it-swarm.com.de

Die Helligkeit kann seit Ubuntu 16.04 LTS nicht mehr geändert werden

Ich bin generell neu in Linux-Systemen (ich verwende Ubuntu 16.04 LTS) und habe Schwierigkeiten, die Helligkeit meines Notebooks zu ändern.

Wenn ich das benutze Fn+F8 oder Fn+F9 Die Helligkeitsleiste wird angezeigt, die tatsächliche Helligkeit des Bildschirms ändert sich jedoch nicht.

Ich habe jede in diesem Beitrag beschriebene Methode ausprobiert ( Wie stelle ich die Bildschirmhelligkeit in Ubuntu 14.04 (Trusty Tahr) ein? ), ohne Erfolg. Das Installieren und Verwenden von xbacklight hat keine Auswirkung, ebenso wie das Bearbeiten der Helligkeitsdatei in der Datei "intel_backlight".

Weiß jemand, wie man das löst?

52
Andrei

Dadurch funktionieren die Funktionstasten für die Helligkeit nicht, es handelt sich jedoch um eine Problemlösung.

Installieren Sie Helligkeitsregler mit den folgenden Befehlen:

Sudo add-apt-repository ppa:apandada1/brightness-controller
Sudo apt update

Für Version 1 mit bis zu 4 Monitoren:

Sudo apt install brightness-controller-simple

]([![Brightness Controller Version 1

Für Version 2 mit Multi-Monitor-Unterstützung und anderen Funktionen:

Sudo apt install brightness-controller

enter image description here Hinweis: Hierdurch wird die Intensität der Hintergrundbeleuchtung nicht verringert, sodass Ihre Batterien nicht geschont werden. Aber Sie können dies als letzten Ausweg nutzen, um Ihre Augen zu retten. Dies funktioniert auch auf Desktops, auf denen keine Helligkeitsregelung möglich ist.

65

Hardware-Helligkeitstasten ????????

Seit Ubuntu LTS 18.04

Hier ist jeder Schritt, der für die xbacklight Steuerung erforderlich ist:

  1. $ Sudo nano /etc/default/grub und ersetzen Sie die entsprechende Zeile durchGRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash acpi_backlight=vendor"
  2. $ Sudo update-grub
  3. Kein Scherz, stellen Sie sicher, dass die entsprechenden Treiber sind tatsächlich installiert : $ Sudo apt install xbacklight xorg xserver-xorg-video-intel
  4. Das Ausgeben von $ find /sys -type f -name brightness sollte etwas wie /sys/devices/pci0000:00/0000:00:02.0/drm/card0/card0-eDP-1/intel_backlight/brightness ergeben
  5. $ cd /sys/class Dieses Verzeichnis sollte einen Softlink mit dem Namen brightness zu dem im vorherigen Schritt ermittelten Helligkeitsgerät enthalten. Sollte es fehlen, erstelle es: $ Sudo ln -s /sys/devices/pci0000:00/0000:00:02.0/drm/card0/card0-eDP-1/intel_backlight/brightness /sys/class/brightness
  6. $ cat /etc/X11/xorg.conf sollte lauten:

    Section "Device"
        Identifier      "Device0"
        Driver          "intel"
        Option          "Backlight"      "intel_backlight"
    EndSection
    
    Section "Monitor"
        Identifier      "Monitor0"
    EndSection
    
    Section "Screen"
        Identifier      "Screen0"
        Monitor         "Monitor0"
        Device          "Device0"
    EndSection
    

    Wenn nicht, bearbeiten Sie es mit $ Sudo nano /etc/X11/xorg.conf

  7. Die Belegung der physischen Tasten XF86MonBrightnessDown und XF86MonBrightnessUp ist hier für Benutzer von Xubuntu LTS oder XFCE erklärt .

  8. Starten Sie schließlich neu , damit diese Änderungen wirksam werden.

Feinere Helligkeitsregelung (alle Ubuntu-Versionen)

Wenn die Helligkeitsregelung zu grob ist, nehmen Sie diese vor zusätzliche Einstellung .

Ubuntu LTS 16.04

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um herauszufinden, ob Sie Intel-Grafikkarten integriert haben:

$ ls /sys/class/backlight/
    intel_backlight  panasonic

Zumindest intel_backlight sollte erwähnt werden, höchstwahrscheinlich zusätzlich zu einem OEM-Namen wie zum Beispiel panasonic, Dell_backlight, usw.

Wenn dies der Fall ist, fahren Sie mit der Erstellung der folgenden Datei fort

$ Sudo nano /usr/share/X11/xorg.conf.d/20-intel.conf

mit folgenden Zeilen:

Section "Device"
        Identifier  "card0"
        Driver      "intel"
        Option      "Backlight"  "intel_backlight"
        BusID       "PCI:0:2:0"
EndSection

Starten Sie neu und genießen Sie die Tasten für die Hintergrundbeleuchtung! [Quelle]

Vor Ubuntu LTS 16.04

Unter (X) Ubuntu 14.04 LTS funktionierte die Helligkeitsregelung auf meinem Panasonic Toughbook CF-52 einwandfrei, indem acpi_osi=Linux zur GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT= -Zeile in /etc/default/grub hinzugefügt wurde:

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash acpi_osi=Linux"

und ausstellen

$ Sudo update-grub

nach der Bearbeitung und vor dem Neustart.

33

Eine weitere Option ist die Anwendung Rotverschiebung , mit der Sie neben der Helligkeit auch die Farbtemperatur anpassen können, um das Blaulicht nachts zu reduzieren.

Anwendungsbeispiel: redshift -b 0.8 setzt die Helligkeit auf einer Skala von 0 bis 1 auf 0,8

6
xji

Ich benutze Lenovo Z570 und füge acpi_backlight=none zu /etc/default/grub hinzu und die Aktualisierung von grub hat gut funktioniert Fn Schlüssel.

4
sanjay Joshi

In 16.04 gibt es ein Paket in den Repos mit der Bezeichnung "Backlight-Indicator", mit dem Ihre Kamera die Hintergrundbeleuchtung (oder auch nicht) und die differentielle Einstellung für die Verwendung von Wechselstrom und/oder Batterie aktiviert.

1
Andor Kiss

In meinem Fall lag das Problem an einem Problem mit meinen Grafiktreibern. Das Ändern auf eine stabile Version behebt das Problem.

0
sv_jan5

Ich habe dies auf meinem Asus UX303UB mit einem kleinen Unterschied behoben:

  • set to GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash acpi_osi=" (acpi_osi = habe es für mich gemacht, andere Optionen haben nicht funktioniert, habe dies von hier ). Natürlich nach diesem Lauf update-grub. Diese Funktionstasten reagieren mit der Ubuntu-Benachrichtigung, ändern aber nicht wirklich die Helligkeit. Noch etwas aus anderen Antworten:
  • Sudo nano /usr/share/X11/xorg.conf.d/20-intel.conf

mit Inhalt:

Section "Device"
    Identifier  "card0"
    Driver      "intel"
    Option      "Backlight"  "intel_backlight"
    BusID       "PCI:0:2:0"
EndSection

Jetzt besteht das einzige Problem darin, Fn + F7 mit xset dpms force standby zu verknüpfen, um den Bildschirm auszuschalten.

0
Pablo Bianchi

In XFCE müssen Sie in XFCE Power Manager auf der Registerkarte "Allgemein" die Option "Tasten für die Anzeigehelligkeit handhaben" aktivieren.

enter image description here

0
Nabil Kadimi