  1. Wickeln Sie die Discs mit Frischhaltefolie ein und falten Sie sie dann.

    enter image description here

  2. Zerkleinern Sie die Scheiben. Es gibt mehrere CD-Aktenvernichter, die wie gewöhnliche Aktenvernichter arbeiten.

    enter image description here

  3. Schneiden Sie die Scheiben. Wenn Sie keinen Aktenvernichter verwenden, kann eine schwere Schere leicht eine Scheibe durchtrennen. Die reflektierende Folie wird reißen und abblättern, was unordentlich sein kann. Seien Sie vorsichtig, da das Schneiden der Disc schwierig ist. Wenn Sie eine saubere und sichere Alternative bevorzugen.

    enter image description here

  4. Brechen Sie die Scheiben. Wickeln Sie die Disc in ein Handtuch und zerbrechen oder knacken Sie sie mit einem kräftigen Tritt oder einem schweren Hammer. Das Handtuch schützt Sie, da CDs dazu neigen, in Stücke zu zerbrechen. Entsorgen Sie sie mit Schutzhandschuhen.

    enter image description here

  5. Mikrowellen die Scheiben. Legen Sie die Disc in eine Mikrowelle und stellen Sie sie für 5 Sekunden ein oder bis Sie Funken auf der Oberfläche der Disc sehen. Wenn Sie es herausziehen, weist es ein Spinnennetzmuster aus Rissen auf. Dies kann jedoch gefährlich sein und Ihre Mikrowelle zerstören. Daher wird dies nicht empfohlen.

    enter image description here

  6. Verwenden Sie Klebeband, um die Folie von den Scheiben zu entfernen. Legen Sie mehrere Klebebandstreifen über die CD. Sobald das Klebeband fest angebracht ist, reißen Sie es ab. Das Folienfutter sollte sich lösen und Sie erhalten eine transparente CD. Dieser Trick funktioniert nur bei einigen CDs.

    enter image description here

  7. Schneiden Sie die Scheiben mit einem Messer. Bei einigen CDs, insbesondere bei gebrannten, ist die Datenschicht nicht durch Plastik geschützt. Nehmen Sie in diesem Fall ein Tafelmesser zum Etikett und beginnen Sie, glänzende Flocken im Papierkorb abzukratzen.

    enter image description here

  8. Schleifen Sie die Scheiben. Verwenden Sie einen Bandschleifer auf der Etikettenseite. Dies ist ziemlich chaotisch, tun Sie es also in einem Bereich, der leicht zu reinigen ist.

    enter image description here

  9. Locher in der Mitte der Scheiben. Schlagen Sie mit einem selbstzündenden Körner oder einem Hammer und einem Handstempel ein paar Dutzend tiefe Grübchen in die glänzende Seite der CD oder DVD. Weniger als ein Dutzend Treffer könnten es ermöglichen, Daten noch zu extrahieren.

    enter image description here

  10. Löschen Sie die Discs mit dem Computer. Wenn Sie ein DVD- oder CD-Laufwerk in Ihrem Computer haben, können Sie die Daten auf der Disc löschen. Dies funktioniert nur bei gebrannten, wiederbeschreibbaren Discs.

    enter image description here

Aus diesen 10 Möglichkeiten habe ich meine bevorzugte Methode ausgewählt - dies ist fett gedruckt, aber seien Sie vorsichtig, Sie könnten Ihre Mikrowelle dadurch zerbrechen ( und dies könnte gefährlich für Ihre Mikrowelle und für Sie sein ).

Wählen Sie einen oder mehrere oder sogar alle 10 Wege, wenn Sie wirklich sicherstellen möchten, dass kein Informationsleck von einem Teil der Folie der entsorgten CD abgerufen werden kann.

56
Diogo

Die Antwort von Journeyman Geek ist gut genug für fast alles. Aber seltsamerweise trifft diese übliche Formulierung "Gut genug für die Regierungsarbeit" nicht zu - je nachdem, welcher Teil der Regierung es ist.

Es ist technisch möglich, Daten von zerkleinerten/defekten/etc CDs und DVDs wiederherzustellen. Wenn Sie ein Mikroskop zur Hand haben, legen Sie die Disc ein und Sie können die Gruben sehen. Die Disc kann wieder zusammengesetzt und die Daten können wiederhergestellt werden - abzüglich der Daten, die physisch zerstört wurden.

Warum also nicht einfach die Scheibe zu Staub pulverisieren? Oder knusprig brennen? Technisch gesehen würden die Daten dadurch zwar vollständig gelöscht, es wird jedoch keine Aufzeichnung der vorhandenen Disc hinterlassen. Und an einigen Orten, wie DoD und anderen sicheren Einrichtungen, müssen die Daten zerstört werden, aber die Disc muss vorhanden sein. Bei einer Sicherheitsüberprüfung kann die CD gezogen werden, um anzuzeigen, dass sie zerstört wurde.

Wie kann also eine Scheibe existieren und dennoch zerstört werden? Nun, die gängigste Methode ist das Abschleifen der Disc, um die Daten zu zerstören, wobei die Etikettenoberfläche der Disc intakt bleibt. Grundsätzlich unterscheidet es sich nicht von der Verwendung von Sandpapier auf der beschreibbaren Seite, bis die Daten gelöscht sind.

28
Keltari

Normalerweise packe ich meine alten CD-ROMs in eine Plastiktüte und biege sie mit Topflappen. Dies schützt meine Hände vor Scherben und die Umgebung vor herumfliegenden Projektilsplittern.

18
kobaltz

Ein guter Standard für Desinfektions- und Zerstörungsmethoden für Medien waren die NISPOM/DoD 5220-M/DSS Clearing & Sanitization Matrix-Dokumente. Es scheint schwierig zu sein, aktuelle Versionen dieser Websites online zu finden. Sie wurden zumindest auf Websites von Erstanbietern nicht mehr öffentlich angezeigt. Da sich die Grundprinzipien optischer Medien in letzter Zeit nicht wirklich geändert haben, sind meines Erachtens die folgenden Auszüge aus einer 2007er-Version des DSS C & SM von Interesse:

  • Die Verbrennung ist die häufigste und empfohlene Methode zum Entfernen von Aufzeichnungsoberflächen.
  • Verwenden Sie eine abrasive Substanz, um die Aufnahmeoberfläche vollständig zu entfernen ... Vergewissern Sie sich, dass die gesamte Aufnahmeoberfläche vor der Entsorgung gründlich zerstört wurde. Sorgen Sie für einen angemessenen Schutz vor dem Einatmen des Abriebs.
  • Schmelzen, Zerfallen oder Pulverisieren ...
  • Zerstörung durch Verwendung von Chemikalien ... Die Zerstörung von Chemikalien ist gefährlich und sollte nur von geschultem Personal in einer geeigneten Umgebung durchgeführt werden.

Das aktuellere und öffentlich zugängliche NIST SP 800-88 hat für Zerstörungsmethoden optischer Medien zu sagen:

Zerstören Sie in der Reihenfolge der Empfehlungen:

  1. Entfernen der informationstragenden Schichten von CD-Medien mit einem handelsüblichen Schleifgerät für optische Platten. Beachten Sie, dass dies nur für CDs und nicht für DVDs oder BD-Medien gilt.
  2. Verbrennen Sie optische Datenträger (zu Asche reduzieren) in einer lizenzierten Einrichtung.
  3. Verwenden Sie Aktenvernichter oder Desintegratoren für optische Datenträger, um Partikel mit einer nominalen Kantenabmessung von fünf Millimetern (0,5 mm) und einer Oberfläche von höchstens fünf Quadratmillimetern (0,25 mm2) zu erhalten.

Für die letzte Option sollte dies der Trick sein:

http://youtu.be/0yNAbHKF8pY

12
Iszi

Ich würde mit einem CD-Zerstörer gehen, der nicht die CD/DVD in mehrere Stücke schneidet. Wenn Sie eine CD in mehrere Stücke schneiden, bleiben scharfe Kanten und winzige Metall- oder Kunststoffpartikel zurück.

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Olympia 100DX CD-Zerstörer. (Ich bin sicher, dass es ähnliche Modelle von anderen Herstellern gibt!) Es zerstört die CD/DVD, indem es durch zwei Metallzylinder mit winzigen Stacheln läuft.

  • Es ist sehr schnell (30 CDs pro Minute),
  • hinterlässt keine Unordnung (CDs sehen aus wie früher, nur mit Hunderten winziger Imprägnierungen),
  • wenn Sie besonders sicher sein möchten, können Sie jede CD mehrmals durchlaufen lassen.

enter image description here

Einem Durchgang:

enter image description here

Drei Pässe:

enter image description here

12
Frank Seifert

Auch wenn dies nicht für alle praktikabel ist, gibt es hier einen anderen Weg, der kaum Spuren hinterlässt. Es sollte unmöglich sein, die Daten wiederherzustellen, wenn sie verdampft sind.

Die sich drehende CD befindet sich zwischen zwei Hochspannungstransformatoren und entfernt ihre Daten gewaltsam innerhalb von Sekunden. Um fair zu sein, werden die Daten nicht per se gelöscht, sondern das metallische Substrat, auf dem die Daten aufgezeichnet werden, wird durch den aggressiven Einsatz von Elektrizität abgeplatzt.[ 2 ]

high voltage

[Video]

Es gibt auch eine Heimwerkertechnik, die nach dem gleichen Prinzip funktioniert, aber nicht so spektakulär ist. http://www.instructables.com/id/How-to-destroy-a-Justin-Bieber-CD/

7
Kedar

Sie könnten immer ein Tuch über die CD legen und verdammt noch mal daraus bügeln. Ziemlich effektiv.

4
bobbyalex

Holen Sie sich eine Metalldose, legen Sie etwas Brennbares darauf, werfen Sie die CD/DVD auf die Oberseite, zünden Sie sie an.

Nicht sehr ökologisch, da Kunststoff giftigen Rauch abgeben kann.

3
woliveirajr

Ich war schon immer ein Fan des Power-Drill-Ansatzes. http://www.youtube.com/watch?v=wFoG_whlwIs

Persönlich lasse ich keine Schere auf sie fallen, wie im Video, ich lasse sie schnell drehen und schicke sie dann von der Auffahrt in die Garagenwand. Es ist wirklich spektakulär.

3
Pete