it-swarm.com.de

So entfernen Sie die Anforderung "Verbindungsinformationen" bei der Installation von "localhost" von WP auf MACOSX

Ich habe gerade XAMPP unter Mac OS X installiert und beim Versuch, ein Theme oder Plugin in WP admin zu installieren, wird dieser Bildschirm angezeigt. Ich habe dies noch nie auf meinem shared hosting-Konto erhalten. wie man es auf localhost loswird?

WordPress challenge when installing new plugin

enter image description here

4
Scott B

Haben Sie versucht, die Berechtigungen für Ihre WordPress-Dateien auf 755 oder 777 zu aktualisieren?

UPDATE 1

Dank an @anu in den Kommentaren (~/Sites setzt voraus, dass sich die Websites im Standardverzeichnis des Mac befinden):

cd ~/Sites
Sudo chmod -R 777 *

Ich habe gerade meine httpd.conf-Datei überprüft, die den Pfad /Applications/XAMPP/etc/httpd.conf enthält, und hier ist das, was ich in Zeile 127 gefunden habe. Ich denke, @gabrielks Antwort ist wahrscheinlich das, was Sie brauchen.

# running httpd, as with most system services.
#
User mikeschinkel
Group everyone

</IfModule>
</IfModule>

UPDATE 2

Wenn Sie sich für das integrierte Apache-Tool entscheiden, sollten Sie auf jeden Fall in Betracht ziehen, es für den Mac zu kaufen: VirtualHostX . Es verwaltet alle Ihre Apache- und Hosts-Dateien, um lokale "Domains" einzurichten. Es ist eines meiner Lieblingswerkzeuge auf dem Mac:

 VirtualHostX Screenshot 

3
MikeSchinkel
  1. Öffne wp-config.php

Als Erstes müssen Sie die Datei wp-config.php aus Ihrem WordPress-Stammverzeichnis öffnen (Sie können auf diese Datei aus Ihrem WordPress-Installationsordner zugreifen). Die Datei befindet sich im Installationsordner unter wordpress/wp-config.php. 2. Fügen Sie FS_METHOD ein

Fügen Sie den folgenden Code in Ihre wp-config.php -Datei ein, vorzugsweise direkt unter jeder anderen Codezeile.

define('FS_METHOD','direct');

FS-Methode 3. Speichern und hochladen

Wenn Sie den einzeiligen Code bereits eingefügt haben, können Sie die Datei in Ihren WordPress-Stammordner auf Ihrem Server hochladen und sie sollte sofort funktionieren. Das Hochladen kann direkt über das Host-Kontrollfeld erfolgen. Fazit

Das FTP-Problem tritt normalerweise auf, wenn Sie sich auf Shared Hosting befinden und wenn WordPress einen Konflikt mit Berechtigungen und Eigentümern hat. Wenn diese direkte Methode implementiert ist, können Sie Ihre WordPress- und Plug-in-Installationen aktualisieren oder auf neuere Versionen aktualisieren, ohne FTP-Details angeben zu müssen.

7
Nadeem Haidar

Ihr Webserver läuft unter einem Benutzerkonto, unter OS X 10.6 ist dieser Benutzer _www und die Gruppe ist auch _www

WordPress benötigt den Eigentümer und/oder die Gruppe des Webservers, um mit dem Eigentümer und/oder der Gruppe der Dateien übereinzustimmen. Dies ist Ihr Benutzerkonto.

Öffnen Sie zuerst Ihr Terminal. Finden Sie Ihren Benutzernamen und Ihre Gruppe, indem Sie Folgendes eingeben: id Die Ausgabe sollte wie folgt aussehen:

uid = 503 ( gabrielk ) gid = 20 ( staff ) groups = 20 (staff), [ein paar andere]

Beachten Sie die ersten beiden Werte in Klammern. Dies ist Ihr Benutzer und Ihre Gruppe.

Bearbeiten Sie anschließend Ihre Apache-Konfiguration und stellen Sie ein, dass sie als Benutzer und Gruppe ausgeführt wird. Geben Sie im Terminal Folgendes ein: Sudo nano /Applications/XAMPP/etc/httpd.conf

(In einer OS X-Standardinstallation, in der XAMPP nicht ausgeführt wird, geben Sie Folgendes ein: Sudo nano /etc/Apache2/httpd.conf)

Suchen Sie diesen Abschnitt (dieser stammt aus der Standarddatei httpd.conf in OS X. Die Datei in XAMPP unterscheidet sich möglicherweise geringfügig, die Konfigurationswerte sind jedoch gleich):

#
# If you wish httpd to run as a different user or group, you must run
# httpd as root initially and it will switch.
#
# User/Group: The name (or #number) of the user/group to run httpd as.
# It is usually good practice to create a dedicated user and group for
# running httpd, as with most system services.
#
User _www
Group _www

Ändern Sie den Benutzer und die Gruppe entsprechend Ihrer. In meinem Fall:

#
# If you wish httpd to run as a different user or group, you must run
# httpd as root initially and it will switch.
#
# User/Group: The name (or #number) of the user/group to run httpd as.
# It is usually good practice to create a dedicated user and group for
# running httpd, as with most system services.
#
User gabrielk
Group staff

Speichern Sie und starten Sie Apache neu. In einer Standardinstallation von OS X wäre das: Sudo apachectl restart

WordPress sollte Ihnen danach keine Probleme bereiten. Beachten Sie jedoch, dass Sie diese Schritte möglicherweise beim nächsten Update von OS X wiederholen müssen.

5
gabrielk

Eine andere Lösung besteht darin, dem Benutzer, unter dem Apache ausgeführt wird, einfach die gesamte WordPress-Installation anzuzeigen:

chown -R _www: myWPSite

Dann können Sie Ihre automatischen Aktualisierungen durchführen und sie bei Bedarf an den vorherigen Besitzer zurückgeben.

2
Tapefreak

Um dies zu beheben, müssen Sie nur die erforderlichen Berechtigungen für WordPress bereitstellen.

Führen Sie den folgenden Befehl in Ihrer Terminal/PuTTY/Commandline-Eingabeaufforderung aus, nachdem Sie über SSH eine Verbindung zu Ihrem Server hergestellt haben:

Sudo chown -R Apache:apache /var/www/html

Im folgenden Artikel finden Sie ausführliche Informationen: Wie behebe ich das berüchtigte Problem von WordPress, wenn ich nach FTP-Anmeldeinformationen für die Installation von Plugins/Themes frage?

0
Syamraj K