it-swarm.com.de

Verstecke eine Subdomain von Google / Search Engine SEO Ergebnis?

Ich habe eine Subdomain, die nicht in Suchmaschinenergebnissen aufgeführt werden soll. Angenommen, ich habe:

  • http://www.example.com
  • http://child.example.com

Wie kann ich alle URLs der Domain child.example.com verbergen, die derzeit in den Suchmaschinenergebnissen angezeigt werden?

11
夏期劇場

Fügen Sie im Stammverzeichnis des Verzeichnisses der Subdomain-Website eine Datei mit dem Namen robots.txt hinzu, die Folgendes enthält:

User-agent: *
Disallow: /

Dadurch werden Webcrawler angewiesen, die Site überhaupt nicht zu indizieren. Sie müssen nicht gehorchen, aber die wichtigsten werden es tun.

14
Paul

Die Verwendung einer robots.txt-Datei in Ihrer Subdomain hilft (und Google beachtet dies). Sie können jedoch auch festlegen, dass diese Subdomain nicht indiziert werden soll. Sie können auch ein Meta-Tag auf allen Seiten in der Unterdomäne verwenden:

    <meta name="robots" content="noindex">

Wenn dies eine Site ist, die Sie nur für interne Tests verwenden, wird die Site durch Beschränken der Sichtbarkeit auf einen bestimmten Satz von IP-Adressen in Ihrer virtuellen Hosts-Datei weiter ausgeblendet.

6
Kenzo

Lösungen von Kenzo und Paul sind gut, Sie können Meta-Tags noindex auf Ihre Webseiten setzen und robots.txt hinzufügen, um Robots zu verbieten.

Meiner Meinung nach ist die beste Lösung, die Kennwortauthentifizierung für Ihre Subdomain zu verwenden. Dies ist die einzige Lösung, von der Sie sicher sind, dass Roboter auf Ihre Website zugreifen und diese indizieren können. Wenn Sie Apache verwenden, können Sie htpasswd implementieren.

2
Zistoloen

... aktuell in den SEO-Ergebnissen angezeigt?

Bei den anderen Antworten geht es eher darum, proaktiv die Indizierung einer (Sub-) Domain zu verhindern (was hauptsächlich in der Frage gestellt wird), anstatt Ihre Seiten aktiv aus den Suchergebnissen zu entfernen , das könnte mehr sein, was Sie suchen, gemessen an Ihrer andere Frage .

Sie müssen Ihre Site weiterhin in robots.txt ​​blockieren und ein noindexmeta -Tag (oder X-Robots-Tag HTTP-Antwortheader) bereitstellen, wie in angegeben die anderen Antworten, aber Sie müssen auch den Zugriff auf Ihre Seiten blockieren und einen 404- oder 410-Statuscode zurückgeben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Hilfeseite der Google Webmaster-Tools:
Anforderungen zum Entfernen von Inhalten

Wenn Sie alle diese Einstellungen vorgenommen haben, können Sie das Tool RLs entfernen in den Google Webmaster-Tools verwenden. Dies gilt jedoch nur für einzelne URLs, nicht für eine gesamte Website, sondern nur für den Anfang. (Google gibt an, dass die Verwendung von robots.txt, noindex und das Liefern eines 404 die Voraussetzungen für die Verwendung des Tools zum Entfernen von GWT sind.)

Wenn Sie jedoch weiterhin möchten, dass normale Benutzer durch Eingabe der URL auf die Site zugreifen können, ist dies ein Problem, da Ihr Inhalt nicht mehr verfügbar ist. Sie könnten es mit einem Passwort versehen, wie Zistoloen vorschlägt, dies gibt jedoch standardmäßig einen Wert von 403 (Verboten) zurück, den Sie überschreiben müssten, um einen Wert von 404/410 zurückzugeben. Sie könnten Ihre Inhalte tarnen , eine 410 an den Googlebot zurückgeben und allen anderen die Eingabe erlauben - aber was ist mit den Ergebnissen, wenn in den SERPs auf Personen geklickt wird?

Wenn Sie jedoch möchten, dass Google Ihre Inhalte so schnell wie möglich entfernt, müssen Sie sie aus dem "Google" -Internet entfernen.

2
MrWhite