it-swarm.com.de

Was macht eine "freundliche URL" aus?

Ich habe in letzter Zeit viel über "freundliche URLs" gelesen (sowohl auf dieser Website als auch anderswo), aber ich bin mir nicht sicher, was genau eine URL "freundlich" macht und warum es uns überhaupt etwas ausmacht (bis zu einem gewissen Punkt). . Illustration:

Das Folgende ist ein Beispiel für eine URL, die von der Mehrheit der aktuellen Webentwickler als "freundlich" angezeigt wird:

www.myblog.com/posts/123/this-is-the-name-of-my-blog-post

Dies würde als "unfreundlich" angesehen (d. H. Schlecht, Neandertaler, Unwissender, Dummkopf):

www.myblog.com/posts.aspx?id=123

Meine Fragen:

  • Enthält die "freundliche" URL nicht doppelte identifizierende Informationen zu dem fraglichen Blog-Beitrag? Mit anderen Worten, wenn Sie die ID (123) des Posts haben, warum benötigen Sie den Titel? Wäre dies nicht eine Verletzung des Mantras "Wiederhole dich nicht"?
  • Welchen Unterschied macht die Form einer URL für die Benutzer? Geben Benutzer tatsächlich von Hand vollständige URLs ein (außer natürlich der TLD)? Schauen Benutzer jemals auf die URL einer Seite, um festzustellen, worum es auf der Seite geht? Warum benötigen wir den Titel des Blogposts in der URL? Ist es nicht das, wofür das <title> -Tag und der Inhalt der Seite sind?
  • Ich höre oft SEO als Grund, warum das "freundliche" URL-Formular bevorzugt wird. Warum interessiert sich eine Suchmaschinenspinne für die URL? Sind es nicht nur automatisierte Softwareteile, die Seiten crawlen (und die darin enthaltenen Links zu anderen Seiten)? Wenn Suchmaschinen wie andere Softwarekomponenten (z. B. Datenbankzugriffskomponenten) geschrieben würden, wäre die URL für sie lediglich eine bedeutungslose Kennung (ähnlich einer Zeilen-ID in einer relationalen Datenbank). Wenn ich ein Datenbankschema mit so etwas wie der "freundlichen" URL oben als Primärschlüssel einer Tabelle entwerfen würde, würde ich (ganz richtig) herausgekaut werden.

Ich sagte früher "bis zu einem gewissen Punkt", weil URLs offensichtlich außer Kontrolle geraten können. Hier ist eine aktuelle URL von Amazon.com, von der ich glaube, dass niemand, der bei klarem Verstand ist, sie als "freundlich" bezeichnen würde:

http://www.Amazon.com/Bissell-Kitchen-Housewares/b/ref=amb_link_5001972_17?ie=UTF8&node=694500&pf_rd_m=ATVPDKIKX0DER&pf_rd_s=gp-center-5&pf_rd_r=1ZXNJT09CC

57
Matt Peterson

Tim Berners-Lee (der Architekt des WWW) schrieb ein großartiger Artikel zu diesem Thema vor etwa 10 Jahren.

  • Ihr Beispiel ist eine fehlerhafte URL - aber nicht nur, weil sie sowohl eine ID als auch eine "Slug" hat (die abgekürzte, mit Bindestrich versehene Form des Seitentitels). Das Einfügen des Seitentitels in Ihre URL ist auf lange Sicht problematisch.Inhalt wird ändert sich im Laufe der Zeit. Wenn Sie den Titel dieses Blogbeitrags ändern, müssen Sie sich entscheiden, ob Sie ihn behalten möchten Wenn Sie die alte URL ändern oder die URL an den neuen Titel anpassen, werden durch das Ändern der URL alle vorherigen Links zu dieser Seite beschädigt. Wenn Sie die URL nicht ändern, wird eine URL angezeigt, die nicht mit der Seite übereinstimmt Benutzer. Besser einfach mit www.myblog.com/posts/123 fortfahren.

  • Benutzer müssen häufig eine URL eingeben. Wichtiger ist jedoch, dass sie manchmal auch vorhandene URLs bearbeiten, um andere Seiten auf Ihrer Website zu finden. Daher ist es ist oft gut, auffindbare URLs zu haben. Wenn ich beispielsweise Post # 124 sehen möchte, könnte ich leicht die aktuelle URL betrachten und feststellen, dass die URL für die Seite, die ich sehen möchte, www.myblog ist .com/posts/124. Das ist ein Maß an Benutzerfreundlichkeit, das Menschen, die versuchen, das zu finden, wonach sie suchen, eine große Hilfe sein kann. Wenn andere Informationen (wie das Thema des Beitrags) eingeschlossen werden, kann dies dies unmöglich machen es reduziert meine Erkundungsmöglichkeiten.

  • Vergessen Sie SEO. Die Suchmaschinentechnologie hat die Wirksamkeit von SEO-Hacks seit einiger Zeit reduziert. Gute Inhalte sind immer noch König - und auf lange Sicht können Sie das System nicht spielen.

58
Matt Howell

Für mich bedeutet freundliche URL, dass versucht wurde, semantische Informationen in die URL aufzunehmen, um sie für den menschlichen Verzehr besser geeignet zu machen. Es ist ein interessantes Beispiel für eine Computer-Computer-Schnittstelle, die erweitert und ausgebaut wird, um eine bessere Mensch-Computer-Schnittstelle zu schaffen.

Also, in deinen beiden Beispielen:

  • www.myblog.com/posts/123/this-is-the-name-of-my-blog-post ist freundlich, weil Sie den Titel in die URL aufgenommen haben - es erzählt Ihnen etwas über die Seite.
  • www.myblog.com/posts.aspx?id=123 ist unfreundlich, weil es kryptisch und unklar ist: Es macht für eine Datenbank durchaus Sinn, aber für Sie oder mich keinen.

Freundliche URLs sind in manchen Situationen fantastisch und in anderen nutzlos. Grundsätzlich würde ich der Erstellung von benutzerfreundlichen URLs Priorität einräumen, wenn ein Benutzer jemals damit konfrontiert wird, und das ist nicht nur eine Frage der Ästhetik. Es macht es viel einfacher, über die Adressleiste zu URLs zurückzukehren, wenn Sie schnell die verschiedenen Optionen sehen und verstehen können. Außerdem wird dadurch klarer, wohin Sie gehen, wenn Sie Folgen Sie einem Link von einer Webseite.

Kombinieren Sie all das mit der fantastischen Leiste in Firefox 3+ (die sicherlich auch in anderen Browsern verfügbar ist), und die automatische Vervollständigung in der Adressleiste wird unglaublich leistungsstark, wenn Sie mit benutzerfreundlichen URLs arbeiten.

18
James Brady

Es scheint viele widersprüchliche Informationen darüber zu geben, welche Auswirkungen Querystring auf Crawler hat, aber man ist sich einig, dass mehr als ein paar Parameter Ihrer SEO schaden, da eine lange Querystring-Variable auf dynamischen Inhalt hinweist und die meisten Suchmaschinen daher eine Menge sein werden weniger aggressive Indizierung Ihrer Seite.

Wenn Sie Ihrer URL einen Slug hinzufügen, z. B. Dies ist der Name meines Blogbeitrags aus Ihrem Beispiel, unterscheiden sich Ihre Links außerdem stärker als eine einfache ID-Nummer und fügen weitere hinzu signifikante Wörter in die URL. Dies sind alles Dinge, nach denen Suchmaschinen suchen.

Ich persönlich finde solche URLs viel einfacher visuell zu analysieren, da weniger Interpunktionszeichen verwendet werden und die Name-Wert-Paare in der Querystring sehr ausführlich und schwer zu merken sind.

11
Adam Lassek

Es ist ein guter Punkt, wie Sie unnötige Informationen in die URL einfügen.

http://stackoverflow.com/questions/522466/what-makes-a-friendly-url

Sobald die eindeutige ID 522466 bekannt ist - der Rest ist unbrauchbar. Er dient lediglich dazu, die URL "Nizza" aussehen zu lassen und dem Benutzer eine Vorstellung davon zu vermitteln, worauf die Seite verweist. Dies verursacht jedoch ein anderes Problem. Die meisten Websites "überprüfen" diesen Teil der URL nicht. Sie können also Folgendes angeben:

http://stackoverflow.com/questions/522466/omg-goatse-bought-by-bill-gates

Es wird jedoch immer noch auf diesen Post verlinkt. Sie können sehen, wie dies zu Problemen mit more führen kann, da sie möglicherweise böswillig verwendet werden.

Ich habe das Gefühl, dass Digg den richtigen Ansatz dafür genommen hat. Sie verwenden keine IDs in ihren URLs. Hinter den Kulissen erhalten sie die ID aus ihrer Datenbank rein aus dem angegebenen Titel.

http://digg.com/linux_unix/I_Like_Linux_so_my_aunt_sends_me_this_for_Christmas

Dies ist für mich die perfekte url. Es gibt mir alle Informationen, die ich brauche, um mich beim Klicken auf den Link sicher zu fühlen.

In der Tat spielen Titel eine so große Rolle, dass in der Welt von digg die Leute "blind digg" sind, weil sie den Titel mögen oder daran interessiert sind. Wenn Ihre URL interessant aussieht, erhalten Sie möglicherweise mehr Besucher auf Ihre Website. Gleichzeitig machen Sie es benutzerfreundlicher, schöner und die Suchmaschinen werden es Ihnen danken. Soweit ich sehen kann, sind freundliche URLs für alle ein Gewinn.

7
Gary Green

Meine Gedanken zu deinen drei Kugeln:

  • Ich würde sagen, das ist keine optimale URL. Ich habe keine Ahnung, warum man sowohl die Postkennung als auch den Titel anzeigen würde. Ich füge überhaupt keine Post-IDs in meine URLs ein, nur Titel und (manchmal) Datumsangaben
  • Für Benutzer ist kürzer besser.
  • Suchmaschinen schauen auf die URL. Ob es sinnvoll ist oder nicht, sie tun es. Die Verwendung von Keywords in der URL bietet einen gewissen SEO-Vorteil.
6
ahockley

Zunächst einmal sind sie freundlich zu Suchmaschinen-Crawlern. Google und andere Personen legen großen Wert auf Wörter in der URL, die mit Wörtern auf der Seite übereinstimmen. Wenn also der Titel Ihres Blogposts in der URL enthalten ist, hilft dies Ihrer Suchmaschine.

Zweitens sind sie freundlich zu Leuten, die nicht wissen, was sie besuchen. Auf welche Links, die Sie zum Vergleich verwendet haben, klicken Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit, wenn Twitter/E-Mail/IM/etc auf sie stößt?

4
John Sheehan

Ahh ... der Trick ist, wem die URL freundlich ist. Suchmaschinen nehmen die erste URL als freundlicher wahr, da sie anscheinend Inhaltsinformationen in der URL enthält und es nicht so aussieht, als würde dieselbe Seite mit einem anderen Parameter wiederholt.

Zum Beispiel vergleichen

www.aTvShowSite.com/show.aspx?id=123
www.aTvShowSite.com/show.aspx?id=124

ein Roboter wird sagen, okay, ich weiß nicht, was das ist ... aber sie sehen für mich wie eine Seite aus.

Während zu vergleichen

www.aTvShowSite.com/shows/AmericanIdol
www.aTvShowSite.com/shows/Lost

lässt sie wie verschiedene Seiten aussehen (auch wenn es sich um dieselbe Aspx-Seite handelt, die sie bedient), und Roboter neigen dazu, sie höher einzustufen. 

EDIT: Außerdem sollte beachtet werden, dass viele Roboter den Text der URL prüfen, um die Nützlichkeit zu ermitteln. Daher wird eine Suche nach "Lost" wahrscheinlich den zweiten URL-Typ mehr treffen als den ersten, selbst wenn der Seiteninhalt ist identisch.

4
Beska

Wie für:

Wäre dies nicht ein Verstoß gegen das Mantra "Nicht wiederholen"?

Das bezieht sich auf die Anwendung CODE !! , nicht die Anwendung selbst !!

Es macht absolut Sinn zu haben

  • Titel im <title> -Tag
  • In der URL 
  • Und als erste Zeile inhaltlich.

Und so gut wie überall brauchen die Inhalte es.

Was dieses Mantra bedeutet, wenn Ihr Code so aussehen sollte:

  <title><%=obj.getTitle()%></title>
  Reading:<h1><%=obj.getTitle()%></h1>
  Link to this:<a href="getHrefFor( object.getTitle() )">obj.getTitle()</a>
  Etc. etc.

Anstatt verschiedene Methoden mit kopiertem/eingefügten Code rund um Ihre App zu verwenden.

4
OscarRyz

Ich stimme dir zufällig zu, aber shhh sag es niemandem.

Es ist nur meine bescheidene Meinung, aber mir erscheint das dumm

http://stackoverflow.com/questions/522466/

und

http://stackoverflow.com/questions/522466/what-makes-a-friendly-url

sind die gleiche Seite. Ich meine, ich kann sehen, dass der Titel mit den Bindestrichen der URL einen gewissen Kontext verleiht. Wenn Sie jedoch nicht wissen, dass der Teil optional ist, wird die URL unnötig länger.

4
JMD

Die "unfreundliche" URL, die Sie anzeigen, enthüllt ein Implementierungsdetail: Was wäre, wenn Sie sich irgendwann entscheiden, ASP zu löschen und etwas anderes zu verwenden? Sie müssten alle URLs ändern (baad!) Oder ein Umbenennungsschema verwenden.

Wenn der Titel in der URL wiederholt wird, ist dies möglicherweise nicht unbedingt erforderlich, erweist sich jedoch als nützlich, wenn Sie viel Link einfügen, um zu überprüfen, ob Sie auf die richtige Stelle verweisen.

3
UncleZeiv

Unsere Website verwendet sogenannte "unfreundliche" URLs. Wir erstellen jedoch spezielle "freundliche" URLs für bestimmte Orte, die von Mitgliedern der Öffentlichkeit für bestimmte Funktionen verwendet werden, insbesondere für gedrucktes Material.

Unsere Parktickets enthalten beispielsweise http://www.dnv.org/parking .

CP

2
CunningPike

Die zweite URL sieht benutzerfreundlicher aus, während die erste URL suchmaschinenfreundlich erscheint.

Suchmaschinen verleihen Wörtern, die in der URL angezeigt werden, eine höhere Relevanz. Der Domänenname erhält den höchsten Wert (da er sich nicht ändern kann), der Rest der URL erhält eine hohe Priorität, da die Länge begrenzt ist. Anschließend wird der Hauptteil des Dokuments analysiert.

Meine Antwort ist ziemlich subjektiv, weil sie davon abhängt, ob Sie menschlich freundlich sind (einfach manuell eingeben oder einem Freund vorlesen) oder ob Sie suchmaschinenfreundlich sind (Ihr Ranking verbessern).

1
Peter Morris

In dieser Situation bricht es nicht wirklich den DRY -Prinzip, denn für eine Suchmaschine ist '522466' nicht dasselbe wie 'was macht eine freundliche URL aus'.

Im Allgemeinen ist das Token für Sites wie StackOverflow die einzige wichtige Information. Normalerweise können Sie nach dem Punkt alles setzen, was Sie möchten, und Sie werden an dieselbe Stelle gebracht (vom Webserver ignoriert).

Die Seitenbeschreibung dient nur dazu, dass die Suchmaschinen erkennen können, worum es auf der Seite geht (was Nizza ist).

1
John

Matt und @ Bigmattyh: SEO ist keine "Hacks": Es versteht, was "guter Inhalt" im Web bedeutet. Seitentitel sind Teil des Inhalts. Guter Ankertext in Links ist "guter Inhalt" (anstatt Wörter wie "hier klicken" als Linktext zu verwenden). Das Platzieren von Links im Kontext und nicht als Liste ist "guter Inhalt".

Seitentitel sind niedrig hängende Früchte, aber sie sind immer noch eine der einfachsten Möglichkeiten, SERP zu verbessern. Ja, eingehende Links (und deren Qualität) sind kritisch, aber Titel können vor allem kurzfristig Wunder bewirken. Sie müssen den Seitentitel (der sich von Zeit zu Zeit ändern kann) nicht als Beitragstitel verwenden: Fassen Sie den Inhalt manuell zusammen.

Überlegen Sie sich nicht: (a) Lesen Sie Quellen wie SEOmoz.org und (b) analysieren Sie Ihre eigene Site streng.

1
Robbie Mitchell

Ein weiterer Punkt: Die Leute bearbeiten manchmal manuell URLs, um in den Verzeichnisbaum zu gelangen. Sie könnten also versuchen, eine Seite wie http://site.com/a/b zu laden, den Fehler "Nicht gefunden" zu erhalten und dann http://site.com/a oder zu versuchen http://site.com . Wenn Ihre URLs nicht auf einer tatsächlichen Verzeichnisstruktur basieren, funktioniert dies möglicherweise nicht. Sie können aber trotzdem versuchen, es zu unterstützen.

Einige Browser unterstützen dies sogar, wie zum Beispiel IE mit seinen Fehlermeldungen und Safari mit einem Menü, das angezeigt wird, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den Seitentitel klicken.

1
JW.

Versuchen Sie zunächst einmal, die Zeichen von (az, AZ, 0-9) und natürlich: /._- außerhalb der URL zu trennen. Nicht jeder hat alle diese Tasten auf den Tastaturen (z Ich habe beispielsweise kein & auf meiner Tastatur, und ich habe nicht ~)

Wenn zum Beispiel URL-Parsing oder ähnliches durchgeführt wird, ist dies auch hilfreich, wenn die URL-Syntax "clean" ist.

1
Rook

Meiner Meinung nach sollten IDs und UUIDs niemals Teil der URL sein, niemals.

1) Einige NoSQL-Datenbanken verwenden keine IDs, sondern UUIDs. UUIDs sind lang, Teile werden durch Bindestriche getrennt. Google wird einen Bindestrich als Trennzeichen für Wörter behandeln: Dies bedeutet, dass Ihre URL 5 weitere nutzlose Keywords enthält.

2) Ein Mensch versteht keine IDs oder UUIDs. Eine Person versteht Wörter und sprechende URLs.

3) Wenn sich der Titel ändert, können Sie einfach eine Umleitung wie bei WordPress vornehmen, wie @TRiG darauf.

4) Denken Sie schließlich daran, ein Datum zu verwenden, damit Sie zwischen zwei Artikeln mit demselben Titel unterscheiden können, die in einem anderen Jahr, Monat oder Tag gepostet werden. Zum Beispiel können Sie zwei Rezensionen (erste und zweite Auflage) desselben Buches haben.

http://example.com/2013/02/11/data-mining-concepts-and-techniques

und

http://example.com/2011/05/23/data-mining-concepts-and-techniques

5) Ein Datum hilft jedem Benutzer, herauszufinden, ob der Inhalt aktuell ist oder nicht.

6) Ein Datum fügt Ihrer URL ein wichtiges Stichwort hinzu: das Jahr. Nehmen wir an, ich möchte die schönsten Mädchen der Welt sehen. Ich werde Google eingeben: "die schönsten Mädchen der Welt 2014". Meine URL wird sein:

http://example.com/2014/07/10/the-most-beatiful-girls-in-the-world

7) Zu guter Letzt speichert Chrome die von Ihnen besuchte Website in einem Cache-Speicher, sodass Sie die oben genannte Website in der Adressleiste "Mädchen" eingeben können.

0
noun

Der Begriff lesbare URL wird auch häufig verwendet. Die Verwendung freundlicher/lesbarer URLs ist eine von SEO geborene Technik und das ist auch schon alles. Ansonsten ist der Weg umso besser, je kürzer der Weg ist. Regeln für das Umschreiben von Regeln normalerweise verlangsamt Der Vorgang, die Seite schnell zum Client zu bringen, sollte dies ebenfalls berücksichtigen.

0
Elzo Valugi