it-swarm.com.de

Viele Screenshots werden innerhalb kürzester Zeit direkt gespeichert, ohne nach einem Dateinamen zu fragen

Ich weiß, wie man einen Screenshot macht, aber ich möchte viele Screenshots innerhalb einer begrenzten Zeit machen (Screenshots einer einzelnen Ausführung eines Programms machen, die ich nicht pausieren kann).

Gibt es ein Programm, das die Tastaturtaste "PrtScr" übernimmt und einfach jeden Screenshot ohne Rückfrage speichert? Das Standard-Ubuntu-Tool öffnet ein Dialogfeld mit der Frage, wo ich die Datei speichern möchte. Ich hätte gerne ein Tool, das nicht fragt und nur auf dem Desktop oder wo auch immer 00001.png 00002.png usw. speichert.

23
Nicolas Raoul

Verschluss Install shutter hat die Option, Screenshots automatisch zu speichern und den Dateinamen jedes Mal zu erhöhen.

Bearbeiten ➜ Einstellungen ➜ Hauptmenü ➜ Speichern :

enter image description here

Um Shutter zu machen, mache die Screenshots, wenn du drückst PrtScr,
Gehen Sie zu Bearbeiten ➜ Einstellungen ➜ Tastatur und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Erfassen :

enter image description here

Wenn Sie nicht möchten, dass das Fenster Shutter bei jeder Aufnahme eines Screenshots erscheint, gehen Sie zu Bearbeiten ➜ Einstellungen ➜ Verhalten und deaktivieren Sie Hauptfenster anzeigen nach einem Screenshot :

enter image description here

26
Isaiah

Was scrot - anbelangt, so schlage ich vor, den folgenden Befehl zu verwenden, der mit der Tastenkombination verknüpft ist, um häufiger als einen Screenshot pro Sekunde zu machen:

scrot ~/shots/'%Y-%m-%d_%H-%M-%S.png' -e 'TMPSCRN=$f; mv $f $${TMPSCRN%.png}-`date +%3N`.png'

da scrot %N nicht als nanosekunden unterstützt, ist es eine gute arbeitsumgebung.

Beachten Sie, dass hier im Beispiel Nanosekunden mit den ersten drei Stellen des Nanosekundenmusterausdrucks auf Millisekunden verkleinert wurden: %3N. Die lokale Variable $TMPSCRN wurde verwendet, weil die String-Manipulation für shrot $f Dateinamenvariable schwierig zu implementieren war, aber unmöglich.

Wenn Sie Aufnahmen im Format .jpg machen möchten, müssen Sie alle Vorkommen von .png durch .jpg ersetzen.

4
Rodec

Shutter ist sehr beeindruckend mit vielen Funktionen, erfordert aber dennoch eine Benutzerinteraktion, um das Fenster zu erfassen, auf das sich aktuell der Fokus befindet. Das heißt, wenn Bearbeiten-> Voreinstellungen-> Tastatur-> Mit Auswahl aufzeichnen aktiviert ist und "Fenster" angegeben ist, wartet der Auslöser immer noch darauf, dass der Benutzer das gewünschte Fenster auswählt, anstatt automatisch das Fenster aufzuzeichnen, das aktuell den Fokus hat.

Für vollautomatische Screenshots habe ich festgestellt, dass scrot perfekt funktioniert, sowohl für Screenshots als auch für die Erfassung des aktuellen Fensters (über die Option -u), wie hier beschrieben: http: // www.khattam.info/save-screenshots-in-ubuntu-automatically-when-printscreen-key-is-pressed-2009-05-12.html Das einzige (sehr kleine) Problem, das ich mit scrot gesehen habe, ist, dass es Es kann nicht mehr als ein Screenshot pro Sekunde aufgenommen werden. Da es ohnehin länger als eine Sekunde dauert, bis eine Bildschirmaufnahme fertig ist, scheint dies kein großes Problem zu sein.

Ich habe scrot (nach der Installation über Synaptic Package Manager) aktiviert, indem ich die Tastenkombinationen <Print> und <Alt><Print> geändert habe, um Vollbild- und aktuelle Fenstererfassungen durchzuführen. Wie kann ich die Standardtastenkombinationen wiederherstellen? Im gconf-Editor setze ich sie so, dass sie im Verzeichnis/tmp gespeichert werden, indem ich diese Verknüpfungen unter apps-> metacity-> global_keybindings spezifiziere:

  • run_command_screenshot -> Print
  • run_command_window_screenshot -> <Alt>Print

und diese Verknüpfungen unter apps-> metacity-> keybinding_commands:

  • command_screenshot -> /usr/bin/scrot '/tmp/Screenshot-%Y-%m-%d-%H%M%S.png'
  • command_window_screenshot -> /usr/bin/scrot -u '/tmp/Screenshot-%Y-%m-%d-%H%M%S.png'

Ich musste nichts neu starten, damit diese Änderungen wirksam wurden.

Ich verwende Ubuntu 10.04, Gnome Desktop 2.30.2.

4
DavidBooth