it-swarm.com.de

So bereinigen Sie diese Suchleiste

Vorschläge zur Bereinigung dieser Suchleiste unter Beibehaltung der Funktionalität sind eine große Hilfe.

enter image description here

Welche Art von Fragen sollte ich versuchen zu beantworten, um Dinge zu entfernen oder zu ändern.

3
Hayk Saakian

Mit "Beibehalten der Funktionalität" implizieren Sie, dass wir Ihnen mitteilen sollen, wie diese Suchleiste bereinigt werden soll, ohne sie zu bereinigen: Der Filter für den Suchort sollte erhalten bleiben, die booleschen Optionen sollten erhalten bleiben und die Sortierung sollte erhalten bleiben.

Wenn Sie dies möchten, können Sie diesen Beitrag jetzt nicht mehr lesen.

Immer noch hier? Befreien Sie sich von den Optionen. Bieten Sie sie als hilfreichen Link auf der Ergebnisseite an, z. B. die Filterschaltfläche von YouTube:

enter image description here

Es gibt zwei Szenarien, in denen eine erweiterte Suche sinnvoll ist:

  1. Daten, die äußerst komplex und mehrdeutig sind
  2. Als Alternative, nachdem mehrere Versuche der Basissuche fehlgeschlagen sind

In jedem anderen Szenario ist die zusätzliche Funktionalität a) verwirrend und b) belastet den Benutzer mit Entscheidungen, die Ihr Suchalgorithmus treffen sollte. Ihre Suche sollte anspruchsvoll sein, nicht der Benutzer. Nehmen Sie dem Benutzer die harte Arbeit ab.

Ein einfaches Suchfeld ist gut genug für Amazon: Zehntausende von Produkten. Ein einfaches Suchfeld ist gut genug für YouTube: Milliarden von Videos. Ein einfaches Suchfeld ist gut genug für Google: Amazon plus YouTube plus Internet.

Und während ja, können Sie in der Google-Suche boolesche Operatoren verwenden. Und ja, in YouTube können Sie Ihre Ergebnisse wie in Amazon weiter filtern. Für die überwiegende Mehrheit aller Suchanfragen ist dies die beste und effizienteste Lösung:

mockup

bmml source herunterladen - Wireframes erstellt mit Balsamiq Mockups

Wenn Sie einige Power-User haben, die boolesche Operatoren und exakte Übereinstimmungen verwenden, bieten Sie ihnen die gleiche Funktionalität wie Google und lassen Sie sie diese Abfragen in das Suchfeld eingeben.

Wenn Sie nur Hauptbenutzer haben, siehe oben: Sie lernen schnell und haben es auch einfacher, die Abfrage einzugeben, als sie "auszuwählen".

Und zuletzt, aber wirklich zuerst: Alle Ihre Gelegenheitsbenutzer werden die Einfachheit zu schätzen wissen. Von all Ihren derzeitigen Benutzern werden wahrscheinlich 1–3% die zusätzlichen Funktionen in diesem Formular vermissen, während die restlichen 97-99% gerne ein einfaches, vertrautes Suchfeld finden.

2
Christian