it-swarm.com.de

Besserer Ruby-Abschriften-Interpreter?

Ich versuche, eine Kurs-/Interpreter-Klasse/ein Modul zu finden, die ich in einem Rakefile verwenden kann.

Ich habe bisher maruku gefunden, bin aber etwas hässlich bei Betaversionen.

Hat jemand Probleme mit Maruku? Oder kennen Sie eine bessere Alternative?

74

Ich verwende Maruku für die Verarbeitung von 100.000 bis 200.000 Dokumenten pro Tag. Meistens Forenbeiträge, aber ich verwende es auch für große Dokumente wie Wiki-Seiten. Maruku ist viel schneller als BlueCloth und verschluckt große Dokumente nicht. Es ist alles Ruby und obwohl der Code nicht besonders einfach zu erweitern und zu erweitern ist, ist er machbar. In unserem Markdown-Dialekt gibt es einige Verbesserungen und Extras.

Wenn Sie etwas wollen, das pure Ruby ist, empfehle ich Maruku auf jeden Fall. 

Für die schnellste Option draußen möchten Sie wahrscheinlich RDiscount. Die Eingeweide sind in C implementiert.

Siehe auch: " Moving Past BlueCloth " im Blog von Ryan Tomayko. Ryans Post beinhaltet die folgende Benchmark von 100 Iterationen eines Abschriftstests:

BlueCloth: 13.029987s total time, 00.130300s average
   Maruku: 08.424132s total time, 00.084241s average
RDiscount: 00.082019s total time, 00.000820s average


Update August 2009

BlueCloth2 wurde veröffentlicht ( http://www.deveiate.org/projects/BlueCloth ) Die Geschwindigkeit ist auf dem Niveau von RDiscount, da sie auf RDiscount basiert - es ist kein reiner Ruby.

(Danke, Jim )


Update November 2009

Kramdown 1.0 wurde gerade veröffentlicht . Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber es ist ein reiner Ruby Markdown-Parser, der behauptet, 5x schneller als Maruku zu sein.


Update April 2011

Maruku hat seit Juni 2010 keine Verpflichtung mehr gesehen. Vielleicht möchten Sie stattdessen Kramdown anschauen.

Eine neue schnelle Option, die kein reiner Ruby ist: GitHub hat Redcarpet veröffentlicht, das auf libupskirt basiert: https://github.com/blog/832-rolling-out-the-redcarpet

Update August 2013

Kramdown ist immer noch ein sehr gesundes Projekt (basierend auf aktuellen Commits, ausstehenden Problemen und Pull-Anfragen) und eine großartige Wahl für eine reine Ruby-Markdown-Engine https://github.com/gettalong/kramdown

Redcarpet ist wahrscheinlich immer noch die am häufigsten verwendete und aktivste Option für Menschen, die keinen reinen Ruby benötigen oder wollen.

316
casey

Die Auflistung unter http://Ruby-toolbox.com/categories/markup_processors.html wäre ein guter Ort, um mit dem Suchen zu beginnen.

8
John Dyer

RDiscount ist schnell und einfach zu bedienen.

6
andrea

Die Benchmark in der Antwort, die durch die Verwendung von BlueCloth 1 gegeben wird. BlueCloth 2 ist in diesen Tagen das schnellste: http://www.deveiate.org/projects/BlueCloth

5
Jim Soho

Versuchen Sie RDiscount . BlueCloth ist langsam und fehlerhaft.

5
zenazn

Ich glaube, dass BlueCloth der prominenteste ist. 

1
Gordon Wilson

Sieht aus, als wären viele dieser Antworten veraltet.

Das Beste, was ich dort (Sommer 2013) herausgefunden habe, ist das Juwel von Redcarpet: https://github.com/vmg/redcarpet

1
Neal

Um sicherzustellen, dass Sie BlueCloth 2 erhalten, installieren Sie es wie folgt:

gem install bluecloth

Beachten Sie, dass "Bluecloth" in allen Kleinbuchstaben sein sollte, nicht in Kamelgehäusen.

Quelle: http://rubygems.org/gems/bluecloth

0
thdoan

Wenn Sie ein gutes Beispiel für die Verwendung von Kramdown in einem Rakefile benötigen, gibt es ein Repo auf github mit Code und Artikeln in markdown.md, das mit Ruby-Code-Syntax-Hervorhebung in HTML konvertiert werden kann, aber auch Zeilennummern würde es vorziehen, die Zeilennummerierung abzuschalten)

Wenn jemand weiß, wie die Zeilennummerierung deaktiviert werden soll, teilen Sie uns dies bitte mit.

Auf jeden Fall lautet der Link https://github.com/Elm-city-craftworks/practicing-uby-manuscripts

0