it-swarm.com.de

Ruby on Rails - Autoprefixer unterstützt Node v4.9.1 nicht. Aktualisiere es. Wie repariert man?

An einer Rails-App arbeiten Der Mitarbeiter hat neue Commits mit einigen neuen Edelsteinen zu meistern. Dann zog ich den Master-Zweig in den lokalen Zweig, an dem ich arbeite. Die App bricht ab und zeigt den Fehler im Titel an.

Ich benutze Ubuntu, der Rest des Teams verwendet Macs.

Irgendwelche Ideen? 

Node.js auf meinem Terminal bereits auf 10.x aktualisiert. Der Fehler zeigt jedoch weiterhin die Node v4.9.1-Nachricht an.

Ref: https://github.com/ai/autoprefixer-Rails/issues/137

3
Ricardo Green

Für zukünftige Sucher können wir in unserem Team diesen Fehler nur in der Ubuntu-Umgebung duplizieren (nur unter iOS und Ubuntu 16.04 versucht).

Es wurde bereits versucht, die neuesten Versionen von Node.js zu installieren, jedoch ohne Erfolg.

In meiner Frage gibt es einen Link, der besagt, wie dies geschieht und wie man es beheben kann.

Die Lösung bestand also darin, den mini_racer gem in Ihrer Rails-App zu installieren.

9
Ricardo Green

Ich hatte ein ähnliches Problem. Ich habe meinen Node aktualisiert, aber es ist nichts passiert ... Dann sah ich auf Gemfile.lock und bemerkte, dass einige Edelsteine ​​Laufzeitabhängigkeiten von Autoprefixer-Rails hatten (in meinem Fall war das Bootstrap-sass). Danach habe ich die Bootstrap-sass-Version aktualisiert, um eine neuere Abhängigkeit von Autoprefixer-Rails (> = 5.2.1) zu verwenden.

Dann lief ich bundle install und stellte meine App bereit und das Ergebnis war alles gut.

Wenn Sie AWS bereitstellen, müssen Sie unbedingt Ihre EC2-Instanz neu starten und /var/log/eb-activity.log überprüfen.

1
Youness