it-swarm.com.de

Gibt es eine Online-Alternative zu iGoogle?

iGoogle wird eingestellt am 1. November 2013. Es ist möglich, seine Einstellungen zu exportieren in einer XML-Form.

Gibt es eine Online-Alternative, mit der die Einstellungen von iGoogle importiert werden können und nicht mehrere Feeds nacheinander migriert werden müssen?

my.yahoo.com ist zum Beispiel online, hat es aber eine Import/Export-Option?

EDIT (I): Lifehacker geht nun auch auf das Problem ein und schlägt vor NetVibes oder Protopage .

EDIT (II):

  • Bisher scheint Netvibes den reibungslosesten Übergang von iGoogle zu ermöglichen, da eine Ansicht mit mehreren Registerkarten und Spalten sowie ein einfacher Import möglich sind (siehe FAQ ).
  • Feedly ähnelt größtenteils Google Reader (unterstützt offenbar nicht mehrere Spalten) und verfügt über eingeschränkte Importoptionen
  • protopage: Unterstützt den Import von Feeds aus einer opml-Datei, die dann einzeln zur Seite hinzugefügt werden müssen
16
Itamar

Es gibt nur wenige, die Sie erkunden können:

6
Sourabhh

Ich versuche es mit Netvibes und das scheint eigentlich ganz nett zu sein, ist iGoogle in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich und potenziell leistungsfähiger - ich habe es bereits eingerichtet, um meine E-Mail-Konten usw. zu überprüfen.

Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob es möglich ist, Feeds zu migrieren, obwohl ich diese Option möglicherweise noch nicht kennengelernt habe - im Moment bringe ich jeden meiner RSS-Feeds nur manuell über.

4
Adam Cobb

Wenn Sie nur die Links wollen:

iGoogle-Feeds exportieren

Befolgen Sie die Schritte, um die Konvertierung in OPML zu exportieren und dann in Google Reader zu laden

Andere Optionen:

Vielleicht setzen dies auf einer kostenlosen Google App Engine

4
Tim Spann

Alternativen zu iGoogle zeigt NetVibes und PageFlakes als Alternativen.

Dieser Lifehacker-Artikel vergleicht NetVibes und Protopage .

In diesem Diskussion wird auch Yahoo erwähnt.

1

Schau mal Den . IGoogle XML wird nicht importiert, OPML wird jedoch importiert/exportiert. Wenn Sie eine XML-Datei für Google Reader-Abonnements haben, funktioniert dies. Ich hatte nicht viel Glück mit Konvertieren von iGoogle XML in OPML , aber es ist immer noch einen Versuch wert.

Vollständige Offenlegung: Ich habe es gebaut.

0
Garrett Johnson

Es ist gerade eine neue mit dem Namen igHome herausgekommen. Laut PCWorld "funktioniert genau wie iGoogle".

Möglicherweise gibt es jetzt Folgendes: igHome ist eine personalisierte Startseite, die mehr als nur eine Ähnlichkeit mit iGoogle aus der Frühzeit aufweist.

Mit anderen Worten, es handelt sich um eine Homepage, die Sie mit einer Vielzahl von Feeds und Gadgets anpassen und nach Ihren Wünschen anordnen können. Möglicherweise gibt es hier ein Nachrichtenfenster, ein Wetter-Update, eine Uhr, einen Blog-Feed usw.

Laut Entwickler Mike Sutton war es sein Ziel, "eine Website zu erstellen, die so gut wie möglich wie iGoogle aussieht und funktioniert, um den Nutzern den Übergang zu erleichtern".

0
ale

Nimm das als Segen in der Verkleidung. Es ist an der Zeit, das Dashboard-Widget-Leben der Startseiten von 2005 auf ein besser gestaltetes Erlebnis zu aktualisieren.

Bitte versuchen Sie es vor dem Herunterfahren mit Skim.Me . Ich bin Gründer. Wir machen Ihren Online-Alltag produktiver und arbeiten seit einem Jahr daran.

Ihre Routinequellen (nicht nur Nachrichten und soziale Medien) werden automatisch eingerichtet, personalisiert und für Sie verwaltet. Durchsuchen Sie Inhalte aus Ihren Quellen in zeitgesteuerten Stapeln den ganzen Tag über und sehen Sie, wie viel Sie erreicht haben, niemals, wie viele Sie ungelesen haben. Der gesamte Inhalt wird in unserer App angezeigt, anstatt Sie außerhalb mit neuen Registerkarten zu verknüpfen. Veröffentlichung Sommer 2012!

0
Clinton Wu

Ich habe MyYahoo ausprobiert und es ist in Ordnung, aber es war Zeit, weiterzumachen. Also habe ich Netvibes überprüft und es sieht viel zu viel für mich aus! Ich habe die Demo von Protopage ausprobiert und es scheint vielversprechend. Dann habe ich diese Einladung bekommen, homepagey auszuprobieren. Es ist sehr neu, sah aber ziemlich gut aus. Ich benutze es gerade und werde es höchstwahrscheinlich behalten. Auf keinen Fall Igoogle, aber sehr schön. Wenn jemand hier interessiert ist, gibt es Website Homepagey . Ich weiß nicht, was mit der Einladung los ist, aber wenn Sie sie rechtzeitig kontaktieren, erhalten Sie eine?

0
Concerned

Als Alternative zu iGoogle für RSS-Gadgets empfehle ich diese einfache Webanwendung: http://rssdashboard.appspot.com/

0
Pascal