it-swarm.com.de

Nachdem ich meinen iPod nano 6G mit Banshee oder Rhythmbox synchronisiert habe, ist er leer

Ich möchte meine Musik zwischen Ubuntu 14.04 und meinem iPod Nano (6. Generation) synchronisieren.

Ich habe so ziemlich alles gelesen, bin aber immer noch blockiert ... Ich habe es mit Rhythmbox und mit Banshee versucht und bekomme das gleiche Verhalten:

  • Der iPod wird erkannt
  • Ich kann meine Wiedergabeliste per Drag & Drop auf den iPod ziehen (was anscheinend funktioniert, da es eine Fortschrittsanzeige für die Synchronisierung gibt und der iPod-Bildschirm auch anzeigt, dass die Synchronisierung läuft).
  • Anscheinend war die Synchronisation erfolgreich, da ich die Musik vom iPod abspielen kann (in Rhythmbox oder Banshee)
  • Ich werfe meinen iPod aus und ... es ist, als wäre die Musik verschwunden: Der iPod gibt vor, leer zu sein, und wenn ich ihn wieder an den Computer anschließe, erscheint er auch in Rhythmbox und Banshee leer

Hat jemand ein ähnliches Verhalten erlebt?

5

Apple mag es nicht, wenn Benutzer andere Software als iTunes verwenden, um ihre iDevices zu synchronisieren.

Damit sie ein sehr spezifisches Verzeichnis- und Dateinamenssystem verwenden, das verwendet werden muss, ignoriert der iPod alle Dateien, die nicht den Namenskriterien entsprechen.

Es gibt jedoch ein Nice-Synchronisationsprogramm namens GtkPod, das diese Namensstruktur implementiert. Sie können es über das Software Center oder mit dem folgenden Befehl installieren

Sudo apt-get install gtkpod

Jetzt können Sie GtkPod starten und Ihren iPod mit dieser Software verwalten.


Quelle: Meine eigene Erfahrung

3
s3lph

Ich habe Probleme beim Auffinden des Links, bin mir aber ziemlich sicher, dass libgpod (die Bibliothek, mit der die meisten Programme auf Ihr Gerät zugreifen) den Nano 6G nicht unterstützt. Fand das auf die harte Tour mit den gleichen Symptomen heraus.

1
Dave Foster