it-swarm.com.de

Ist es möglich, ein System aus der Ferne zu löschen?

Am Wochenende hatte mein Büro Einbruch und mehrere Laptops wurden gestohlen. Meiner war keiner von ihnen, aber ich bin neugierig - die Besitzer der gestohlenen Computer (Windows und Mac) sprechen alle über Software zum Löschen von Remotestandorten. Gibt es so etwas für Linux? Etwas, das es mir ermöglicht, mein System aus der Ferne zu löschen, falls es jemals verloren geht oder gestohlen wird.

8
EmmyS

Beute hat eine begrenzte Wischfähigkeit. Es kann einige Dateien löschen (einschließlich Passwörter und Thunderbird-Mails) und den Computer sperren.

Es ist viel einfacher einzurichten und zu verwenden als ein SSH-Server, aber es ist viel weniger flexibel und leistungsfähig.

4
Javier Rivera

Ja. Es gibt mehrere Lösungen, und ich denke, eine relativ einfache wäre, dyndns oder einen dynamischen DNS-Dienst in Kombination mit einem SSH-Server auf Ihrem Laptop zu verwenden: Sobald der gestohlene Laptop mit dem Internet verbunden ist, können Sie eine Verbindung herstellen es und löschen seinen Inhalt.

2
user9521

Wenn Sie besorgt sind über Daten, die gestohlen werden, sollten Sie Software zum Löschen von Daten nicht vertrauen. Der schlaue Dieb benutzt eine Live-CD oder nimmt die Festplatte heraus, um die Daten zu durchsuchen/zu kopieren.

Die beste Möglichkeit, Datendiebstahl zu verhindern, besteht darin, das (gesamte) Laufwerk zu verschlüsseln. Dies führt zu einem kleinen Leistungseinbruch, aber Ihre Daten bleiben erhalten. Ich benutze LUKS für die vollständige Festplattenverschlüsselung. Stellen Sie sicher, dass Sie ein langes, ungewöhnliches/zufälliges Passwort verwenden.

2
Lekensteyn